Qualität, Sicherheit & Strahlenschutz bei radiologischen Untersuchungen

Qualität

Qualität bedeutet für uns medizinische Dienstleistung für unsere Patienten und Zuweiser auf höchstem Niveau und persönlicher Beziehung.

 

Kontinuierliche Fortbildung des medizinischen Teams, modernste technische Infrastruktur und die Einbettung unseres Instituts in die Klinik Im Park mit zahlreichen Fachabteilungen sichern eine optimale Betreuung unserer Patienten.

 

Qualität entsteht bei uns nicht zufällig: Die Klinik Im Park ist mit dem Zertifikat für Qualitätsmanagement ISO 9001:2000 ausgezeichnet.

 

Sie haben als Patient oder als zuweisender Arzt Anregungen, Verbesserungsvorschläge oder besondere Wünsche? Wir sind ständig bestrebt, uns weiter zu verbessern. Bitte teilen Sie uns Ihre Meinung mit per E-Mail oder T +41 44 209 21 46/47.

Sicherheit

Sicherheit bedeutet für uns in erster Linie Sicherheit des Patienten vor, während und nach dem Aufenthalt in unserer Einrichtung. Auf unserer Homepage finden Sie ständig aktualisierte Informationen zu Ihrer Untersuchung (Ablauf, Vorbereitung, Nachsorge), um Ihnen vor dem Eintritt eine größtmögliche Transparenz zu ermöglichen.

 

Moderne Gerätetechnik, erfahrene Fachärzte, qualifiziertes medizinisch-technisches Personal und unser zertifiziertes Qualitätsmanagement gewährleisten, dass Ihre Untersuchung nach dem jeweils aktuellsten Stand von Wissenschaft und Technik durchgeführt wird.


Nach der Untersuchung haben Sie Gelegenheit, Fragen mit unseren Ärzten und unserem medizinisch-technischen Fachpersonal zu besprechen. Der ausführliche Untersuchungsbefund ist binnen 24 Std. bei Ihrem behandelnden Arzt, in der Regel noch am selben Arbeitstag und in Notfällen unmittelbar nach Untersuchungsende.

 

Darüber hinaus bietet die Klinik Im Park die Möglichkeit, nach vorheriger Rücksprache mit Ihrem zuweisenden Arzt ggf. weitere Spezialisten hinzuziehen.

Strahlenschutz

Strahlenschutz ist uns ein besonderes Anliegen. Durch die technischen Entwicklungen der letzten Jahre (z.B. Röhren mit niedriger Spannung (kV), iterative Bild-Rekonstruktion) ist die Exposition mit Röntgenstrahlen bei sehr vielen Untersuchungen erheblich geringer, als dies noch vor wenigen Jahren der Fall war. Unser erklärtes Ziel ist es, alle radiologischen Fragestellungen mit der geringstmöglichen Strahlendosis für jeden Patienten zu klären. Wir überlegen deshalb genau, welches radiologische Verfahren für welches Krankheitsbild die verlässlichste Diagnose liefert, so dass wir unseren klinischen Partnern alle für Ihre Behandlung medizinisch notwendigen Informationen zur Verfügung stellen können. Im Hinblick darauf prüfen wir vor jeder Untersuchung die Notwendigkeit des Einsatzes von Röntgenstrahlen so streng wie möglich und gehen dabei stets nach dem ALARA-Prinzip vor.

 

In unserer Abteilung werden alle medizinischen Geräte regelmäßig ausgetauscht, so dass nur besonders dosiseffiziente Geräte der neuesten Generation bei Untersuchungen eingesetzt werden. Alle Geräte werden regelmäßig einer Qualitätskontrolle unterzogen, um eine technisch einwandfreie Funktion zu gewährleisten und so diagnostisch wertvolle Bilder mit geringstmöglicher Strahlenexposition zu liefern.

Zur Mobile Website >>.*(android.+mobile|avantgo|bada\/|blackberry|blazer|compal|elaine|fennec|hiptop|iemobile|ip(hone|od)|iris|kindle|lge |maemo|midp|mmp|netfront|opera m(ob|in)i|palm( os)?|phone|p(ixi|re)\/|plucker|pocket|psp|symbian|treo|up\.(browser|link)|vodafone|wap|windows (ce|phone)|xda|xiino).*1207|6310|6590|3gso|4thp|50[1-6]i|770s|802s|a wa|abac|ac(er|oo|s\-)|ai(ko|rn)|al(av|ca|co)|amoi|an(ex|ny|yw)|aptu|ar(ch|go)|as(te|us)|attw|au(di|\-m|r |s )|avan|be(ck|ll|nq)|bi(lb|rd)|bl(ac|az)|br(e|v)w|bumb|bw\-(n|u)|c55\/|capi|ccwa|cdm\-|cell|chtm|cldc|cmd\-|co(mp|nd)|craw|da(it|ll|ng)|dbte|dc\-s|devi|dica|dmob|do(c|p)o|ds(12|\-d)|el(49|ai)|em(l2|ul)|er(ic|k0)|esl8|ez([4-7]0|os|wa|ze)|fetc|fly(\-|_)|g1 u|g560|gene|gf\-5|g\-mo|go(\.w|od)|gr(ad|un)|haie|hcit|hd\-(m|p|t)|hei\-|hi(pt|ta)|hp( i|ip)|hs\-c|ht(c(\-| |_|a|g|p|s|t)|tp)|hu(aw|tc)|i\-(20|go|ma)|i230|iac( |\-|\/)|ibro|idea|ig01|ikom|im1k|inno|ipaq|iris|ja(t|v)a|jbro|jemu|jigs|kddi|keji|kgt( |\/)|klon|kpt |kwc\-|kyo(c|k)|le(no|xi)|lg( g|\/(k|l|u)|50|54|e\-|e\/|\-[a-w])|libw|lynx|m1\-w|m3ga|m50\/|ma(te|ui|xo)|mc(01|21|ca)|m\-cr|me(di|rc|ri)|mi(o8|oa|ts)|mmef|mo(01|02|bi|de|do|t(\-| |o|v)|zz)|mt(50|p1|v )|mwbp|mywa|n10[0-2]|n20[2-3]|n30(0|2)|n50(0|2|5)|n7(0(0|1)|10)|ne((c|m)\-|on|tf|wf|wg|wt)|nok(6|i)|nzph|o2im|op(ti|wv)|oran|owg1|p800|pan(a|d|t)|pdxg|pg(13|\-([1-8]|c))|phil|pire|pl(ay|uc)|pn\-2|po(ck|rt|se)|prox|psio|pt\-g|qa\-a|qc(07|12|21|32|60|\-[2-7]|i\-)|qtek|r380|r600|raks|rim9|ro(ve|zo)|s55\/|sa(ge|ma|mm|ms|ny|va)|sc(01|h\-|oo|p\-)|sdk\/|se(c(\-|0|1)|47|mc|nd|ri)|sgh\-|shar|sie(\-|m)|sk\-0|sl(45|id)|sm(al|ar|b3|it|t5)|so(ft|ny)|sp(01|h\-|v\-|v )|sy(01|mb)|t2(18|50)|t6(00|10|18)|ta(gt|lk)|tcl\-|tdg\-|tel(i|m)|tim\-|t\-mo|to(pl|sh)|ts(70|m\-|m3|m5)|tx\-9|up(\.b|g1|si)|utst|v400|v750|veri|vi(rg|te)|vk(40|5[0-3]|\-v)|vm40|voda|vulc|vx(52|53|60|61|70|80|81|83|85|98)|w3c(\-| )|webc|whit|wi(g |nc|nw)|wmlb|wonu|x700|xda(\-|2|g)|yas\-|your|zeto|zte\-