NachdiplomstudiengängeSalem-Spital

Dipl. Expertin/Experte Anästhesiepflege NDS HF

Als Diplomierte Expertin bzw. Diplomierter Experte NDS HF Anästhesiepflege erbringen Sie in einem komplexen Umfeld eine anspruchsvolle, qualitativ hochstehende und sichere Dienstleistung bei Patienten aller Altersklassen sowie Gesundheitszuständen. Sie begleiten und unterstützen die Patienten durch den Anästhesiepflegeprozess und verstehen die Zusammenhänge, die den verschiedenen Arbeitsprozessen zugrunde liegen. Dazu setzen Sie Ihr erweitertes und vertieftes pflegerisches, medizinisches, pharmakologisches sowie medizintechnisches Fachwissen in allen Arbeitsbereichen der Anästhesie ein.

Während dieser 2-jährigen beruflichen Weiterbildung sind Sie auf unserer Anästhesieabteilung angestellt. Die regelmässigen Theoriemodule finden beim Bildungsanbieter für Nachdiplomstudiengänge BZ Pflege statt.

Aufgabenbereich

Sie begleiten und unterstützen die Patienten während des Anästhesiepflegeprozesses.

Schulabschluss

  • Diplomabschluss in Pflege auf Tertiärstufe (HF oder FH)
  • Mindestens 1 Jahr Berufserfahrung im Akutpflegebereich eines Spitals (Chirurgie und/oder Medizin)
  • Computer- und Internet-Basiskenntnisse

Dauer der Ausbildung

2-jähriger Studiengang mit 4 Ausbildungsphasen

Abschluss

Diplom NDS

Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Managementausbildung
  • Berufsbildner/-in
  • Bildungsverantwortliche/-r

Weitere Auskünfte

Ansprechsperson Anästhesie Salem-Spital

Susanne Wagner
Dipl. Expertin/Experte Notfallpflege NDS HF

Als Diplomierte Fachperson Notfallpflege arbeiten Sie auf einer Notfallstation. Sie gewährleisten die Erstbeurteilung, Aufnahme, Pflege sowie Betreuung von Notfallpatienten und kümmern sich auch um die Angehörigen. Diese Schritte erfolgen in ärztlicher Delegation eigenständig sowie in Zusammenarbeit mit anderen medizinischen, medizintherapeutischen, medizintechnischen und paramedizinischen Fachpersonen.

Während dieser 2-jährigen beruflichen Weiterbildung sind Sie auf unserer interdisziplinären Notfallpflegestation angestellt. Die Theorieweiterbildung erhalten Sie beim Berner Weiterbildungszentrum für Intensiv-/Anästhesie- und Notfallpflege (BZ Pflege).

Aufgabenbereich

Aufnahme, Betreuung und Pflege der Notfallpatienten und -patientinnen vom Erstkontakt bis zur Entlassung oder Verlegung auf die nachbehandelnde Station. Diese Schritte erfolgen in ärztlicher Delegation eigenständig sowie in Zusammenarbeit mit anderen medizinischen, medizintherapeutischen, medizintechnischen und paramedizinischen Fachpersonen.

Schulabschluss

  • Diplomabschluss Pflege, Hebamme oder Rettungssanität auf Tertiärstufe (HF oder äquivalent) oder ein gleichwertiges, in der Schweiz registriertes ausländisches Diplom
  • Mindestens 1 Jahr Berufspraxis in Akutpflege
  • Mindestens 80 %-Anstellung in der Notfallpflege
  • Computer- und Internet-Basiskenntnisse
  • Korrektes Deutsch in Wort und Schrift

Dauer der Ausbildung

Der berufsbegleitende Studiengang dauert zwei Jahre.

Abschluss

Diplom NDS

Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Managementausbildung
  • Berufsbildner/-in
  • Bildungsverantwortliche/-r

Weitere Auskünfte

Abteilungsleiter Notfall Salem-Spital

Reto Kölliker