Schulter / Ellbogen

Kompetenz

Die Behandlung von Erkrankungen und Verletzungen des Schultergelenkes gehört zu einem der Schwerpunkte der Orthopädischen Klinik Bern am Salem-Spital. Gemeinsam decken unsere Schulterspezialisten ein sehr grosses Spektrum der Schulterchirurgie ab.

Schmerzen im Schulterbereich treten häufig in der Nacht auf. Die Ursachen dafür sind vielseitig: Über- und Fehlbelastung des Schultergürtels, Sehnenrisse, Verkalkungen und Arthrosen im Schultergelenk oder auch im Schultereckgelenk. Die Schmerzen können einerseits Richtung Oberarm bis zur Hand oder auch zum Nacken bis hin zum Kopf ausstrahlen, auch migräneartigen Kopfschmerzen können vorkommen. Die Nacht wird so zum Albtraum.

Entscheidend für eine erfolgreiche Behandlung ist eine zeitgerechte, fachärztliche Abklärung und Beratung. Die Behandlung kann nicht-operativ mit Medikamenten und Physiotherapie oder auch operativer Art sein.

Das Ziel der Behandlung ist auf die individuellen Bedürfnisse der Patientinnen und Patienten abgestimmt. Nebst der Schmerzlinderung steht besonders bei Jüngeren eine vollständige Wiederherstellung der Schulterfunktion in Beruf und Sport im Fokus. Bei Älteren kann ein im Alltag gebrauchsfähiges schmerzfreies Schultergelenk im Vordergrund stehen.

 

Behandlungsspektrum
 
  • Arthroskopische Eingriffe bei Engpass-Syndrom, Sehnenrissen, Instabilität, Schmerzen des Eckgelenke
  • Offene Eingriffe bei Sehnenrissen, Instabilität und Arthrose
  • Schultergelenksprothese bei Arthrose
  • Schultergelenksprothese bei nicht-reparierbarem Sehnenriss im Alter
  • Versorgung von Knochenbrüchen im Schulter- und Oberarmbereich
  • Behandlung der Schultersteife
  • Behandlung von Infektionen
  • Infiltrationen unter Durchleuchtung
Ärzte Schulter / Ellbogen

Ärzte (6)