Gemäss den Verordnungen des BAG zur Bekämpfung des Coronavirus (COVID-19) sowie dem Entscheid der Regierung des Kantons St.Gallen, wurden nachstehende Massnahmen in unserer Klinik getroffen. Wir danken für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!

Besuchsverbot

Aufgrund der epidemiologischen Lage gilt seit dem 31. Oktober 2020 bis auf Weiteres ein Besuchsverbot in der Klinik Stephanshorn. Das Besuchsverbot gilt nicht nur für Besuche in Patientenzimmern, sondern auch in Gemeinschaftsräumen oder auf dem Spitalareal.

Weiterhin erlaubt bleiben Besuche bei Patientinnen oder Patienten, die sich in einer ausserordentlichen Situation befinden. In folgenden Ausnahmesituationen sind Spitalbesuche weiterhin möglich:
• Partner und Kinder von Wöchnerinnen
• Eltern von Kindern in stationärem Aufenthalt
• Nahestehende Personen von Schwerstfällen und von palliativen Patientinnen und Patienten

Bei solchen Besuchen müssen die aktuellen Besuchsregeln eingehalten werden. Wir danken für Ihr Verständnis:

  • Verzichten Sie bei Krankheitsanzeichen auf einen Besuch.
  • Für Patienten und Besucher gilt in der gesamten Klinik Maskentragepflicht.
  • Patienten und Besucher halten sich bitte an die Abstandsregeln.
  • Desinfizieren Sie Ihre Hände beim Eintreten und Verlassen der Klinik/des Patientenzimmers.
  • In Einzelzimmern dürfen sich maximal zwei Besucher gleichzeitig aufhalten. 
  • In Doppelzimmern ist ein Besucher pro Zimmer erlaubt. 
  • In Mehrbettzimmern sind maximal zwei Besucher pro Zimmer gestattet.
  • Maximale Besuchszeit 1 Stunde pro Besucher. Maximal zwei Besuche pro Tag pro Patient.
  • Kinder sind erst ab 12 Jahren erlaubt und zählen als eine Person.
  • Aus Platzgründen bleibt das Restaurant bis auf Weiteres für Patienten und externe Besucher geschlossen.

Bitte halten Sie sich an die Besuchszeiten.

Ihre Operation

An unserer Klinik werden alle nötigen Schutz- und Hygienemassnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung des Coronavirus getroffen.

Bei Fragen oder Unsicherheiten zur bevorstehenden Operation wenden Sie sich bitte direkt an Ihren Belegarzt. Sollten Sie Ihr Aufgebot für die Operation bereits erhalten haben und Sie dazu noch Fragen haben, steht Ihnen unsere Patientendisposition unter T 071 282 75 06 gerne zur Verfügung.

Aus aktuellem Anlass bitten wir Sie uns zu kontaktieren, falls Sie oder im gleichen Haushalt lebende Personen 72 Stunden vor Ihrem Klinikeintritt Krankheitssymptome aufweisen. Sie erreichen uns unter T 071 282 77 17.

Ihre Physiotherapie

Wenn Sie erkältet sind, Fieber, Husten oder sonstige Anzeichen einer akuten Atemwegsinfektion haben, verzichten Sie bitte auf die Physiotherapie.

Melden Sie sich in diesem Fall 24 Stunden vorher telefonisch (071 282 75 08) ab und vereinbaren Sie neue Termine zu einem späteren Zeitpunkt. 

Diese Massnahmen gelten für Therapiebesuche:

  • Desinfizieren Sie Ihre Hände beim Eintreten und Verlassen der Klinik/des Personalhauses.
  • Das korrekte Tragen einer Hygienemaske ist obligatorisch (Stoffmasken und Masken mit Ausatmungsventil sind nicht erlaubt).

Haben Sie Husten oder Fieber? Vorgehen bei Verdacht auf Corona-Virus

Wollen Sie ein Coronavirus-Verdacht abklären?

Auf der Notfallaufnahme der Klinik Stephanshorn führen wir Tests auf das Coronavirus nur durch, wenn Sie die aktuellen BAG-Kriterien erfüllen und nur auf Voranmeldung. Je nach Abnahmezeitpunkt und Wochentag kann es bis zum übernächsten Tag mit der Ergebnismitteilung dauern. Bis dahin sollten Sie sich in Selbstisolation begeben.
Zum Corona-Testzentrum an der Klinik Stephanshorn

Wenn Sie Symptome einer möglichen COVID-19 Erkrankung haben, nicht das Gefühl haben, notfallmässig stationär aufgenommen werden zu müssen und keiner Risikogruppe angehören, folgen Sie bitte den aktuellen BAG-Anweisungen www.bag.admin.ch/selbstisolation

Notfallaufnahme

Zögern Sie nicht, unsere Notfallaufnahme aufzusuchen, wenn Sie starke Schmerzen haben oder Sie sich verletzt haben. Wir sind für unsere Patientinnen und Patienten rund um die Uhr da. Sollten Sie nicht wissen, ob Sie mit Ihren Beschwerden bei uns am richtigen Ort sind oder weitere Fragen haben, erreichen Sie uns unter 071 282 74 74.

Geburt

Trotz Corona darf der werdende Vater in unserer Klinik bei der Geburt dabei sein. 

Bestimmte Kurse und Veranstaltungen können wir weiterhin durchführen. Weitere Angaben dazu finden Sie auf dieser Seite unter «Veranstaltungen». Das Tragen einer Hygienemaske ist bei einer Kursteilnahme obligatorisch. Sie erhalten von uns eine entsprechende Hygienemaske. Zudem müssen wir Ihre Personalien zwecks Nachverfolgung notieren. Wir danken für Ihr Verständnis. Infos über die Durchführung und Anmeldung unter www.hirslanden.ch/stephanshorn-babykurse

 

Weitere Informationen zu Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett

 

Veranstaltungen

öffentliche Vorträge

Aktuell finden keine öffentlichen Vorträge an der Klinik Stephanshorn statt. Wir danken für Ihr Verständnis.

Veranstaltungen rund um die Geburt

Geburtsvorbereitungskurse, Rückbildungsgymnastik und alle einzelnen Beratungstermine (Hebammensprechstunde, Stillberatung, Kolostrumgewinnung, Akupunktur, Wochenbettbetreuung) finden weiterhin unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsmassnahmen statt. 

Informationsabende, Säuglings- und Grosselternkurse sind bis auf Weiteres abgesagt. 

(Stand 10.11.2020)

Wir danken für Ihr Verständnis. Infos und Anmeldung unter www.hirslanden.ch/sh-veranstaltungen

Restaurant nicht öffentlich zugänglich

Unser Restaurant bleibt bis auf Weiteres für die Öffentlichkeit, Besucher und Patienten geschlossen.

Besten Dank für Ihr Verständnis.