Der Morbus Bechterew ist die bekannteste Erkrankung aus der Gruppe der Spondylarthritiden. Diese Erkrankungen können zu Entzündung und Versteifung entlang der Wirbelsäule führen. Dies führt bei Patienten mit dem Morbus Bechterew zur Versteifung, dem gekrümmten Gang und, als frühes Symptom, zu nächtlichen Rückenschmerzen. Leider werden diese Erkrankungen erst spät, häufig mit fünf bis zehn Jahren Verzögerung, diagnostiziert. Spondylarthritiden sind eine häufige Erkrankung, die bei frühzeitiger und zielgerichteter Therapie gut zu behandeln sind.

Datum und Zeit

Mittwoch, 15. März 2023
18.30 - 19.30 Uhr

Teilnehmende & Veranstaltungsort

Der Vortrag richtet sich an alle Betroffene, Angehörige und Medizininteressierte und findet im Hotel Einstein in St. Gallen statt. 

Anmeldung

Die Teilnahme am Vortrag ist kostenlos und die Platzzahl begrenzt. Eine Anmeldung erleichtert uns die Organisation: Sie können sich online mittels untenstehendem Anmeldeformular, per E-Mail an marketing.ostschweiz@hirslanden.ch oder telefonisch unter +41 71 282 71 11 anmelden.