Ambulante Herz-Rehabilitation

Im Hirslanden Training ist ebenfalls die ambulante Herz-Rehabilitation integriert, ein Angebot, welches die Herzpatienten ausserordentlich schätzen, da es ihnen auswärtige Rehabilitations- und Kuraufenthalte erspart.

 

Ein wichtiger, heilungsfördernder und stabilisierender Faktor ist die Möglichkeit, nach einer Herzoperation oder einem Herzinfarkt bald wieder zu Hause zu leben, das notwendige Bewegungsprogramm ambulant zu absolvieren und das Gelernte direkt im Alltag umsetzen zu können.

 

Die kardiale Rehabilitation besteht in einem speziell ausgewählten, ständig überwachten Bewegungsprogramm unter Pulskontrolle. Das Trainingsprogramm wird in enger Zusammenarbeit mit einem Kardiologen erstellt und unter ärztlicher Beobachtung durchgeführt. Es findet dreimal wöchentlich in kleinen Gruppen von sechs bis zehn Personen statt.

 

Zum Konzept der ambulanten Herzrehabilitation gehört auch die Weiterbildung. Einerseits vermittelt der Kardiologe wichtige Hinweise und Informationen über die rein körperlichen Vorgänge nach einer Operation oder einem Infarkt. Er gibt zudem Verhaltensanweisungen für einen ganz normalen Lebensablauf und zeigt die möglichen Folgen schädigender Einflüsse auf. Andererseits erhalten die Herzpatienten durch die Ernährungsberatung Tipps, wie sie mit einer gesunden Ernährung weitere Herzprobleme vermeiden können.

 

Ebenso ist das Thema Stress ein wichtiger Faktor für eine gute Lebensqualität. Die Patienten erhalten Tipps wie man Stress erkennen, verstehen und bewältigen kann.

Zur Mobile Website >>.*(android.+mobile|avantgo|bada\/|blackberry|blazer|compal|elaine|fennec|hiptop|iemobile|ip(hone|od)|iris|kindle|lge |maemo|midp|mmp|netfront|opera m(ob|in)i|palm( os)?|phone|p(ixi|re)\/|plucker|pocket|psp|symbian|treo|up\.(browser|link)|vodafone|wap|windows (ce|phone)|xda|xiino).*1207|6310|6590|3gso|4thp|50[1-6]i|770s|802s|a wa|abac|ac(er|oo|s\-)|ai(ko|rn)|al(av|ca|co)|amoi|an(ex|ny|yw)|aptu|ar(ch|go)|as(te|us)|attw|au(di|\-m|r |s )|avan|be(ck|ll|nq)|bi(lb|rd)|bl(ac|az)|br(e|v)w|bumb|bw\-(n|u)|c55\/|capi|ccwa|cdm\-|cell|chtm|cldc|cmd\-|co(mp|nd)|craw|da(it|ll|ng)|dbte|dc\-s|devi|dica|dmob|do(c|p)o|ds(12|\-d)|el(49|ai)|em(l2|ul)|er(ic|k0)|esl8|ez([4-7]0|os|wa|ze)|fetc|fly(\-|_)|g1 u|g560|gene|gf\-5|g\-mo|go(\.w|od)|gr(ad|un)|haie|hcit|hd\-(m|p|t)|hei\-|hi(pt|ta)|hp( i|ip)|hs\-c|ht(c(\-| |_|a|g|p|s|t)|tp)|hu(aw|tc)|i\-(20|go|ma)|i230|iac( |\-|\/)|ibro|idea|ig01|ikom|im1k|inno|ipaq|iris|ja(t|v)a|jbro|jemu|jigs|kddi|keji|kgt( |\/)|klon|kpt |kwc\-|kyo(c|k)|le(no|xi)|lg( g|\/(k|l|u)|50|54|e\-|e\/|\-[a-w])|libw|lynx|m1\-w|m3ga|m50\/|ma(te|ui|xo)|mc(01|21|ca)|m\-cr|me(di|rc|ri)|mi(o8|oa|ts)|mmef|mo(01|02|bi|de|do|t(\-| |o|v)|zz)|mt(50|p1|v )|mwbp|mywa|n10[0-2]|n20[2-3]|n30(0|2)|n50(0|2|5)|n7(0(0|1)|10)|ne((c|m)\-|on|tf|wf|wg|wt)|nok(6|i)|nzph|o2im|op(ti|wv)|oran|owg1|p800|pan(a|d|t)|pdxg|pg(13|\-([1-8]|c))|phil|pire|pl(ay|uc)|pn\-2|po(ck|rt|se)|prox|psio|pt\-g|qa\-a|qc(07|12|21|32|60|\-[2-7]|i\-)|qtek|r380|r600|raks|rim9|ro(ve|zo)|s55\/|sa(ge|ma|mm|ms|ny|va)|sc(01|h\-|oo|p\-)|sdk\/|se(c(\-|0|1)|47|mc|nd|ri)|sgh\-|shar|sie(\-|m)|sk\-0|sl(45|id)|sm(al|ar|b3|it|t5)|so(ft|ny)|sp(01|h\-|v\-|v )|sy(01|mb)|t2(18|50)|t6(00|10|18)|ta(gt|lk)|tcl\-|tdg\-|tel(i|m)|tim\-|t\-mo|to(pl|sh)|ts(70|m\-|m3|m5)|tx\-9|up(\.b|g1|si)|utst|v400|v750|veri|vi(rg|te)|vk(40|5[0-3]|\-v)|vm40|voda|vulc|vx(52|53|60|61|70|80|81|83|85|98)|w3c(\-| )|webc|whit|wi(g |nc|nw)|wmlb|wonu|x700|xda(\-|2|g)|yas\-|your|zeto|zte\-