Öffentlicher Vortrag: Hörminderung: Können Implantate helfen?

«Nicht-Sehen trennt den Menschen von den Dingen. Nicht-Hören trennt den Menschen vom Menschen.» Dieses Zitat zeigt, wie wichtig das Hören für uns ist, wobei uns dies erst bewusst wird, wenn es nicht mehr richtig funktioniert. Ausser klassischen Hörgeräten und hörverbessernden Operationen gibt es auch die Möglichkeit, mittels implantierbaren Hörgeräten eine Hörverbesserung zu erzielen. Im Vortrag erhalten Sie einen Überblick über diese neueren Therapiemethoden.

Teilnehmende & Veranstaltungsort

Der Vortrag richtet sich an alle Interessenten und findet im Textilmuseum St.Gallen statt. 

Datum und Zeit

5. Dezember 2018
18.30-19.30 Uhr

Anmeldung

Die Teilnahme am Vortrag ist kostenlos und die Platzzahl begrenzt. Eine Anmeldung erleichtert uns die Organisation: Sie können sich online mittels untenstehendem Anmeldeformular, per E-Mail an marketing.ostschweiz@hirslanden.ch oder telefonisch unter +41 71 282 71 11 anmelden. 

Anreise 

 

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Ab Hauptbahnhof St.Gallen oder Marktplatz

ca. 7 Gehminuten

 

Mit dem Auto

Autobahnausfahrt St.Gallen/Kreuzbleiche Nr. 81

Parkhäuser Oberer Graben oder Manor sind nur ca. 3 Gehminuten entfernt.