Akne

Akne ist nicht nur eine an Häufigkeit zunehmende Erkrankung im Jugendalter, sondern betrifft auch Erwachsene. Es handelt sich um eine Störung der Talgdrüse mit der Entwicklung von Bibeli, Mitessern oder Pusteln. Je nach Alter und Ausdehnung unterscheidet sich auch die Behandlung. Bei jungen Leuten, die in ihrem Selbstwertgefühl häufig stark beeinflusst werden, wird meist zunächst eine lindernde Behandlung mit frei verkäuflichen Medikamenten durchgeführt, bevor sie überhaupt zum Arzt gehen.

 

Bei Verschlimmerung der Hauterkrankung empfiehlt sich dann eine ärztliche Abklärung. Wir können bei Entzündungen Antibiotika zur äusserlichen oder innerlichen Behandlung einsetzen oder bei schweren, knotigen Formen gezielt mit dem Wirkstoff: Isotretinoin (Curakne®) in Tablettenform Abhilfe schaffen.

 

Im Erwachsenenalter sind häufig Stress, Hormone, Medikamente und eine genetische Veranlagung ein starker auslösender Faktor. Hier kommt, wie bei der Pubertätsakne, je nach Hauttyp eine geeignete Pflege der Aknehaut durch kosmetische Mitbehandlung in Frage. Ob eine Kombinations- oder eine Einzeltherapie, z.B. mit Medikamenten, Peeling, Lichttherapie oder Laser in Frage kommen, entscheiden wir immer im Einzelfall. Eine geeignete und auf den Patienten abgestimmte Therapie ist uns äusserst wichtig.

 

Um unschöne Narben zu vermeiden, ist es ratsam, früh genug mit der entsprechenden Therapie zu beginnen. Durch spezielle medizinische Peelings oder Lasersysteme, auch durch die Anwendung von Radiowellen lassen sich narbige Veränderungen weitgehend vermeiden und vorhandene verbessern.

 

In den Wechseljahren, und zwar sowohl bei Frauen als auch bei Männern, kommt es gelegentlich zu anderen Hauterkrankungen, wie Rosazea oder perioraler Dermatitis, die der klassischen Akne sehr ähneln. Auch hier erfolgt die genaue Diagnose und gezielte Behandlung durch uns.

Zur Mobile Website >>.*(android.+mobile|avantgo|bada\/|blackberry|blazer|compal|elaine|fennec|hiptop|iemobile|ip(hone|od)|iris|kindle|lge |maemo|midp|mmp|netfront|opera m(ob|in)i|palm( os)?|phone|p(ixi|re)\/|plucker|pocket|psp|symbian|treo|up\.(browser|link)|vodafone|wap|windows (ce|phone)|xda|xiino).*1207|6310|6590|3gso|4thp|50[1-6]i|770s|802s|a wa|abac|ac(er|oo|s\-)|ai(ko|rn)|al(av|ca|co)|amoi|an(ex|ny|yw)|aptu|ar(ch|go)|as(te|us)|attw|au(di|\-m|r |s )|avan|be(ck|ll|nq)|bi(lb|rd)|bl(ac|az)|br(e|v)w|bumb|bw\-(n|u)|c55\/|capi|ccwa|cdm\-|cell|chtm|cldc|cmd\-|co(mp|nd)|craw|da(it|ll|ng)|dbte|dc\-s|devi|dica|dmob|do(c|p)o|ds(12|\-d)|el(49|ai)|em(l2|ul)|er(ic|k0)|esl8|ez([4-7]0|os|wa|ze)|fetc|fly(\-|_)|g1 u|g560|gene|gf\-5|g\-mo|go(\.w|od)|gr(ad|un)|haie|hcit|hd\-(m|p|t)|hei\-|hi(pt|ta)|hp( i|ip)|hs\-c|ht(c(\-| |_|a|g|p|s|t)|tp)|hu(aw|tc)|i\-(20|go|ma)|i230|iac( |\-|\/)|ibro|idea|ig01|ikom|im1k|inno|ipaq|iris|ja(t|v)a|jbro|jemu|jigs|kddi|keji|kgt( |\/)|klon|kpt |kwc\-|kyo(c|k)|le(no|xi)|lg( g|\/(k|l|u)|50|54|e\-|e\/|\-[a-w])|libw|lynx|m1\-w|m3ga|m50\/|ma(te|ui|xo)|mc(01|21|ca)|m\-cr|me(di|rc|ri)|mi(o8|oa|ts)|mmef|mo(01|02|bi|de|do|t(\-| |o|v)|zz)|mt(50|p1|v )|mwbp|mywa|n10[0-2]|n20[2-3]|n30(0|2)|n50(0|2|5)|n7(0(0|1)|10)|ne((c|m)\-|on|tf|wf|wg|wt)|nok(6|i)|nzph|o2im|op(ti|wv)|oran|owg1|p800|pan(a|d|t)|pdxg|pg(13|\-([1-8]|c))|phil|pire|pl(ay|uc)|pn\-2|po(ck|rt|se)|prox|psio|pt\-g|qa\-a|qc(07|12|21|32|60|\-[2-7]|i\-)|qtek|r380|r600|raks|rim9|ro(ve|zo)|s55\/|sa(ge|ma|mm|ms|ny|va)|sc(01|h\-|oo|p\-)|sdk\/|se(c(\-|0|1)|47|mc|nd|ri)|sgh\-|shar|sie(\-|m)|sk\-0|sl(45|id)|sm(al|ar|b3|it|t5)|so(ft|ny)|sp(01|h\-|v\-|v )|sy(01|mb)|t2(18|50)|t6(00|10|18)|ta(gt|lk)|tcl\-|tdg\-|tel(i|m)|tim\-|t\-mo|to(pl|sh)|ts(70|m\-|m3|m5)|tx\-9|up(\.b|g1|si)|utst|v400|v750|veri|vi(rg|te)|vk(40|5[0-3]|\-v)|vm40|voda|vulc|vx(52|53|60|61|70|80|81|83|85|98)|w3c(\-| )|webc|whit|wi(g |nc|nw)|wmlb|wonu|x700|xda(\-|2|g)|yas\-|your|zeto|zte\-