Erweiterung HerzGefässZentrum Zürich

01.11.2015 Aktuelles - Hirslanden Klinik Im Park, Zürich

Per 1. Oktober 2015 hat Dr. med. Benjamin Berte MD, PhD, am HerzGefässZentrum Zürich seine Tätigkeit als Facharzt für Kardiologie aufgenommen. Mit Dr. med. Benjamin Berte wurde das Ärzteteam des HerzGefässZentrum Zürichs durch einen weiteren Herzspezialisten erweitert.

Dr. Berte hat sich auf Herzrhythmusstörungen spezialisiert. Einer seiner Schwerpunkte ist die Behandlung von Kammertachykardien. Diese oft lebensbedrohlichen Herzrhythmusstörungen können mit einer neuen Therapiemethode effizienter und sicherer behandelt werden. Dabei muss die gefährliche Rhythmusstörung nicht mehr ausgelöst werden. Stattdessen wird mittels moderner Bildgebung wie Computertomographie oder Magnetresonanztomographie die genaue Lokalisation der kranken Herzzellen für die Behandlung erfasst. Dabei kann auch ein Zugang über dem Herzbeutel nötig sein, auch „Epikardiale Ablation“ genannt. Dr. Berte hat diese Technik über zwei Jahre an einer der weltweit renommiertesten Kliniken in Bordeaux durchgeführt und ein PhD-Titel darin erworben.

 

Zu seinen weiteren Schwerpunkten gehört die Behandlung aller Arten von Herzrhythmusstörungen inklusive Vorhofflimmern.

 

HerzGefässZentrum Zürich
Das Ärzteteam am HerzGefässZentrum Zürich besteht aus 22 Spezialisten, die das vollständige Spektrum der Herz- und Gefässmedizin abdecken. Erfahrene Kardiologen und Chirurgen arbeiten interdisziplinär zusammen und garantieren eine individuelle Behandlung. Das Angebot wird von einer kompetenten Pflege und einer modernen technischen Infrastruktur an der Klinik Im Park abgerundet.

 

Kontakt
HerzGefässZentrum Zürich
Dr. med. Benjamin Berte
Seestrasse 247
8038 Zürich
T +41 44 209 29 00
F +41 44 209 29 38
benjamin.berte@hirslanden.ch
 

Zur Mobile Website >>.*(android.+mobile|avantgo|bada\/|blackberry|blazer|compal|elaine|fennec|hiptop|iemobile|ip(hone|od)|iris|kindle|lge |maemo|midp|mmp|netfront|opera m(ob|in)i|palm( os)?|phone|p(ixi|re)\/|plucker|pocket|psp|symbian|treo|up\.(browser|link)|vodafone|wap|windows (ce|phone)|xda|xiino).*1207|6310|6590|3gso|4thp|50[1-6]i|770s|802s|a wa|abac|ac(er|oo|s\-)|ai(ko|rn)|al(av|ca|co)|amoi|an(ex|ny|yw)|aptu|ar(ch|go)|as(te|us)|attw|au(di|\-m|r |s )|avan|be(ck|ll|nq)|bi(lb|rd)|bl(ac|az)|br(e|v)w|bumb|bw\-(n|u)|c55\/|capi|ccwa|cdm\-|cell|chtm|cldc|cmd\-|co(mp|nd)|craw|da(it|ll|ng)|dbte|dc\-s|devi|dica|dmob|do(c|p)o|ds(12|\-d)|el(49|ai)|em(l2|ul)|er(ic|k0)|esl8|ez([4-7]0|os|wa|ze)|fetc|fly(\-|_)|g1 u|g560|gene|gf\-5|g\-mo|go(\.w|od)|gr(ad|un)|haie|hcit|hd\-(m|p|t)|hei\-|hi(pt|ta)|hp( i|ip)|hs\-c|ht(c(\-| |_|a|g|p|s|t)|tp)|hu(aw|tc)|i\-(20|go|ma)|i230|iac( |\-|\/)|ibro|idea|ig01|ikom|im1k|inno|ipaq|iris|ja(t|v)a|jbro|jemu|jigs|kddi|keji|kgt( |\/)|klon|kpt |kwc\-|kyo(c|k)|le(no|xi)|lg( g|\/(k|l|u)|50|54|e\-|e\/|\-[a-w])|libw|lynx|m1\-w|m3ga|m50\/|ma(te|ui|xo)|mc(01|21|ca)|m\-cr|me(di|rc|ri)|mi(o8|oa|ts)|mmef|mo(01|02|bi|de|do|t(\-| |o|v)|zz)|mt(50|p1|v )|mwbp|mywa|n10[0-2]|n20[2-3]|n30(0|2)|n50(0|2|5)|n7(0(0|1)|10)|ne((c|m)\-|on|tf|wf|wg|wt)|nok(6|i)|nzph|o2im|op(ti|wv)|oran|owg1|p800|pan(a|d|t)|pdxg|pg(13|\-([1-8]|c))|phil|pire|pl(ay|uc)|pn\-2|po(ck|rt|se)|prox|psio|pt\-g|qa\-a|qc(07|12|21|32|60|\-[2-7]|i\-)|qtek|r380|r600|raks|rim9|ro(ve|zo)|s55\/|sa(ge|ma|mm|ms|ny|va)|sc(01|h\-|oo|p\-)|sdk\/|se(c(\-|0|1)|47|mc|nd|ri)|sgh\-|shar|sie(\-|m)|sk\-0|sl(45|id)|sm(al|ar|b3|it|t5)|so(ft|ny)|sp(01|h\-|v\-|v )|sy(01|mb)|t2(18|50)|t6(00|10|18)|ta(gt|lk)|tcl\-|tdg\-|tel(i|m)|tim\-|t\-mo|to(pl|sh)|ts(70|m\-|m3|m5)|tx\-9|up(\.b|g1|si)|utst|v400|v750|veri|vi(rg|te)|vk(40|5[0-3]|\-v)|vm40|voda|vulc|vx(52|53|60|61|70|80|81|83|85|98)|w3c(\-| )|webc|whit|wi(g |nc|nw)|wmlb|wonu|x700|xda(\-|2|g)|yas\-|your|zeto|zte\-