Engagement am Spital Dabou (Elfenbeinküste)

Seit acht Jahren engagiert sich Dr. Ruedi Leuppi von der AndreasKlinik mit seiner Stiftung für das Spital in Dabou in der Elfenbeinküste. Dafür wurde er im Dezember 2012 mit dem "Ordre national" geehrt, der höchsten Anerkennung des Landes. Die AndreasKlinik und die Hirslanden Gruppe unterstützen Dr. Leuppi. Ende 2012 hat das Spital in Dabou die alte Berufskleidung der AndreasKlinik erhalten.

 

An der Zeremonie in der ivorischen Wirtschaftsmetropole Abidjan überreichte Kanzlerin Henriette Dagri-Diabaté den Orden. Er ist die höchste Anerkennung, die Staatspräsident Laurent Ouattara zur Verfügung stellt. Dr. Leuppi wurde in einer bewegenden Laudatio vom Schweizer Botschafter David Vogelsanger für seine Verdienste gewürdigt. Er blickte zurück auf die Anfänge des Projekts und zeigte die Veränderungen auf, die Dr. Leuppi in beharrlicher und harter Arbeit herbeigeführt hat.

 

Die Kraft der Medaille

Dass sein persönliches Engagement von der Bevölkerung und der Regierung entsprechend geschätzt wird, davon war stets auszugehen. Der Orden verleiht nun seinem Einsatz eine offizielle Anerkennung: «Natürlich ist die Auszeichnung für uns neben der Ehre vor allem eine Bestätigung, dass wir mit Schweizer Hilfe in der Elfenbeinküste gut arbeiten und diese Unterstützung vom Staat auch erkannt und anerkannt wird», kommentiert Leuppi bescheiden. Er verspricht sich von der Würdigung einen positiven Effekt. Zum Beispiel wenn es um Verhandlungen mit dem ivorischen Staat oder um Spendenanfragen geht. Denn der Siebzigjährige ruht sich noch lange nicht auf den Lorbeeren aus. Die Direktion der AndreasKlinik
gratuliert Dr. Leuppi zu dieser grossen Auszeichnung und ist sehr stolz, ihn bei seinem Engagement zu unterstützen.

 

Einzige medizinische Anlaufstelle

Das Spital Dabou ist mit rund 109 Betten für 2 Millionen Ivorer die einzige medizinische Anlaufstelle. Mithilfe von privaten und öffentlichen Spenden aus der Schweiz stellt Dr. Leuppi den Weiterausbau und die Versorgung des Spitals sicher. Auch fahren immer wieder Ärzte und Pflegefachpersonen ehrenamtlich mit Dr. Leuppi nach Afrika, um Aus- und Weiterbildung anzubieten. In den acht Jahren reiste Leuppi schon 50 Mal nach Dabou. Selbst in der schwierigen Zeit des Bürgerkriegs 2010/11 war er mehrmals vor Ort und stellte unter anderem die Versorgung mit dringend nötigen Medikamenten und Verbrauchsmaterial sicher.

 

Spenden statt entsorgen

Material, das nach europäischem Empfinden ausgedient zu haben scheint, wird in anderen Teilen der Welt dankbar angenommen und leistet noch während Jahren gute Dienste. So wurden die alten Berufskleider der AndreasKlinik an die «Ruedi Leuppi Stiftung Elfenbeinküste» übergeben. Die intakten Berufskleider wurden zusammen mit anderen Spenden mit Containern nach Afrika transportiert und von Dr. Leuppi persönlich verteilt.

Bildvon
Dr. Leuppi mit der Grand Chancellière Henri Dagri
Verleihung des Ordens
Dr. Leuppi mit dem Orden neben dem CH Botschafter
Dr. Alexis Yao & Dr. Leuppi
Spitalpersonal

Weitere Informationen zum Projekt

Ruedi Leuppi Stiftung Elfenbeinküste: www.stiftungleuppi.info

Zur Mobile Website >>.*(android.+mobile|avantgo|bada\/|blackberry|blazer|compal|elaine|fennec|hiptop|iemobile|ip(hone|od)|iris|kindle|lge |maemo|midp|mmp|netfront|opera m(ob|in)i|palm( os)?|phone|p(ixi|re)\/|plucker|pocket|psp|symbian|treo|up\.(browser|link)|vodafone|wap|windows (ce|phone)|xda|xiino).*1207|6310|6590|3gso|4thp|50[1-6]i|770s|802s|a wa|abac|ac(er|oo|s\-)|ai(ko|rn)|al(av|ca|co)|amoi|an(ex|ny|yw)|aptu|ar(ch|go)|as(te|us)|attw|au(di|\-m|r |s )|avan|be(ck|ll|nq)|bi(lb|rd)|bl(ac|az)|br(e|v)w|bumb|bw\-(n|u)|c55\/|capi|ccwa|cdm\-|cell|chtm|cldc|cmd\-|co(mp|nd)|craw|da(it|ll|ng)|dbte|dc\-s|devi|dica|dmob|do(c|p)o|ds(12|\-d)|el(49|ai)|em(l2|ul)|er(ic|k0)|esl8|ez([4-7]0|os|wa|ze)|fetc|fly(\-|_)|g1 u|g560|gene|gf\-5|g\-mo|go(\.w|od)|gr(ad|un)|haie|hcit|hd\-(m|p|t)|hei\-|hi(pt|ta)|hp( i|ip)|hs\-c|ht(c(\-| |_|a|g|p|s|t)|tp)|hu(aw|tc)|i\-(20|go|ma)|i230|iac( |\-|\/)|ibro|idea|ig01|ikom|im1k|inno|ipaq|iris|ja(t|v)a|jbro|jemu|jigs|kddi|keji|kgt( |\/)|klon|kpt |kwc\-|kyo(c|k)|le(no|xi)|lg( g|\/(k|l|u)|50|54|e\-|e\/|\-[a-w])|libw|lynx|m1\-w|m3ga|m50\/|ma(te|ui|xo)|mc(01|21|ca)|m\-cr|me(di|rc|ri)|mi(o8|oa|ts)|mmef|mo(01|02|bi|de|do|t(\-| |o|v)|zz)|mt(50|p1|v )|mwbp|mywa|n10[0-2]|n20[2-3]|n30(0|2)|n50(0|2|5)|n7(0(0|1)|10)|ne((c|m)\-|on|tf|wf|wg|wt)|nok(6|i)|nzph|o2im|op(ti|wv)|oran|owg1|p800|pan(a|d|t)|pdxg|pg(13|\-([1-8]|c))|phil|pire|pl(ay|uc)|pn\-2|po(ck|rt|se)|prox|psio|pt\-g|qa\-a|qc(07|12|21|32|60|\-[2-7]|i\-)|qtek|r380|r600|raks|rim9|ro(ve|zo)|s55\/|sa(ge|ma|mm|ms|ny|va)|sc(01|h\-|oo|p\-)|sdk\/|se(c(\-|0|1)|47|mc|nd|ri)|sgh\-|shar|sie(\-|m)|sk\-0|sl(45|id)|sm(al|ar|b3|it|t5)|so(ft|ny)|sp(01|h\-|v\-|v )|sy(01|mb)|t2(18|50)|t6(00|10|18)|ta(gt|lk)|tcl\-|tdg\-|tel(i|m)|tim\-|t\-mo|to(pl|sh)|ts(70|m\-|m3|m5)|tx\-9|up(\.b|g1|si)|utst|v400|v750|veri|vi(rg|te)|vk(40|5[0-3]|\-v)|vm40|voda|vulc|vx(52|53|60|61|70|80|81|83|85|98)|w3c(\-| )|webc|whit|wi(g |nc|nw)|wmlb|wonu|x700|xda(\-|2|g)|yas\-|your|zeto|zte\-