Organisation der Intensivstation

Ärztliche Leiter Intensivstation

Der ärztliche Leiter Intensivstation trägt die medizinische und administrative Verantwortung. Unterstützt wird dieser durch definierte Stellvertretungen. Alle besitzen sowohl den FMH für Intensivmedizin, als auch den FMH für Anästhesie.

 

Ärztliche Verordnungen

Die ärztlichen Verordnungen erfolgen durch die Ärzte des IFAI im PDMS.

Telefonische Verordnungen werden bei der nächsten Visite gegengezeichnet.

 

Arztvisite

Täglich finden mindestens drei ärztliche Visiten durch die Intensivmediziner statt. Visiten durch den zuständigen Belegarzt werden durch den Intensivmediziner begleitet.

Kann aus medizinischen Gründen die Begleitung nicht vollzogen werden, liegt es in der Verantwortung des Intensivmediziners den Dialog und die gemeinsame Vorgehensweise zu gewährleisten.

 

Leitung Intensivpflege (Abteilungsleiter IPS)

Die Führung der Fachkräfte Pflege obliegt dem Abteilungsleiter Intensivstation. Er ist der Medizinischen Spezialabteilungen (MSG) unterstellt. Der Abteilungsleiter Intensivstation schafft die fachlichen, personellen und materiell-technischen Voraussetzungen für die den Richtlinien/Standards/Schemen/Weisungen entsprechende Pflege. Er trägt die Verantwortung, dass die qualitative und quantitative Leistung des Pflegepersonals erbracht werden kann. Er handelt nach den Führungsgrundsätzen der Klinik Hirslanden. Gemeinsam mit der ärztlichen Leitung werden strategische, operative und situative Entscheide getroffen und umgesetzt. Ein regelmässiger Austausch gewährleistet das zielgerechte übereinstimmende Handeln.

 

Pflege Team

Das Pflege Team der Intensivstation besteht aus:

  • Abteilungsleiter IPS
  • Stellvertretender Abteilungsleiter IPS
  • Teamleitungen
  • Berufsbildner
  • Intensivpflegefachpersonen
  • FA IPS oder äquivalenten Abschluss
  • Nachdiplomstudiengängern NDS HF IPS
  • Dipl. Pflegefachpersonen HF
  • Pflegeassistentinnen
  • FAGE
  • Sekretärin
  • Disponentin

Arbeitsgruppen

Mitarbeiter der IPS sind in verschiedenen Arbeitsgruppen organisiert. Die Arbeitsgruppen sind zum einen Poweruser für Spezialaufgaben, begleiten Prozesse oder sind zuständig für zugeteilte Aufgaben.

Folgende Arbeitsgruppen werden geführt:

  • Material und Medikamente
  • Kinästhetik
  • PDMS
  • Praxisbegleiter NDS HF IPS
  • ECMO
  • Geräte
  • Qualitätszirkel

Reanimation innerhalb der Klinik

Die Mitarbeiter der Intensivstation sind ein wichtiger Bestandteil des Reanimationsteam. Die notwendigen Fähigkeiten sind zum einen Bestandteil des NDS HF IPS, wie auch Inhalt spezieller Fortbildungen

 

Patienten

Patienten aller Fachgebiete, welche intensivmedizinische Betreuung benötigen, werden auf

der Intensivstation betreut:

 

Eintritt / Austritt

Regulärer Eintritt

Nach komplexen Eingriffen oder bei schweren Krankheiten kann

eine Überwachung auf der Intensivstation notwendig sein.

 

Notfalleintritt

Notfalleintritte aus allen Fachgebieten werden direkt mit dem Dienstarzt IPS vereinbart.

 

Patientendokumentation

Die Grundlagen und Anwendung der Patientendokumentation entsprechen den Vorgaben der SGI. IPS Patienten werden im PDMS aufgenommen.


Pflegeentwicklung

Die Pflege entwickelt sich im laufenden Prozess. Das Intensivtagebuch ist ein Beispiel dafür. Die Pflegeentwicklung orientiert sich am Genesungs- und Integrationsprozess der Phase nach der Intensivstation.

 

Aus –und Weiterbildung

Die Intensivstation der Klinik Hirslanden nimmt den Ausbildungsauftrag war und bietet in Zusammenarbeit mit der Z-INA das Nachdiplomstudium NDS HF Intensivpflege an. Video

 

Fortbildungen

Grundsatz

Intensivmedizin und Intensivpflege verstehen sich als Einheit im Angebot aller

Therapiemassnahmen.

Das Personal (Ärzte und Pflege) wird regelmässig weiter- und fortgebildet. Sie beinhaltet

sämtliche Aspekte der Intensivmedizin und Intensivpflege.

Die Teilnahme an Fortbildungen wird dokumentiert, statistisch ausgewertet und bildet einen Bestandteil des Aufgabenbeschriebs.

 

Besuch von Fortbildungen

Die Klinik Hirslanden hat ein hohes Interesse am Besuch der Fortbildungen seitens der Mitarbeiter. Der Besuch der Mitarbeiter an Fortbildungen wird erfasst, kontrolliert und ausgewertet.

 

Lehre und Forschung

Die Intensivmedizin und Intensivpflege unterstützen die Lehre und Forschung in ihren Gebieten, soweit dies die Rahmenbedingungen zu lassen.

 

Critical Incident Reporting System (CIRS)

Beinah Zwischenfälle werden erfasst, ausgewertet und entsprechende Massnahmen eingeleitet.

 

Hygiene

Hygienerichtlinien

Die Hygienerichtlinien sind im IMS hinterlegt. Sie stehen unter steter Überprüfung der Spitalhygienefachfrau, der Spitalhygienekommission, der Fachverantwortlichen Hygiene IPS und der Abteilungsleitung.

 

Infektiologie

Infekte werden erfasst und ausgewertet. Auf Grund der Resultate werden entsprechende Massnahmen eingeleitet.

 

Zur Mobile Website >>.*(android.+mobile|avantgo|bada\/|blackberry|blazer|compal|elaine|fennec|hiptop|iemobile|ip(hone|od)|iris|kindle|lge |maemo|midp|mmp|netfront|opera m(ob|in)i|palm( os)?|phone|p(ixi|re)\/|plucker|pocket|psp|symbian|treo|up\.(browser|link)|vodafone|wap|windows (ce|phone)|xda|xiino).*1207|6310|6590|3gso|4thp|50[1-6]i|770s|802s|a wa|abac|ac(er|oo|s\-)|ai(ko|rn)|al(av|ca|co)|amoi|an(ex|ny|yw)|aptu|ar(ch|go)|as(te|us)|attw|au(di|\-m|r |s )|avan|be(ck|ll|nq)|bi(lb|rd)|bl(ac|az)|br(e|v)w|bumb|bw\-(n|u)|c55\/|capi|ccwa|cdm\-|cell|chtm|cldc|cmd\-|co(mp|nd)|craw|da(it|ll|ng)|dbte|dc\-s|devi|dica|dmob|do(c|p)o|ds(12|\-d)|el(49|ai)|em(l2|ul)|er(ic|k0)|esl8|ez([4-7]0|os|wa|ze)|fetc|fly(\-|_)|g1 u|g560|gene|gf\-5|g\-mo|go(\.w|od)|gr(ad|un)|haie|hcit|hd\-(m|p|t)|hei\-|hi(pt|ta)|hp( i|ip)|hs\-c|ht(c(\-| |_|a|g|p|s|t)|tp)|hu(aw|tc)|i\-(20|go|ma)|i230|iac( |\-|\/)|ibro|idea|ig01|ikom|im1k|inno|ipaq|iris|ja(t|v)a|jbro|jemu|jigs|kddi|keji|kgt( |\/)|klon|kpt |kwc\-|kyo(c|k)|le(no|xi)|lg( g|\/(k|l|u)|50|54|e\-|e\/|\-[a-w])|libw|lynx|m1\-w|m3ga|m50\/|ma(te|ui|xo)|mc(01|21|ca)|m\-cr|me(di|rc|ri)|mi(o8|oa|ts)|mmef|mo(01|02|bi|de|do|t(\-| |o|v)|zz)|mt(50|p1|v )|mwbp|mywa|n10[0-2]|n20[2-3]|n30(0|2)|n50(0|2|5)|n7(0(0|1)|10)|ne((c|m)\-|on|tf|wf|wg|wt)|nok(6|i)|nzph|o2im|op(ti|wv)|oran|owg1|p800|pan(a|d|t)|pdxg|pg(13|\-([1-8]|c))|phil|pire|pl(ay|uc)|pn\-2|po(ck|rt|se)|prox|psio|pt\-g|qa\-a|qc(07|12|21|32|60|\-[2-7]|i\-)|qtek|r380|r600|raks|rim9|ro(ve|zo)|s55\/|sa(ge|ma|mm|ms|ny|va)|sc(01|h\-|oo|p\-)|sdk\/|se(c(\-|0|1)|47|mc|nd|ri)|sgh\-|shar|sie(\-|m)|sk\-0|sl(45|id)|sm(al|ar|b3|it|t5)|so(ft|ny)|sp(01|h\-|v\-|v )|sy(01|mb)|t2(18|50)|t6(00|10|18)|ta(gt|lk)|tcl\-|tdg\-|tel(i|m)|tim\-|t\-mo|to(pl|sh)|ts(70|m\-|m3|m5)|tx\-9|up(\.b|g1|si)|utst|v400|v750|veri|vi(rg|te)|vk(40|5[0-3]|\-v)|vm40|voda|vulc|vx(52|53|60|61|70|80|81|83|85|98)|w3c(\-| )|webc|whit|wi(g |nc|nw)|wmlb|wonu|x700|xda(\-|2|g)|yas\-|your|zeto|zte\-