Über die Gastroenterologie

Am GastroZentrum Hirslanden werden Patienten mit Krankheiten der Speiseröhre, des Magens, des Darmes, der Leber und der Bauchspeicheldrüse umfassend und nach neuesten medizinischen Gesichtspunkten betreut. Medizinisch sinnvolle Vorsorgeuntersuchungen runden das Spektrum des diagnostischen Angebotes ab.

 

Um diese Ansprüche zu erfüllen ist das GastroZentrum der Klinik Hirslanden mit modernster Technik ausgestattet. In 4 separaten Untersuchungsräumen werden endoskopische Untersuchungen (Spiegelungen von Magen und Darm mit flexiblen, dünnen Endoskopen in Videotechnik) durchgeführt. Zudem kann mit den erst seit kurzer Zeit zur Verfügung stehenden sogenannten Kamera-Kapsel und der Doppelballonenteroskopie der gesamte Dünndarm visualisiert werden. Die endoskopische Diagnostik wird ergänzt durch die technisch sehr aufwendige, aber enorm aussagekräftige Endosonographie, bei der ein Ultraschallkopf auf einem Endoskop im Inneren des Körpers bis zum Ort der Abklärung geführt wird.

 

Neben der endoskopischen Diagnostik liegt ein weiterer Schwerpunkt des Ärzteteams auf der interventionellen endoskopischen Therapie, z.B. dem Abtragen von Polypen aus dem Darm, dem Entfernen von Steinen aus den Gallengängen, der Einlage von Drainagen in die Gallengänge oder der Bauchspeicheldrüse sowie der Laserbehandlung von Tumoren.

 

Stuhlentleerungsstörungen wie die chronische Obstipation (Verstopfung) oder die anale Stuhlinkontinenz. werden mit Hilfe modernster Techniken schmerzlos abgeklärt und behandelt. Patienten mit Leberkrankheiten oder mit chronisch entzündlichen Darmkrankheiten werden differenziert abgeklärt. Die teilweise komplexen medizinischen Therapien werden in engem Kontakt mit dem Patienten geplant, eingeleitet und überwacht.

Adresse/Kontakt

Klinik Hirslanden
Witellikerstrasse 40
8032 Zürich
T +41 44 387 39 55
F +41 44 387 39 66
E-Mail

Zur Mobile Website >>.*(android.+mobile|avantgo|bada\/|blackberry|blazer|compal|elaine|fennec|hiptop|iemobile|ip(hone|od)|iris|kindle|lge |maemo|midp|mmp|netfront|opera m(ob|in)i|palm( os)?|phone|p(ixi|re)\/|plucker|pocket|psp|symbian|treo|up\.(browser|link)|vodafone|wap|windows (ce|phone)|xda|xiino).*1207|6310|6590|3gso|4thp|50[1-6]i|770s|802s|a wa|abac|ac(er|oo|s\-)|ai(ko|rn)|al(av|ca|co)|amoi|an(ex|ny|yw)|aptu|ar(ch|go)|as(te|us)|attw|au(di|\-m|r |s )|avan|be(ck|ll|nq)|bi(lb|rd)|bl(ac|az)|br(e|v)w|bumb|bw\-(n|u)|c55\/|capi|ccwa|cdm\-|cell|chtm|cldc|cmd\-|co(mp|nd)|craw|da(it|ll|ng)|dbte|dc\-s|devi|dica|dmob|do(c|p)o|ds(12|\-d)|el(49|ai)|em(l2|ul)|er(ic|k0)|esl8|ez([4-7]0|os|wa|ze)|fetc|fly(\-|_)|g1 u|g560|gene|gf\-5|g\-mo|go(\.w|od)|gr(ad|un)|haie|hcit|hd\-(m|p|t)|hei\-|hi(pt|ta)|hp( i|ip)|hs\-c|ht(c(\-| |_|a|g|p|s|t)|tp)|hu(aw|tc)|i\-(20|go|ma)|i230|iac( |\-|\/)|ibro|idea|ig01|ikom|im1k|inno|ipaq|iris|ja(t|v)a|jbro|jemu|jigs|kddi|keji|kgt( |\/)|klon|kpt |kwc\-|kyo(c|k)|le(no|xi)|lg( g|\/(k|l|u)|50|54|e\-|e\/|\-[a-w])|libw|lynx|m1\-w|m3ga|m50\/|ma(te|ui|xo)|mc(01|21|ca)|m\-cr|me(di|rc|ri)|mi(o8|oa|ts)|mmef|mo(01|02|bi|de|do|t(\-| |o|v)|zz)|mt(50|p1|v )|mwbp|mywa|n10[0-2]|n20[2-3]|n30(0|2)|n50(0|2|5)|n7(0(0|1)|10)|ne((c|m)\-|on|tf|wf|wg|wt)|nok(6|i)|nzph|o2im|op(ti|wv)|oran|owg1|p800|pan(a|d|t)|pdxg|pg(13|\-([1-8]|c))|phil|pire|pl(ay|uc)|pn\-2|po(ck|rt|se)|prox|psio|pt\-g|qa\-a|qc(07|12|21|32|60|\-[2-7]|i\-)|qtek|r380|r600|raks|rim9|ro(ve|zo)|s55\/|sa(ge|ma|mm|ms|ny|va)|sc(01|h\-|oo|p\-)|sdk\/|se(c(\-|0|1)|47|mc|nd|ri)|sgh\-|shar|sie(\-|m)|sk\-0|sl(45|id)|sm(al|ar|b3|it|t5)|so(ft|ny)|sp(01|h\-|v\-|v )|sy(01|mb)|t2(18|50)|t6(00|10|18)|ta(gt|lk)|tcl\-|tdg\-|tel(i|m)|tim\-|t\-mo|to(pl|sh)|ts(70|m\-|m3|m5)|tx\-9|up(\.b|g1|si)|utst|v400|v750|veri|vi(rg|te)|vk(40|5[0-3]|\-v)|vm40|voda|vulc|vx(52|53|60|61|70|80|81|83|85|98)|w3c(\-| )|webc|whit|wi(g |nc|nw)|wmlb|wonu|x700|xda(\-|2|g)|yas\-|your|zeto|zte\-