Dauerhafte Haarentfernung

Mit Laser- und Blitzlichtlampen-Technologie können lästige dunkle Haare für immer entfernt werden. Bereits nach der ersten Sitzung ist eine Reduktion des Haarwachstums zu beobachten.
Nach 6-8 Sitzungen ist das Haarwachstum im Allgemeinen um 95% reduziert.
Meistens kommt es nur zu einem leichten Schmerz während und einer minimalen Rötung nach der Therapiesitzung.

 

Das Ambulatorium für Dermatologie und Lasermedizin verfügt über einen modernsten Dioden-Laser (Vectus®), einen Alexandrit-Laser und eine Blitzlichtlampe (IPL), zur dauerhaften Haarentfernung. Damit können auch bei dunkler Haut Behandlungen durchgeführt werden.

 

Die eingehende Lichtenergie erzeugt im Pigment der Haarwurzel Wärme und zerstört auf diese Art und Weise den Haarfollikel dauerhaft, so dass ein Nachwachsen des Haares nicht mehr möglich ist. Die Haare müssen allerdings in der frühen Wachstumsphase behandelt werden (Anagenphase) – so sind wiederholte Behandlungen in spezifischen Abständen, je nach Haarwachstumszyklus-Dauer in den verschiedenen Körperarealen erforderlich – um ein vollständig haarfreies Areal zu erzeugen.

 

→ Es handelt sich um ein schonendes Verfahren, ohne Einsatz von Chemie, mit dauerhaftem Effekt. Alle Körperareale können behandelt werden. Die besten und raschesten Ergebnisse zeigen sich bei Vorliegen von dunkler Behaarung und heller Haut. 

VectusCloseUp_Cynosure Hamburg GmbH_640x370
Zur Mobile Website >>.*(android.+mobile|avantgo|bada\/|blackberry|blazer|compal|elaine|fennec|hiptop|iemobile|ip(hone|od)|iris|kindle|lge |maemo|midp|mmp|netfront|opera m(ob|in)i|palm( os)?|phone|p(ixi|re)\/|plucker|pocket|psp|symbian|treo|up\.(browser|link)|vodafone|wap|windows (ce|phone)|xda|xiino).*1207|6310|6590|3gso|4thp|50[1-6]i|770s|802s|a wa|abac|ac(er|oo|s\-)|ai(ko|rn)|al(av|ca|co)|amoi|an(ex|ny|yw)|aptu|ar(ch|go)|as(te|us)|attw|au(di|\-m|r |s )|avan|be(ck|ll|nq)|bi(lb|rd)|bl(ac|az)|br(e|v)w|bumb|bw\-(n|u)|c55\/|capi|ccwa|cdm\-|cell|chtm|cldc|cmd\-|co(mp|nd)|craw|da(it|ll|ng)|dbte|dc\-s|devi|dica|dmob|do(c|p)o|ds(12|\-d)|el(49|ai)|em(l2|ul)|er(ic|k0)|esl8|ez([4-7]0|os|wa|ze)|fetc|fly(\-|_)|g1 u|g560|gene|gf\-5|g\-mo|go(\.w|od)|gr(ad|un)|haie|hcit|hd\-(m|p|t)|hei\-|hi(pt|ta)|hp( i|ip)|hs\-c|ht(c(\-| |_|a|g|p|s|t)|tp)|hu(aw|tc)|i\-(20|go|ma)|i230|iac( |\-|\/)|ibro|idea|ig01|ikom|im1k|inno|ipaq|iris|ja(t|v)a|jbro|jemu|jigs|kddi|keji|kgt( |\/)|klon|kpt |kwc\-|kyo(c|k)|le(no|xi)|lg( g|\/(k|l|u)|50|54|e\-|e\/|\-[a-w])|libw|lynx|m1\-w|m3ga|m50\/|ma(te|ui|xo)|mc(01|21|ca)|m\-cr|me(di|rc|ri)|mi(o8|oa|ts)|mmef|mo(01|02|bi|de|do|t(\-| |o|v)|zz)|mt(50|p1|v )|mwbp|mywa|n10[0-2]|n20[2-3]|n30(0|2)|n50(0|2|5)|n7(0(0|1)|10)|ne((c|m)\-|on|tf|wf|wg|wt)|nok(6|i)|nzph|o2im|op(ti|wv)|oran|owg1|p800|pan(a|d|t)|pdxg|pg(13|\-([1-8]|c))|phil|pire|pl(ay|uc)|pn\-2|po(ck|rt|se)|prox|psio|pt\-g|qa\-a|qc(07|12|21|32|60|\-[2-7]|i\-)|qtek|r380|r600|raks|rim9|ro(ve|zo)|s55\/|sa(ge|ma|mm|ms|ny|va)|sc(01|h\-|oo|p\-)|sdk\/|se(c(\-|0|1)|47|mc|nd|ri)|sgh\-|shar|sie(\-|m)|sk\-0|sl(45|id)|sm(al|ar|b3|it|t5)|so(ft|ny)|sp(01|h\-|v\-|v )|sy(01|mb)|t2(18|50)|t6(00|10|18)|ta(gt|lk)|tcl\-|tdg\-|tel(i|m)|tim\-|t\-mo|to(pl|sh)|ts(70|m\-|m3|m5)|tx\-9|up(\.b|g1|si)|utst|v400|v750|veri|vi(rg|te)|vk(40|5[0-3]|\-v)|vm40|voda|vulc|vx(52|53|60|61|70|80|81|83|85|98)|w3c(\-| )|webc|whit|wi(g |nc|nw)|wmlb|wonu|x700|xda(\-|2|g)|yas\-|your|zeto|zte\-