Erkrankung der Herzkranzgefässe (koronare Herzkrankheit)

Erkrankungen der Herzkranzgefässe sind die weitaus häufigste Ursache für Durchblutungsstörungen des Herzmuskels. Sie können zu vorübergehenden Beschwerden wie Brustenge (Angina Pectoris), Kurzatmigkeit (Atemnot, Dyspnoe) und zu einer begrenzten Leistungsfähigkeit bei grösseren Anstrengungen führen, aber auch zu Herzinfarkt, Herzmuskelschwäche (Herzinsuffizienz) und Herzrhythmusstörungen. Die häufigste Erkrankung der Herzkranzgefässe ist die Arteriosklerose mit Ablagerungen, Verengungen und drohender Gerinnselbildung.

Diagnose

Erste Anhaltspunkte lassen sich bereits aus der Geschichte und den Beschwerden des Patienten gewinnen. Weitere indirekte Anzeichen ergeben sich aus dem EKG, dem Belastungstest oder einer Herzultraschall-Untersuchung (Echokardiographie). Bestehen wichtige Hinweise auf das Vorliegen einer koronaren Herzkrankheit und Behandlungsbedarf wird in der Regel eine Herzkatheter-Untersuchung mit Gefäss-Darstellung (Koronarangiographie) durchgeführt. Die Koronarangiographie ist auch heute noch die genaueste Untersuchungsmethode. Bei unklaren Fällen können ergänzend eine Stress-Echokardiographie (Herzultraschall kombiniert mit einer körperlichen Belastung oder einer Dobutamin-Infusion) oder ein Herz-MRI (Magnetresonanzdarstellung) kombiniert mit einer Infusion mit Adenosin oder Dobutamin durchgeführt werden.

Therapie

Für die Behandlung bestehen drei grundsätzliche Ansatzmöglichkeiten: Medikamente, kathetertechnische Methoden (z.B. Ballonaufdehnung, Gefässstützen- bzw. Stents) und die Bypassoperation. Welche Behandlung oder Behandlungskombination die optimale Therapie darstellt, ist abhängig vom Alter und der Vorgeschichte, den Befunden in der Gefässdarstellung, den Beschwerden und der Einschätzung des gesundheitlichen Risikos aufgrund der aktuellen Verfassung des Patienten. Bei jeder Art der Therapie verbessert ein zusätzliches regelmässiges kardiovaskuläres Training die Prognose.

Zur Mobile Website >>.*(android.+mobile|avantgo|bada\/|blackberry|blazer|compal|elaine|fennec|hiptop|iemobile|ip(hone|od)|iris|kindle|lge |maemo|midp|mmp|netfront|opera m(ob|in)i|palm( os)?|phone|p(ixi|re)\/|plucker|pocket|psp|symbian|treo|up\.(browser|link)|vodafone|wap|windows (ce|phone)|xda|xiino).*1207|6310|6590|3gso|4thp|50[1-6]i|770s|802s|a wa|abac|ac(er|oo|s\-)|ai(ko|rn)|al(av|ca|co)|amoi|an(ex|ny|yw)|aptu|ar(ch|go)|as(te|us)|attw|au(di|\-m|r |s )|avan|be(ck|ll|nq)|bi(lb|rd)|bl(ac|az)|br(e|v)w|bumb|bw\-(n|u)|c55\/|capi|ccwa|cdm\-|cell|chtm|cldc|cmd\-|co(mp|nd)|craw|da(it|ll|ng)|dbte|dc\-s|devi|dica|dmob|do(c|p)o|ds(12|\-d)|el(49|ai)|em(l2|ul)|er(ic|k0)|esl8|ez([4-7]0|os|wa|ze)|fetc|fly(\-|_)|g1 u|g560|gene|gf\-5|g\-mo|go(\.w|od)|gr(ad|un)|haie|hcit|hd\-(m|p|t)|hei\-|hi(pt|ta)|hp( i|ip)|hs\-c|ht(c(\-| |_|a|g|p|s|t)|tp)|hu(aw|tc)|i\-(20|go|ma)|i230|iac( |\-|\/)|ibro|idea|ig01|ikom|im1k|inno|ipaq|iris|ja(t|v)a|jbro|jemu|jigs|kddi|keji|kgt( |\/)|klon|kpt |kwc\-|kyo(c|k)|le(no|xi)|lg( g|\/(k|l|u)|50|54|e\-|e\/|\-[a-w])|libw|lynx|m1\-w|m3ga|m50\/|ma(te|ui|xo)|mc(01|21|ca)|m\-cr|me(di|rc|ri)|mi(o8|oa|ts)|mmef|mo(01|02|bi|de|do|t(\-| |o|v)|zz)|mt(50|p1|v )|mwbp|mywa|n10[0-2]|n20[2-3]|n30(0|2)|n50(0|2|5)|n7(0(0|1)|10)|ne((c|m)\-|on|tf|wf|wg|wt)|nok(6|i)|nzph|o2im|op(ti|wv)|oran|owg1|p800|pan(a|d|t)|pdxg|pg(13|\-([1-8]|c))|phil|pire|pl(ay|uc)|pn\-2|po(ck|rt|se)|prox|psio|pt\-g|qa\-a|qc(07|12|21|32|60|\-[2-7]|i\-)|qtek|r380|r600|raks|rim9|ro(ve|zo)|s55\/|sa(ge|ma|mm|ms|ny|va)|sc(01|h\-|oo|p\-)|sdk\/|se(c(\-|0|1)|47|mc|nd|ri)|sgh\-|shar|sie(\-|m)|sk\-0|sl(45|id)|sm(al|ar|b3|it|t5)|so(ft|ny)|sp(01|h\-|v\-|v )|sy(01|mb)|t2(18|50)|t6(00|10|18)|ta(gt|lk)|tcl\-|tdg\-|tel(i|m)|tim\-|t\-mo|to(pl|sh)|ts(70|m\-|m3|m5)|tx\-9|up(\.b|g1|si)|utst|v400|v750|veri|vi(rg|te)|vk(40|5[0-3]|\-v)|vm40|voda|vulc|vx(52|53|60|61|70|80|81|83|85|98)|w3c(\-| )|webc|whit|wi(g |nc|nw)|wmlb|wonu|x700|xda(\-|2|g)|yas\-|your|zeto|zte\-