Patientensicherheits-Tag am 17. September 2015

14.09.2015 Aktuelles - Hirslanden Klinik Im Park, Zürich

Am Donnerstag, 17. September 2015 findet der erste Nationale Patientensicherheitstag statt. Die Klinik Im Park setzt eine Kette von Tools zur Überwachung und Sicherstellung der Patientensicherheit ein. Am Patientensicherheits-Tag sensibilisiert die Klinik Im Park ihre Mitarbeitenden und Ärzte auf den Einsatz dieser Tools im Klinikalltag.

Eine erstmals lancierte Aktionswoche der Stiftung für Patientensicherheit soll national auf das Thema Patientensicherheit aufmerksam machen. Unter dem Motto «Ich schaue hin» sensibilisiert die Klinik Im Park am Donnerstag, 17. September 2015 ihre Mitarbeitenden und Ärzte sowie auch die Patienten auf die Patientensicherheit. „Die Patientensicherheit ist der Kern aller Dienstleistungen unserer Klinik und wir nehmen unsere Verantwortung gegenüber unseren Patienten wahr“ betont die Abteilung Qualitätsmanagement.

 

Abgestimmte Qualitätskontrollen für Patientensicherheit
Eine zentrale Qualitätskontrolle für die Sicherheit im OPS ist die Surgical Safety Checklist. Mit diesem Instrument führt die Klinik Im Park systematische Kontrollen vor, während und nach der Operation durch. Ein wichtiges Tool zur Qualitätssicherung in der Klinik ist die CIRS-Meldesystematik (Critical Incident Reporting System). Mit diesem elektronischen Tool melden Mitarbeitende Gefahrenquellen, damit frühzeitig Massnahmen zur Verbesserung in die Wege geleitet werden. Weitere wichtige Instrumente für die Patientensicherheit sind das Patienten-Armband und die Seitenmarkierung der OP-Stelle direkt auf der Haut.

 

„Ein Patient, der für einen Eingriff in die Klinik kommt, setzt grosses Vertrauen in uns. Mit unseren abgestimmten Qualitätskontrollen garantieren wir die höchstmögliche Patientensicherheit“ sagt Stephan Eckhart, Klinikdirektor.

 

Auskunft:
Klinik Im Park
Hirslanden AG
Tobias Faes, Abteilungsleiter Marktbearbeitung
Seestrasse 220
CH-8027 Zürich
T +41 44 209 23 10
tobias.faes@hirslanden.ch
www.hirslanden.ch

Zur Mobile Website >>.*(android.+mobile|avantgo|bada\/|blackberry|blazer|compal|elaine|fennec|hiptop|iemobile|ip(hone|od)|iris|kindle|lge |maemo|midp|mmp|netfront|opera m(ob|in)i|palm( os)?|phone|p(ixi|re)\/|plucker|pocket|psp|symbian|treo|up\.(browser|link)|vodafone|wap|windows (ce|phone)|xda|xiino).*1207|6310|6590|3gso|4thp|50[1-6]i|770s|802s|a wa|abac|ac(er|oo|s\-)|ai(ko|rn)|al(av|ca|co)|amoi|an(ex|ny|yw)|aptu|ar(ch|go)|as(te|us)|attw|au(di|\-m|r |s )|avan|be(ck|ll|nq)|bi(lb|rd)|bl(ac|az)|br(e|v)w|bumb|bw\-(n|u)|c55\/|capi|ccwa|cdm\-|cell|chtm|cldc|cmd\-|co(mp|nd)|craw|da(it|ll|ng)|dbte|dc\-s|devi|dica|dmob|do(c|p)o|ds(12|\-d)|el(49|ai)|em(l2|ul)|er(ic|k0)|esl8|ez([4-7]0|os|wa|ze)|fetc|fly(\-|_)|g1 u|g560|gene|gf\-5|g\-mo|go(\.w|od)|gr(ad|un)|haie|hcit|hd\-(m|p|t)|hei\-|hi(pt|ta)|hp( i|ip)|hs\-c|ht(c(\-| |_|a|g|p|s|t)|tp)|hu(aw|tc)|i\-(20|go|ma)|i230|iac( |\-|\/)|ibro|idea|ig01|ikom|im1k|inno|ipaq|iris|ja(t|v)a|jbro|jemu|jigs|kddi|keji|kgt( |\/)|klon|kpt |kwc\-|kyo(c|k)|le(no|xi)|lg( g|\/(k|l|u)|50|54|e\-|e\/|\-[a-w])|libw|lynx|m1\-w|m3ga|m50\/|ma(te|ui|xo)|mc(01|21|ca)|m\-cr|me(di|rc|ri)|mi(o8|oa|ts)|mmef|mo(01|02|bi|de|do|t(\-| |o|v)|zz)|mt(50|p1|v )|mwbp|mywa|n10[0-2]|n20[2-3]|n30(0|2)|n50(0|2|5)|n7(0(0|1)|10)|ne((c|m)\-|on|tf|wf|wg|wt)|nok(6|i)|nzph|o2im|op(ti|wv)|oran|owg1|p800|pan(a|d|t)|pdxg|pg(13|\-([1-8]|c))|phil|pire|pl(ay|uc)|pn\-2|po(ck|rt|se)|prox|psio|pt\-g|qa\-a|qc(07|12|21|32|60|\-[2-7]|i\-)|qtek|r380|r600|raks|rim9|ro(ve|zo)|s55\/|sa(ge|ma|mm|ms|ny|va)|sc(01|h\-|oo|p\-)|sdk\/|se(c(\-|0|1)|47|mc|nd|ri)|sgh\-|shar|sie(\-|m)|sk\-0|sl(45|id)|sm(al|ar|b3|it|t5)|so(ft|ny)|sp(01|h\-|v\-|v )|sy(01|mb)|t2(18|50)|t6(00|10|18)|ta(gt|lk)|tcl\-|tdg\-|tel(i|m)|tim\-|t\-mo|to(pl|sh)|ts(70|m\-|m3|m5)|tx\-9|up(\.b|g1|si)|utst|v400|v750|veri|vi(rg|te)|vk(40|5[0-3]|\-v)|vm40|voda|vulc|vx(52|53|60|61|70|80|81|83|85|98)|w3c(\-| )|webc|whit|wi(g |nc|nw)|wmlb|wonu|x700|xda(\-|2|g)|yas\-|your|zeto|zte\-