file

Welche Möglichkeiten gibt es bei Hüftprothesen?

Diese Frage wird natürlich am besten im Einzelfall beantwortet. Doch egal, wie schwerwiegend Ihr Fall auch sein mag: Sehr wahrscheinlich besteht auch für Sie die Möglichkeit, Ihre Situation zu verbessern. Ihr Hausarzt oder Orthopäde (und später Ihr Klinikarzt) wird Ihnen Ihre Optionen und auch deren Vor- und Nachteile erläutern. Mit diesen Informationen können Sie Ihre Entscheidung gut abwägen. 

Wie bereite ich mich auf eine Hüftgelenkersatz-Operation vor?

Es ist wichtig, sich im Vorfeld einer Operation sowohl über das Problem als auch über die Lösung gut zu informieren. Lesen Sie so viel wie möglich. Scheuen Sie sich auch nicht, viele Fragen zu stellen, ganz egal, ob Ihrem Hausarzt, dem Orthopäden oder dem Klinikarzt.

 

Sorgen Sie dafür, dass Ihnen Freunde in der ersten Woche nach der Operation beim Heimweg und später zuhause helfen. Einfache Dinge können enorm hilfreich sein, zum Beispiel das Vorkochen von Mahlzeiten oder das Verstauen wichtiger Alltagsgegenstände an leicht zugänglichen Stellen.

 

Bleiben Sie vor der Operation so aktiv wie möglich, denn das Stärken und Dehnen der Hüftmuskulatur kann die Genesung fördern.

Werde ich mit einem künstlichen Hüftgelenk noch reisen können? Gibt es Probleme bei der Flughafen-Sicherheitskontrolle?

Als Träger einer Gelenkprothese bekommen Sie nach der Operation einen Prothesenpass mit allen wichtigen Daten. Diesen sollten Sie immer bei sich führen. Sie können den Pass am Flughafen oder auch neuen Ärzten und medizinischem Personal vorlegen. 

Was passiert nach der Hüftgelenkersatz-Operation?

Die Genesungszeit hängt natürlich immer von der Person und der jeweiligen Operation ab. Unabhängig davon, wie Sie sich fühlen, ist es wichtig, alles ein wenig entspannter angehen zu lassen. In der Klinik bleiben Sie bis zu elf Tage oder länger, aber die meisten Patienten können schon nach einer Woche mit Unterstützung wieder laufen.

 

Für mehrere Wochen danach wird dann das Laufen an Krücken oder mit Gehhilfe empfohlen, damit der Körper seine natürliche Kraft wiedererlangen kann. Schon in der Klinik zeigt Ihnen ein Physiotherapeut einige Übungen, mit deren Hilfe Ihre Hüfte wieder fit wird.

 

Dies ist ein wichtiger Teil der Genesung. Führen Sie die Übungen auch nach der Entlassung aus der Klinik unbedingt so lange wie möglich weiter, damit es nicht zu Komplikationen mit dem neuen Gelenk kommt.

Wie werde ich mich nach einer Hüftgelenkersatz-Operation fühlen?

Viele Patienten fühlen sich nach der Operation mehrere Wochen lang etwas müde. Zeitweise treten Schmerzen und Schwellungen auf.

Wie lang ist die komplette Genesungszeit nach einer Hüftgelenkersatz-Operation?

Auch wenn Sie nach drei oder vier Wochen ohne Hilfe gehen können, halten Schmerzen und Schwellungen mitunter etwas länger an. Denn es kann bis zu zwei Jahre dauern, bis das Narbengewebe abgeheilt und das neue Gelenk wieder kräftig ist.

 

Wenn Sie beweglich genug sind, ins Auto ein- und auszusteigen und die Pedale zu bedienen, können Sie mit dem Fahren beginnen. Für die meisten Patienten ist es nach etwa sechs Wochen so weit. Solange Sie sich nicht 100 % sicher sind, warten Sie lieber noch etwas ab.

 

Auch wenn sich Ihre Hüfte schon wieder stark anfühlt, sollten Sie besser noch keine extremen Sportarten oder sehr anstrengende Aktivitäten ausüben. Spezielle Fragen besprechen Sie am besten mit Ihrem Hausarzt, Orthopäden, Facharzt oder dem Klinikteam. Denn diese kennen Ihren Fall ja bereits.

 

Wahrscheinlich wird bei einem Termin sechs bis zwölf Wochen nach der Operation Ihr Fortschritt begutachtet. Danach wird Ihre Hüfte alle paar Jahre untersucht, um sicherzugehen, dass sich alles gut entwickelt.

Mit freundlicher Unterstützung von

 

DePuySynthes
©

Zur Mobile Website >>.*(android.+mobile|avantgo|bada\/|blackberry|blazer|compal|elaine|fennec|hiptop|iemobile|ip(hone|od)|iris|kindle|lge |maemo|midp|mmp|netfront|opera m(ob|in)i|palm( os)?|phone|p(ixi|re)\/|plucker|pocket|psp|symbian|treo|up\.(browser|link)|vodafone|wap|windows (ce|phone)|xda|xiino).*1207|6310|6590|3gso|4thp|50[1-6]i|770s|802s|a wa|abac|ac(er|oo|s\-)|ai(ko|rn)|al(av|ca|co)|amoi|an(ex|ny|yw)|aptu|ar(ch|go)|as(te|us)|attw|au(di|\-m|r |s )|avan|be(ck|ll|nq)|bi(lb|rd)|bl(ac|az)|br(e|v)w|bumb|bw\-(n|u)|c55\/|capi|ccwa|cdm\-|cell|chtm|cldc|cmd\-|co(mp|nd)|craw|da(it|ll|ng)|dbte|dc\-s|devi|dica|dmob|do(c|p)o|ds(12|\-d)|el(49|ai)|em(l2|ul)|er(ic|k0)|esl8|ez([4-7]0|os|wa|ze)|fetc|fly(\-|_)|g1 u|g560|gene|gf\-5|g\-mo|go(\.w|od)|gr(ad|un)|haie|hcit|hd\-(m|p|t)|hei\-|hi(pt|ta)|hp( i|ip)|hs\-c|ht(c(\-| |_|a|g|p|s|t)|tp)|hu(aw|tc)|i\-(20|go|ma)|i230|iac( |\-|\/)|ibro|idea|ig01|ikom|im1k|inno|ipaq|iris|ja(t|v)a|jbro|jemu|jigs|kddi|keji|kgt( |\/)|klon|kpt |kwc\-|kyo(c|k)|le(no|xi)|lg( g|\/(k|l|u)|50|54|e\-|e\/|\-[a-w])|libw|lynx|m1\-w|m3ga|m50\/|ma(te|ui|xo)|mc(01|21|ca)|m\-cr|me(di|rc|ri)|mi(o8|oa|ts)|mmef|mo(01|02|bi|de|do|t(\-| |o|v)|zz)|mt(50|p1|v )|mwbp|mywa|n10[0-2]|n20[2-3]|n30(0|2)|n50(0|2|5)|n7(0(0|1)|10)|ne((c|m)\-|on|tf|wf|wg|wt)|nok(6|i)|nzph|o2im|op(ti|wv)|oran|owg1|p800|pan(a|d|t)|pdxg|pg(13|\-([1-8]|c))|phil|pire|pl(ay|uc)|pn\-2|po(ck|rt|se)|prox|psio|pt\-g|qa\-a|qc(07|12|21|32|60|\-[2-7]|i\-)|qtek|r380|r600|raks|rim9|ro(ve|zo)|s55\/|sa(ge|ma|mm|ms|ny|va)|sc(01|h\-|oo|p\-)|sdk\/|se(c(\-|0|1)|47|mc|nd|ri)|sgh\-|shar|sie(\-|m)|sk\-0|sl(45|id)|sm(al|ar|b3|it|t5)|so(ft|ny)|sp(01|h\-|v\-|v )|sy(01|mb)|t2(18|50)|t6(00|10|18)|ta(gt|lk)|tcl\-|tdg\-|tel(i|m)|tim\-|t\-mo|to(pl|sh)|ts(70|m\-|m3|m5)|tx\-9|up(\.b|g1|si)|utst|v400|v750|veri|vi(rg|te)|vk(40|5[0-3]|\-v)|vm40|voda|vulc|vx(52|53|60|61|70|80|81|83|85|98)|w3c(\-| )|webc|whit|wi(g |nc|nw)|wmlb|wonu|x700|xda(\-|2|g)|yas\-|your|zeto|zte\-