PhytotherapiePraxiszentrum am Bahnhof Bern

Phytotherapie ist auch unter dem Begriff der Pflanzenheilkunde geläufig, sie ist eines der ältesten Therapieverfahren. Man versteht darunter Vorbeugung und Behandlung von Befindlichkeitsstörungen und Krankheiten mittels pflanzlicher Heilmittel. Die Ausgangsstoffe, Pflanzen oder Pflanzenteile wie Blüten, Blätter, Samen, Rinden, Wurzeln, werden frisch oder als Aufguss bzw. Tee, Saft, Tinktur, Extrakt, Pulver, Ätherische Öle etc. therapeutisch angewendet. 

Die Behandlung und auch die Präparate werden in der Regel von der Grundversicherung übernommen.  

Frau Dr. med. Pamela Voggel bietet mit diesem Fähigkeitsausweis fundierte Kenntnisse über die Wirkungsweise von Arzneipflanzen, die patientenbezogen verschrieben werden. 

Dr. med. Pamela Voggel