Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin

 

Anästhesie bedeutet «Unempfindlichkeit» und ist der Oberbegriff für alle Arten von Betäubungen, die eine schmerzfreie Operation ermöglichen. Vor einem Eingriff bespricht der Anästhesie-Arzt mit dem Patienten alle wichtigen Informationen. Er wählt die geeigneten Medikamente aus und verabreicht sie dem Patienten. Während der Operation überwacht er die Herz- und Lungentätigkeit und den Kreislauf. Nach dem Eingriff beobachtet er weiterhin das Befinden des Patienten. An der Klinik Im Park stehen unseren Patienten kompetente Anästhesie-Ärzte zur Verfügung.

 

Unsere Intensivmediziner an der Klinik Im Park beherrschen alle wichtigen Massnahmen zur Wiederbelebung eines Patienten und zur Wiederherstellung der normalen Organfunktionen. Sie kennen sich mit den dazu nötigen Medikamenten und Geräten aus, wie z.B. dem Beatmungsgerät oder dem Defibrillator, der Herzmuskelstörungen mittels Stromstössen beseitigt.

Zentren und Institute

Anästhesie und Intensivmedizin

Klinik Im Park
Seestrasse 220
8027 Zürich
T +41 44 209 22 71 (Anästhesie)
F +41 44 209 22 78
T +41 44 209 21 52 (Intensivstation)
F +41 44 209 22 40

E-Mail

Fachgebiete

Anästhesiologie

Die Anästhesiologie ist die Lehre von der Schmerzbetäubung, den Narkose- und Wiederbelebungsverfahren. Der Anästhesiologe ist vor allem rund um eine Operation eine wichtige Person. Vor einem Eingriff bespricht er mit dem Patienten alle wichtigen Punkte, z.B. welche Medikamente dieser regelmässig einnimmt oder wie frühere Narkosen verlaufen sind. Er wählt anschliessend die geeigneten Medikamente für die bevorstehende Operation aus und verabreicht sie dem Patienten. Während der Operation überwacht er mit Hilfe verschiedener Geräte die Herz- und Lungentätigkeit des Patienten und seinen Kreislauf. Nach dem Eingriff beobachtet er weiterhin sein Befinden und greift ein, falls Probleme auftauchen.

Intensivmedizin

Die Intensivmedizin kommt dann zum Zug, wenn aufgrund einer Erkrankung, einer Operation oder eines Unfalls wichtige Körperfunktionen ausfallen und eine Intensivpflege lebensnotwendig wird. Das können die Herztätigkeit oder die Atmung, die normale Funktion der Leber, der Nieren oder des Gehirns sein.

 

Der Intensivmediziner beherrscht alle wichtigen Massnahmen zur Wiederbelebung eines Patienten und zur Wiederherstellung der normalen Organfunktionen. Er kennt sich mit den dazu nötigen Medikamenten und Geräten aus, wie z.B. dem Beatmungsgerät oder dem Defibrillator, der Herzmuskelstörungen mittels Stromstössen beseitigen soll.

 

Eine besondere Aufgabe hat der Intensivmediziner bei Transplantationen. Er stellt den Hirntod des Spenders fest und wird den Organempfänger nach der Operation so lange wie nötig betreuen.

Weitere Fachgebiete der Privatklinikgruppe Hirslanden finden Sie hier.

Zur Mobile Website >>.*(android.+mobile|avantgo|bada\/|blackberry|blazer|compal|elaine|fennec|hiptop|iemobile|ip(hone|od)|iris|kindle|lge |maemo|midp|mmp|netfront|opera m(ob|in)i|palm( os)?|phone|p(ixi|re)\/|plucker|pocket|psp|symbian|treo|up\.(browser|link)|vodafone|wap|windows (ce|phone)|xda|xiino).*1207|6310|6590|3gso|4thp|50[1-6]i|770s|802s|a wa|abac|ac(er|oo|s\-)|ai(ko|rn)|al(av|ca|co)|amoi|an(ex|ny|yw)|aptu|ar(ch|go)|as(te|us)|attw|au(di|\-m|r |s )|avan|be(ck|ll|nq)|bi(lb|rd)|bl(ac|az)|br(e|v)w|bumb|bw\-(n|u)|c55\/|capi|ccwa|cdm\-|cell|chtm|cldc|cmd\-|co(mp|nd)|craw|da(it|ll|ng)|dbte|dc\-s|devi|dica|dmob|do(c|p)o|ds(12|\-d)|el(49|ai)|em(l2|ul)|er(ic|k0)|esl8|ez([4-7]0|os|wa|ze)|fetc|fly(\-|_)|g1 u|g560|gene|gf\-5|g\-mo|go(\.w|od)|gr(ad|un)|haie|hcit|hd\-(m|p|t)|hei\-|hi(pt|ta)|hp( i|ip)|hs\-c|ht(c(\-| |_|a|g|p|s|t)|tp)|hu(aw|tc)|i\-(20|go|ma)|i230|iac( |\-|\/)|ibro|idea|ig01|ikom|im1k|inno|ipaq|iris|ja(t|v)a|jbro|jemu|jigs|kddi|keji|kgt( |\/)|klon|kpt |kwc\-|kyo(c|k)|le(no|xi)|lg( g|\/(k|l|u)|50|54|e\-|e\/|\-[a-w])|libw|lynx|m1\-w|m3ga|m50\/|ma(te|ui|xo)|mc(01|21|ca)|m\-cr|me(di|rc|ri)|mi(o8|oa|ts)|mmef|mo(01|02|bi|de|do|t(\-| |o|v)|zz)|mt(50|p1|v )|mwbp|mywa|n10[0-2]|n20[2-3]|n30(0|2)|n50(0|2|5)|n7(0(0|1)|10)|ne((c|m)\-|on|tf|wf|wg|wt)|nok(6|i)|nzph|o2im|op(ti|wv)|oran|owg1|p800|pan(a|d|t)|pdxg|pg(13|\-([1-8]|c))|phil|pire|pl(ay|uc)|pn\-2|po(ck|rt|se)|prox|psio|pt\-g|qa\-a|qc(07|12|21|32|60|\-[2-7]|i\-)|qtek|r380|r600|raks|rim9|ro(ve|zo)|s55\/|sa(ge|ma|mm|ms|ny|va)|sc(01|h\-|oo|p\-)|sdk\/|se(c(\-|0|1)|47|mc|nd|ri)|sgh\-|shar|sie(\-|m)|sk\-0|sl(45|id)|sm(al|ar|b3|it|t5)|so(ft|ny)|sp(01|h\-|v\-|v )|sy(01|mb)|t2(18|50)|t6(00|10|18)|ta(gt|lk)|tcl\-|tdg\-|tel(i|m)|tim\-|t\-mo|to(pl|sh)|ts(70|m\-|m3|m5)|tx\-9|up(\.b|g1|si)|utst|v400|v750|veri|vi(rg|te)|vk(40|5[0-3]|\-v)|vm40|voda|vulc|vx(52|53|60|61|70|80|81|83|85|98)|w3c(\-| )|webc|whit|wi(g |nc|nw)|wmlb|wonu|x700|xda(\-|2|g)|yas\-|your|zeto|zte\-