Pathologie

Tumor Bestimmung
Wenn durch eine Ultraschall- oder Mammografie-Untersuchung ein unklarer Befund oder Knoten in der Brust entdeckt wird, erfolgt die weitere Abklärung durch Entnahme einer Biopsie. Der Arzt entnimmt dazu unter lokaler Anästhesie mit einer Nadel eine Gewebeprobe. Diese gelangt zur Beurteilung zum Pathologen. Aufgrund der Untersuchungsergebnisse des Pathologen können die Diagnose und die notwendigen weiteren Behandlungsschritte festgelegt werden. Etwa ein Drittel der Biopsien erweisen sich als gutartig und es kann vorerst auf eine Operation oder weitere Therapie verzichtet werden.

 

Zur Klassifizierung des Tumors wird vom Pathologen eine Kombination aus Buchstaben und Zahlen verwendet.

 

Der Buchstabe T beschreibt die Tumorgröße:
T0 = kein Tumor nachweisbar
T1 = Tumor kleiner als 2 cm
T2 = Tumor 2 bis 5 cm groß
T3 = Tumor größer als 5 cm
T4 = Tumor mit der Haut oder der Brustwand verwachsen
Tx = genaue Beurteilung nicht möglich
Tis = nicht invasiver Tumor

 

Der Buchstabe N zeigt an, ob Lymphknoten betroffen sind:
N0 = keine Lymphknoten befallen
N1 = Krebszellen in Lymphknoten nachweisbar
N2 = zusätzlich mit anderem Gewebe verwachsen
Nx = keine Beurteilung möglich

 

Der Buchstaben M beschreibt die Metastasen:
M0 = Keine Metastasen nachweisbar
M1 = Metastasen nachweisbar
Mx = keine Beurteilung möglich

 

Der Buchstabe G beschreibt die Aggressivität der Tumorzellen:
G1 = den normalen Zellen noch sehr ähnlich
G2 = entartete Zellen
G3 = stark entartete Zellen
Gx = keine Beurteilung möglich
 

Zur Mobile Website >>.*(android.+mobile|avantgo|bada\/|blackberry|blazer|compal|elaine|fennec|hiptop|iemobile|ip(hone|od)|iris|kindle|lge |maemo|midp|mmp|netfront|opera m(ob|in)i|palm( os)?|phone|p(ixi|re)\/|plucker|pocket|psp|symbian|treo|up\.(browser|link)|vodafone|wap|windows (ce|phone)|xda|xiino).*1207|6310|6590|3gso|4thp|50[1-6]i|770s|802s|a wa|abac|ac(er|oo|s\-)|ai(ko|rn)|al(av|ca|co)|amoi|an(ex|ny|yw)|aptu|ar(ch|go)|as(te|us)|attw|au(di|\-m|r |s )|avan|be(ck|ll|nq)|bi(lb|rd)|bl(ac|az)|br(e|v)w|bumb|bw\-(n|u)|c55\/|capi|ccwa|cdm\-|cell|chtm|cldc|cmd\-|co(mp|nd)|craw|da(it|ll|ng)|dbte|dc\-s|devi|dica|dmob|do(c|p)o|ds(12|\-d)|el(49|ai)|em(l2|ul)|er(ic|k0)|esl8|ez([4-7]0|os|wa|ze)|fetc|fly(\-|_)|g1 u|g560|gene|gf\-5|g\-mo|go(\.w|od)|gr(ad|un)|haie|hcit|hd\-(m|p|t)|hei\-|hi(pt|ta)|hp( i|ip)|hs\-c|ht(c(\-| |_|a|g|p|s|t)|tp)|hu(aw|tc)|i\-(20|go|ma)|i230|iac( |\-|\/)|ibro|idea|ig01|ikom|im1k|inno|ipaq|iris|ja(t|v)a|jbro|jemu|jigs|kddi|keji|kgt( |\/)|klon|kpt |kwc\-|kyo(c|k)|le(no|xi)|lg( g|\/(k|l|u)|50|54|e\-|e\/|\-[a-w])|libw|lynx|m1\-w|m3ga|m50\/|ma(te|ui|xo)|mc(01|21|ca)|m\-cr|me(di|rc|ri)|mi(o8|oa|ts)|mmef|mo(01|02|bi|de|do|t(\-| |o|v)|zz)|mt(50|p1|v )|mwbp|mywa|n10[0-2]|n20[2-3]|n30(0|2)|n50(0|2|5)|n7(0(0|1)|10)|ne((c|m)\-|on|tf|wf|wg|wt)|nok(6|i)|nzph|o2im|op(ti|wv)|oran|owg1|p800|pan(a|d|t)|pdxg|pg(13|\-([1-8]|c))|phil|pire|pl(ay|uc)|pn\-2|po(ck|rt|se)|prox|psio|pt\-g|qa\-a|qc(07|12|21|32|60|\-[2-7]|i\-)|qtek|r380|r600|raks|rim9|ro(ve|zo)|s55\/|sa(ge|ma|mm|ms|ny|va)|sc(01|h\-|oo|p\-)|sdk\/|se(c(\-|0|1)|47|mc|nd|ri)|sgh\-|shar|sie(\-|m)|sk\-0|sl(45|id)|sm(al|ar|b3|it|t5)|so(ft|ny)|sp(01|h\-|v\-|v )|sy(01|mb)|t2(18|50)|t6(00|10|18)|ta(gt|lk)|tcl\-|tdg\-|tel(i|m)|tim\-|t\-mo|to(pl|sh)|ts(70|m\-|m3|m5)|tx\-9|up(\.b|g1|si)|utst|v400|v750|veri|vi(rg|te)|vk(40|5[0-3]|\-v)|vm40|voda|vulc|vx(52|53|60|61|70|80|81|83|85|98)|w3c(\-| )|webc|whit|wi(g |nc|nw)|wmlb|wonu|x700|xda(\-|2|g)|yas\-|your|zeto|zte\-