Neurorehabilitation

Zielgerichtetes Training

Die Neurorehabilitation ist ein zentraler Bestandteil der Therapie und gewissermassen Pflicht für jeden Patienten. Bereits am ersten Tag nach dem Eingriff wird in der Klinik Hirslanden mit der Rehabilitation begonnen. Dies mit Rücksicht auf die Belastbarkeit des Patienten auch bereits auf der Intensivpflegestation. Studien belegen eindrücklich, dass sich die Körperfunktionen umso besser regenerieren, je früher mit der Neurorehabilitation begonnen wird.

 

Einschränkungen minimieren

Mit einer adäquaten und zielgerichteten Neurorehabilitation kann ein grosser Beitrag zur Genesung des Patienten geleistet werden. Gerade bei Schlaganfallpatienten mit neurologischen Ausfällen wie beispielsweise Lähmungen, eingeschränkten Körperfunktionen oder Sprachverlust hilft ein massgeschneidertes Konzept, die verlorenen Fähigkeiten wieder zu aktivieren und bestmöglich zu therapieren. Werden diese nicht konsequent und zielgerichtet trainiert und der Patient entsprechend gefordert, gehen die einst so selbstverständlichen Fähigkeiten unwiederbringlich verloren.

 

Ausgewählte Partner

Während des Aufenthalts in der Klinik Hirslanden gehört daher ein massgeschneidertes Programm aus Physiotherapie, Logopädie und Ergotherapie zum Alltag unserer neurologischen Patienten.

Nach dem Klinikaufenthalt kann je nach Schweregrad der Erkrankung und benötigtem Therapieprogramm die Neurorehabilitation ambulant in der Nähe des Wohnorts der Patienten oder stationär in einer spezialisierten Reha-Klinik durchgeführt werden. Eine optimale Weiterführung der Neurorehabilitation in Abstimmung mit dem Stroke Center oder der Neurochirurgie der Klinik Hirslanden garantieren unsere ausgewählten Partnerkliniken.

file

Adresse/Kontakt

Witellikerstrasse 40
8032 Zürich
T +41 44 387 39 93
F +41 44 387 39 96

24-H-Notfallzentrum
T +41 44 387 35 35


Direktnummer für Notärzte / Grundversorger / Zuweiser / Sanitäter / Partnerspitäler
T +41 44 387 39 99

E-Mail

Zur Mobile Website >>.*(android.+mobile|avantgo|bada\/|blackberry|blazer|compal|elaine|fennec|hiptop|iemobile|ip(hone|od)|iris|kindle|lge |maemo|midp|mmp|netfront|opera m(ob|in)i|palm( os)?|phone|p(ixi|re)\/|plucker|pocket|psp|symbian|treo|up\.(browser|link)|vodafone|wap|windows (ce|phone)|xda|xiino).*1207|6310|6590|3gso|4thp|50[1-6]i|770s|802s|a wa|abac|ac(er|oo|s\-)|ai(ko|rn)|al(av|ca|co)|amoi|an(ex|ny|yw)|aptu|ar(ch|go)|as(te|us)|attw|au(di|\-m|r |s )|avan|be(ck|ll|nq)|bi(lb|rd)|bl(ac|az)|br(e|v)w|bumb|bw\-(n|u)|c55\/|capi|ccwa|cdm\-|cell|chtm|cldc|cmd\-|co(mp|nd)|craw|da(it|ll|ng)|dbte|dc\-s|devi|dica|dmob|do(c|p)o|ds(12|\-d)|el(49|ai)|em(l2|ul)|er(ic|k0)|esl8|ez([4-7]0|os|wa|ze)|fetc|fly(\-|_)|g1 u|g560|gene|gf\-5|g\-mo|go(\.w|od)|gr(ad|un)|haie|hcit|hd\-(m|p|t)|hei\-|hi(pt|ta)|hp( i|ip)|hs\-c|ht(c(\-| |_|a|g|p|s|t)|tp)|hu(aw|tc)|i\-(20|go|ma)|i230|iac( |\-|\/)|ibro|idea|ig01|ikom|im1k|inno|ipaq|iris|ja(t|v)a|jbro|jemu|jigs|kddi|keji|kgt( |\/)|klon|kpt |kwc\-|kyo(c|k)|le(no|xi)|lg( g|\/(k|l|u)|50|54|e\-|e\/|\-[a-w])|libw|lynx|m1\-w|m3ga|m50\/|ma(te|ui|xo)|mc(01|21|ca)|m\-cr|me(di|rc|ri)|mi(o8|oa|ts)|mmef|mo(01|02|bi|de|do|t(\-| |o|v)|zz)|mt(50|p1|v )|mwbp|mywa|n10[0-2]|n20[2-3]|n30(0|2)|n50(0|2|5)|n7(0(0|1)|10)|ne((c|m)\-|on|tf|wf|wg|wt)|nok(6|i)|nzph|o2im|op(ti|wv)|oran|owg1|p800|pan(a|d|t)|pdxg|pg(13|\-([1-8]|c))|phil|pire|pl(ay|uc)|pn\-2|po(ck|rt|se)|prox|psio|pt\-g|qa\-a|qc(07|12|21|32|60|\-[2-7]|i\-)|qtek|r380|r600|raks|rim9|ro(ve|zo)|s55\/|sa(ge|ma|mm|ms|ny|va)|sc(01|h\-|oo|p\-)|sdk\/|se(c(\-|0|1)|47|mc|nd|ri)|sgh\-|shar|sie(\-|m)|sk\-0|sl(45|id)|sm(al|ar|b3|it|t5)|so(ft|ny)|sp(01|h\-|v\-|v )|sy(01|mb)|t2(18|50)|t6(00|10|18)|ta(gt|lk)|tcl\-|tdg\-|tel(i|m)|tim\-|t\-mo|to(pl|sh)|ts(70|m\-|m3|m5)|tx\-9|up(\.b|g1|si)|utst|v400|v750|veri|vi(rg|te)|vk(40|5[0-3]|\-v)|vm40|voda|vulc|vx(52|53|60|61|70|80|81|83|85|98)|w3c(\-| )|webc|whit|wi(g |nc|nw)|wmlb|wonu|x700|xda(\-|2|g)|yas\-|your|zeto|zte\-