Brustkrebs Früherkennung

Am 3. Juni 2008 hat der St. Galler Kantonsrat ein Gesetz zur Einführung eines Mammographie-Screening Programms im Kanton St. Gallen erlassen. Frauen zwischen 50 bis 70 Jahren werden alle 2 Jahre eingeladen sich einer Mammographie zu unterziehen. Das Risiko einer Brustkrebserkrankung ist in dieser Altersgruppe am Höchsten. Die Untersuchungskosten werden von der obligatorischen Krankenpflegeversicherung ohne Franchisebelastung übernommen, 10% Selbstbehalt gehen zu Lasten der Frauen. Die Auslagen zur Umsetzung des Programms sowie zur Qualitätssicherung und Evaluation finanziert der Kanton St. Gallen.

 

Dieses Programm ist im März 2010 gestartet. Als erstes Radiologieinstitut des Kantons konnte die Radiologie der Klinik Stephanshorn die nötigen Anforderungen erfüllen und startete als erste Klinik mit den Untersuchungen in diesem Programm.

 

Damit das Screening Programm sein Ziel erreicht, muss die Qualität der Untersuchung hoch sein. Neben den apparativen Voraussetzungen ist insbesondere die Qualität der Befundung von ausschlaggebender Bedeutung. In der Vergangenheit hat sich gezeigt, dass der grösste Schwachpunkt der Mammographie bei der Befundung liegt. Nur etwa 5% der gesamten Fehlbeurteilungen sind auf technische Unzulänglichkeiten zurückzuführen, ca.10% auf schlecht erfassbare tumorspezifische Veränderungen, über 80% hingegen auf Fehlinterpretationen oder übersehene Befunde. Der Gesetzgeber hat diesem Umstand Rechnung getragen, indem der Bundesrat bereits im Juli 1999 eine Verordnung zur Qualitätssicherung bei Programmen zur Früherkennung von Brustkrebs durch Mammographie erlassen hat.

 

Neben einer hohen Qualität für das Mammographie-Screening ist auch eine optimale Behandlung allfälliger pathologischer Befunde unumgänglich. Das Brustzentrum der Klinik Stephanshorn bietet dafür Gewähr. Alle pathologischen Befunde werden nach Möglichkeit vor Behandlungsbeginn am Tumorboard interdisziplinär besprochen und ein Behandlungsvorschlag wird festgelegt. Dadurch wird an der Klinik Stephanshorn eine optimale Vorsorge und Behandlung von Brusterkrankungen gewährleistet.

Zur Mobile Website >>.*(android.+mobile|avantgo|bada\/|blackberry|blazer|compal|elaine|fennec|hiptop|iemobile|ip(hone|od)|iris|kindle|lge |maemo|midp|mmp|netfront|opera m(ob|in)i|palm( os)?|phone|p(ixi|re)\/|plucker|pocket|psp|symbian|treo|up\.(browser|link)|vodafone|wap|windows (ce|phone)|xda|xiino).*1207|6310|6590|3gso|4thp|50[1-6]i|770s|802s|a wa|abac|ac(er|oo|s\-)|ai(ko|rn)|al(av|ca|co)|amoi|an(ex|ny|yw)|aptu|ar(ch|go)|as(te|us)|attw|au(di|\-m|r |s )|avan|be(ck|ll|nq)|bi(lb|rd)|bl(ac|az)|br(e|v)w|bumb|bw\-(n|u)|c55\/|capi|ccwa|cdm\-|cell|chtm|cldc|cmd\-|co(mp|nd)|craw|da(it|ll|ng)|dbte|dc\-s|devi|dica|dmob|do(c|p)o|ds(12|\-d)|el(49|ai)|em(l2|ul)|er(ic|k0)|esl8|ez([4-7]0|os|wa|ze)|fetc|fly(\-|_)|g1 u|g560|gene|gf\-5|g\-mo|go(\.w|od)|gr(ad|un)|haie|hcit|hd\-(m|p|t)|hei\-|hi(pt|ta)|hp( i|ip)|hs\-c|ht(c(\-| |_|a|g|p|s|t)|tp)|hu(aw|tc)|i\-(20|go|ma)|i230|iac( |\-|\/)|ibro|idea|ig01|ikom|im1k|inno|ipaq|iris|ja(t|v)a|jbro|jemu|jigs|kddi|keji|kgt( |\/)|klon|kpt |kwc\-|kyo(c|k)|le(no|xi)|lg( g|\/(k|l|u)|50|54|e\-|e\/|\-[a-w])|libw|lynx|m1\-w|m3ga|m50\/|ma(te|ui|xo)|mc(01|21|ca)|m\-cr|me(di|rc|ri)|mi(o8|oa|ts)|mmef|mo(01|02|bi|de|do|t(\-| |o|v)|zz)|mt(50|p1|v )|mwbp|mywa|n10[0-2]|n20[2-3]|n30(0|2)|n50(0|2|5)|n7(0(0|1)|10)|ne((c|m)\-|on|tf|wf|wg|wt)|nok(6|i)|nzph|o2im|op(ti|wv)|oran|owg1|p800|pan(a|d|t)|pdxg|pg(13|\-([1-8]|c))|phil|pire|pl(ay|uc)|pn\-2|po(ck|rt|se)|prox|psio|pt\-g|qa\-a|qc(07|12|21|32|60|\-[2-7]|i\-)|qtek|r380|r600|raks|rim9|ro(ve|zo)|s55\/|sa(ge|ma|mm|ms|ny|va)|sc(01|h\-|oo|p\-)|sdk\/|se(c(\-|0|1)|47|mc|nd|ri)|sgh\-|shar|sie(\-|m)|sk\-0|sl(45|id)|sm(al|ar|b3|it|t5)|so(ft|ny)|sp(01|h\-|v\-|v )|sy(01|mb)|t2(18|50)|t6(00|10|18)|ta(gt|lk)|tcl\-|tdg\-|tel(i|m)|tim\-|t\-mo|to(pl|sh)|ts(70|m\-|m3|m5)|tx\-9|up(\.b|g1|si)|utst|v400|v750|veri|vi(rg|te)|vk(40|5[0-3]|\-v)|vm40|voda|vulc|vx(52|53|60|61|70|80|81|83|85|98)|w3c(\-| )|webc|whit|wi(g |nc|nw)|wmlb|wonu|x700|xda(\-|2|g)|yas\-|your|zeto|zte\-