UrologiePraxiszentrum Düdingen

Die Urologie ist die Wissenschaft und Lehre von Bau, Funktion und Erkrankungen der Harnorgane sowie der männlichen Geschlechtsorgane. Der Urologe kennt die Erkrankungen dieser Organe (beispielsweise Prostata-Krebs) und weiss, welche Krankheiten eines anderen Organs im Körper sich auf die Geschlechts- oder Harnorgane auswirken können.

Von der Diagnose bis zur Operation

Häufige Krankheitsbilder sind Prostata- und Blasenerkrankungen sowie Nierensteine. Zur Diagnose werden verschiedene spezialisierte Methoden eingesetzt. Für eine Behandlung stehen dem Urologen verschiedene Medikamente zur Verfügung. Falls nötig, wird er auch eine Operation durchführen. Ziele eines Eingriffs sind etwa die Zertrümmerung von Nierensteinen mit Laser oder Schallwellen, die Entfernung einer vergrösserten Prostata durch die Harnröhre (Laser, elektrisch), die komplette Entfernung der Prostata bei Krebs (alle Varianten möglich) oder die Entfernung von Krebs in der Blase (durch die Harnröhre oder offen mit Konstruktion einer neuen Blase). Eingriffe am äusseren männlichen Genital gehören ebenfalls dazu.

Leistungsangebot:
 

  • Körperliche Untersuchung
  • Untersuchung des Urins
  • Ultraschall
  • Vorbeugung, (Früh-)Erkennung, Behandlung und Nachsorge urologischer Tumorerkrankungen
  • Erkennung und Behandlung der erektilen Dysfunktion
  • Abklärung bei Kinderlosigkeit
  • Unterbindung (Vasektomie)