Rückbildungsgymnastik

Viele Frauen haben nach der Geburt das Bedürfnis, ihren Körper wieder dynamischer zu erleben. Nach dieser Zeit der Schwere und Kurzatmigkeit freuen sie sich schon auf den ersten Tennismatch, das Volleyballtraining oder aufs Joggen. Natürlich soll auch der Bauch möglichst schnell wieder seine ursprüngliche Form annehmen.

 

Leider sind viele Sportarten in dieser besonderen Lebensphase ungeeignet, z.B. springen, hüpfen und rennen, weil diese Aktivitäten zu starke Erschütterungen im Bauchraum bewirken.

 

Der Beckenboden, der diese Schläge auffangen sollte, ist immer noch überdehnt, geschwächt und häufig auch verletzt und somit nicht in der Lage diese Stützfunktion zu übernehmen. Er wird durch diese Belastung nicht kräftiger werden, sondern zusätzlich noch schwächer! Dies bleibt oft unbemerkt, da Symptome wie Organsenkung und Blasenprobleme erst später auftreten. Besonders geeignete Sportarten sind: Schwimmen, Aqua Fit (nach Abklingen des Wochenflusses), Yoga und Walking.

 

Ähnlich verhält es sich mit den konventionellen Bauchmuskelübungen (aus Rückenlage Oberkörper anheben). Zwar wird dabei der oberflächliche Anteil der Bauchwand gekräftigt, der tiefe Anteil und der Beckenboden können aber diesem Druck nach unten, der hierbei entsteht, nicht standhalten und werden zusätzlich überdehnt.

 

Durch gezielte Rückbildungsgymnastik, Beginn 6 Wochen nach der Geburt, wird die Beckenbodenmuskulatur sowie die Bauchmuskulatur gekräftigt, Haltungsschäden entgegen gewirkt, sowie Ihre Körperwahrnehmung gefördert.

 

Ist das ein Ziel, welches Sie gerne wieder erreichen möchten? Dann melden Sie sich für die Rückbildungsgymnastik in der Klinik Hirslanden an. Sollte Ihr Babysitter ausfallen, so bringen Sie Ihr Kind doch einfach mit.

 

Wir freuen uns auf Sie!

 

Kursinhalt: Schonende Aktivierung der überdehnten Bauch- und Beckenboden-muskulatur, unterstützt durch Pilatesübungen und einer spezifischen Atemtechnik, Tipps für den Alltag mit dem Baby.

 

Teilnehmerinnen: Gruppe von max. 8 Frauen

 

Beginn: Ab der 6. Woche nach der Geburt

 

Leitung: Physiotherapeutin der Klinik Hirslanden

 

Dauer: 8 Lektionen à 50 Minuten, 1x pro Woche, Termin nach Absprache

 

Ort: In der Physiotherapie der Klinik Hirslanden

 

Kosten: Kosten auf Anfrage

 

Kleidung: Bequeme Hosen, T-Shirt, Socken

 

Wichtig: Die Versicherung ist Sache der Teilnehmerin. Das Baby kann mitgebracht werden

 

Besonderes: Einzelne Krankenversicherer gewähren ihren Versicherten einen Beitrag an die Kursgebühren, gemäss Zusatzversicherungsbestimmungen, nach Vorlage der Kursbestätigung und dem entsprechenden Zahlungsbeleg.

 

Information und Anmeldung

Klinik Hirslanden
Institut für Physiotherapie
Witellikerstrasse 40
8032 Zürich
T 044 387 26 20
F 044 387 26 26
E-Mail

 


Wir PhysiotherapeutInnen freuen uns, Sie beim Aufbau Ihres neuen Körperbewusstseins, Ihrer Muskulatur und Ihrer Kondition zu unterstützen.

Adresse/Kontakt

Klinik Hirslanden
Witellikerstrasse 40
8032 Zürich
T +41 44 387 26 20
F +41 44 387 26 26
E-Mail

Zur Mobile Website >>.*(android.+mobile|avantgo|bada\/|blackberry|blazer|compal|elaine|fennec|hiptop|iemobile|ip(hone|od)|iris|kindle|lge |maemo|midp|mmp|netfront|opera m(ob|in)i|palm( os)?|phone|p(ixi|re)\/|plucker|pocket|psp|symbian|treo|up\.(browser|link)|vodafone|wap|windows (ce|phone)|xda|xiino).*1207|6310|6590|3gso|4thp|50[1-6]i|770s|802s|a wa|abac|ac(er|oo|s\-)|ai(ko|rn)|al(av|ca|co)|amoi|an(ex|ny|yw)|aptu|ar(ch|go)|as(te|us)|attw|au(di|\-m|r |s )|avan|be(ck|ll|nq)|bi(lb|rd)|bl(ac|az)|br(e|v)w|bumb|bw\-(n|u)|c55\/|capi|ccwa|cdm\-|cell|chtm|cldc|cmd\-|co(mp|nd)|craw|da(it|ll|ng)|dbte|dc\-s|devi|dica|dmob|do(c|p)o|ds(12|\-d)|el(49|ai)|em(l2|ul)|er(ic|k0)|esl8|ez([4-7]0|os|wa|ze)|fetc|fly(\-|_)|g1 u|g560|gene|gf\-5|g\-mo|go(\.w|od)|gr(ad|un)|haie|hcit|hd\-(m|p|t)|hei\-|hi(pt|ta)|hp( i|ip)|hs\-c|ht(c(\-| |_|a|g|p|s|t)|tp)|hu(aw|tc)|i\-(20|go|ma)|i230|iac( |\-|\/)|ibro|idea|ig01|ikom|im1k|inno|ipaq|iris|ja(t|v)a|jbro|jemu|jigs|kddi|keji|kgt( |\/)|klon|kpt |kwc\-|kyo(c|k)|le(no|xi)|lg( g|\/(k|l|u)|50|54|e\-|e\/|\-[a-w])|libw|lynx|m1\-w|m3ga|m50\/|ma(te|ui|xo)|mc(01|21|ca)|m\-cr|me(di|rc|ri)|mi(o8|oa|ts)|mmef|mo(01|02|bi|de|do|t(\-| |o|v)|zz)|mt(50|p1|v )|mwbp|mywa|n10[0-2]|n20[2-3]|n30(0|2)|n50(0|2|5)|n7(0(0|1)|10)|ne((c|m)\-|on|tf|wf|wg|wt)|nok(6|i)|nzph|o2im|op(ti|wv)|oran|owg1|p800|pan(a|d|t)|pdxg|pg(13|\-([1-8]|c))|phil|pire|pl(ay|uc)|pn\-2|po(ck|rt|se)|prox|psio|pt\-g|qa\-a|qc(07|12|21|32|60|\-[2-7]|i\-)|qtek|r380|r600|raks|rim9|ro(ve|zo)|s55\/|sa(ge|ma|mm|ms|ny|va)|sc(01|h\-|oo|p\-)|sdk\/|se(c(\-|0|1)|47|mc|nd|ri)|sgh\-|shar|sie(\-|m)|sk\-0|sl(45|id)|sm(al|ar|b3|it|t5)|so(ft|ny)|sp(01|h\-|v\-|v )|sy(01|mb)|t2(18|50)|t6(00|10|18)|ta(gt|lk)|tcl\-|tdg\-|tel(i|m)|tim\-|t\-mo|to(pl|sh)|ts(70|m\-|m3|m5)|tx\-9|up(\.b|g1|si)|utst|v400|v750|veri|vi(rg|te)|vk(40|5[0-3]|\-v)|vm40|voda|vulc|vx(52|53|60|61|70|80|81|83|85|98)|w3c(\-| )|webc|whit|wi(g |nc|nw)|wmlb|wonu|x700|xda(\-|2|g)|yas\-|your|zeto|zte\-