Gesundheitstipps zum Thema "Entspannung"

1. Haben Sie Mut zur Entspannung!

Lassen Sie sich durch den Trend „Ich habe keine Zeit, ich bin im Stress!“ nicht beeinflussen. Der übervolle Terminkalender lässt Sie durchs Leben hetzen ohne Zeit für sich selbst zu haben. Nehmen Sie sich bewusst Zeit für sich und schaffen Sie sich dadurch Freiräume für Ihre Bedürfnisse. Planen Sie diese Inseln der Ruhe wie einen wichtigen Geschäftstermin in Ihren Terminkalender ein. Nutzen Sie die Gunst der Stunde um sich auf unterschiedliche Weise zu entspannen, beispielsweise: Nichtstun, Spazieren gehen, Musik hören, Sport treiben, Chi gong, Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson, etc.

 

2. Geben Sie Ihrem Leistungstief nach Mahlzeiten Raum

Haben Sie auch schon mit der postprandialen Müdigkeit Bekanntschaft gemacht?

 

Viele Berufstätige kennen den Leistungsknick nach dem Besuch der Kantine. Je üppiger, fett- und eiweissreicher eine Mahlzeit ist, desto ausgeprägter kann die postprandiale Müdigkeit sein.

 

Ist eine solche Mahlzeit (Geschäftsessen, Fast Food, etc.) nicht vermeidbar, empfiehlt sich das „Power nap“. Ein kurzes Nickerchen am Arbeitsplatz das wünscht sich fast jeder, doch in der Regel traut sich keiner. Dabei hätte die kurze Entspannungsphase im Büroalltag durchaus ihren Sinn. Optimalerweise nicht länger als 30 Minuten kann Ihre Leistungsfähigkeit für den restlichen Arbeitstag verbessern. Stellen Sie sich unbedingt einen Wecker (Natel), denn der zu lange Schlaf bewirkt das Gegenteil.

Zur Mobile Website >>.*(android.+mobile|avantgo|bada\/|blackberry|blazer|compal|elaine|fennec|hiptop|iemobile|ip(hone|od)|iris|kindle|lge |maemo|midp|mmp|netfront|opera m(ob|in)i|palm( os)?|phone|p(ixi|re)\/|plucker|pocket|psp|symbian|treo|up\.(browser|link)|vodafone|wap|windows (ce|phone)|xda|xiino).*1207|6310|6590|3gso|4thp|50[1-6]i|770s|802s|a wa|abac|ac(er|oo|s\-)|ai(ko|rn)|al(av|ca|co)|amoi|an(ex|ny|yw)|aptu|ar(ch|go)|as(te|us)|attw|au(di|\-m|r |s )|avan|be(ck|ll|nq)|bi(lb|rd)|bl(ac|az)|br(e|v)w|bumb|bw\-(n|u)|c55\/|capi|ccwa|cdm\-|cell|chtm|cldc|cmd\-|co(mp|nd)|craw|da(it|ll|ng)|dbte|dc\-s|devi|dica|dmob|do(c|p)o|ds(12|\-d)|el(49|ai)|em(l2|ul)|er(ic|k0)|esl8|ez([4-7]0|os|wa|ze)|fetc|fly(\-|_)|g1 u|g560|gene|gf\-5|g\-mo|go(\.w|od)|gr(ad|un)|haie|hcit|hd\-(m|p|t)|hei\-|hi(pt|ta)|hp( i|ip)|hs\-c|ht(c(\-| |_|a|g|p|s|t)|tp)|hu(aw|tc)|i\-(20|go|ma)|i230|iac( |\-|\/)|ibro|idea|ig01|ikom|im1k|inno|ipaq|iris|ja(t|v)a|jbro|jemu|jigs|kddi|keji|kgt( |\/)|klon|kpt |kwc\-|kyo(c|k)|le(no|xi)|lg( g|\/(k|l|u)|50|54|e\-|e\/|\-[a-w])|libw|lynx|m1\-w|m3ga|m50\/|ma(te|ui|xo)|mc(01|21|ca)|m\-cr|me(di|rc|ri)|mi(o8|oa|ts)|mmef|mo(01|02|bi|de|do|t(\-| |o|v)|zz)|mt(50|p1|v )|mwbp|mywa|n10[0-2]|n20[2-3]|n30(0|2)|n50(0|2|5)|n7(0(0|1)|10)|ne((c|m)\-|on|tf|wf|wg|wt)|nok(6|i)|nzph|o2im|op(ti|wv)|oran|owg1|p800|pan(a|d|t)|pdxg|pg(13|\-([1-8]|c))|phil|pire|pl(ay|uc)|pn\-2|po(ck|rt|se)|prox|psio|pt\-g|qa\-a|qc(07|12|21|32|60|\-[2-7]|i\-)|qtek|r380|r600|raks|rim9|ro(ve|zo)|s55\/|sa(ge|ma|mm|ms|ny|va)|sc(01|h\-|oo|p\-)|sdk\/|se(c(\-|0|1)|47|mc|nd|ri)|sgh\-|shar|sie(\-|m)|sk\-0|sl(45|id)|sm(al|ar|b3|it|t5)|so(ft|ny)|sp(01|h\-|v\-|v )|sy(01|mb)|t2(18|50)|t6(00|10|18)|ta(gt|lk)|tcl\-|tdg\-|tel(i|m)|tim\-|t\-mo|to(pl|sh)|ts(70|m\-|m3|m5)|tx\-9|up(\.b|g1|si)|utst|v400|v750|veri|vi(rg|te)|vk(40|5[0-3]|\-v)|vm40|voda|vulc|vx(52|53|60|61|70|80|81|83|85|98)|w3c(\-| )|webc|whit|wi(g |nc|nw)|wmlb|wonu|x700|xda(\-|2|g)|yas\-|your|zeto|zte\-