Neues medizinisches Grundversorgungsangebot im Sensebezirk – Hirslanden Praxiszentrum Düdingen eröffnet

Medienmitteilung vom 27. Januar 2016

 

Seit Januar verfügt die Bevölkerung des Sensebezirks über ein neues medizinisches Angebot. Im ehemaligen Buffetsaal des Hotels Bahnhof in Düdingen/FR realisierte die Privatklinikgruppe Hirslanden ein Praxiszentrum. Es entstand auf Initiative von lokalen Ärzten und in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Düdingen. Auf 1500 m2 bietet es Hausarztmedizin, Spezialistensprechstunden und ein Radiologieinstitut. Anlässlich der heutigen Medienorientierung stellten die Verantwortlichen das Praxiszentrum der Öffentlichkeit vor.

 

Hausarztmangel, fehlende Nachfolgereglungen und damit verbundene Versorgungslücken drohten auch der Bevölkerung im Sensebezirk. Zwei Ärzte aus Düdingen, Anton Merkle und Franz Engel, wollten dagegen etwas unternehmen. Sie suchten nach neuen Möglichkeiten, um langfristig die Grundversorgung der Bevölkerung sicherzustellen. Daraus entstand die Idee eines Praxiszentrums.

 

Zukunftsgerichtete Lösung für Patienten und Ärzte

Das neue, durch Hirslanden realisierte Praxiszentrum Düdingen bietet Patienten eine sichere medizinische Versorgung und Ärzten eine zukunftsgerichtete Praxisstruktur. "Wir bauen mit dem Praxiszentrum Düdingen einerseits auf die bestehende Zusammenarbeit mit Ärzten aus dem Sensebezirk. Andererseits ermöglichen wir jungen Ärzten einen idealen Einstieg in die Praxistätigkeit mit administrativer Entlastung und interessanten Arbeitsbedingungen", erklärt Christoph Egger, Direktor der Hirslanden Klinik Beau-Site, der das Projekt von Anfang an begleitete. Das Praxiszentrum beschäftigt momentan 9 Ärzte und 12 weitere medizinische Fachpersonen. Damit schafft Hirslanden rund 20 Arbeitsplätze für die Region.

 

Hausärzte, Spezialisten und Radiologieinstitut

Die Gesundheitsfachpersonen arbeiten im Praxiszentrum Düdingen Hand in Hand. So gewährleisten sie eine kontinuierliche und persönliche Betreuung der Patienten. Mehrere Hausärzte sichern die medizinische Grundversorgung. Daneben bieten Spezialisten für Kardiologie, Chirurgie und Urologie im rund 1500 m2 grossen Praxiszentrum ihre Sprechstunden an. Eine digitale Röntgenanlage mit Magnetresonanz- und Computertomografie sowie ein umfassendes Praxislabor ergänzen das medizinische Angebot und bieten den Patienten raschen Zugang zur Diagnostik. In Kürze werden vor Ort zudem Ernährungs- und Diabetesberatungen angeboten. Das Praxiszentrum Düdingen steht allen Patienten offen, unabhängig ihrer Versicherungsklasse.

 

Erste Bilanz nach Betriebseröffnung

Die ersten Wochen Praxisbetrieb sind vielversprechend angelaufen. Seit der Betriebseröffnung am 4. Januar 2016 wurden bereits zahlreiche Patienten empfangen. „Wir verzeichnen einen laufenden Anstieg an Patienten“ sagt Anton Merkle, Medizinischer Leiter des Hirslanden Praxiszentrums. In den ersten drei Wochen fanden über 1’000 Arztkonsultationen statt.

 

Breite Abstützung durch Gemeinde und Bevölkerung

Im Juni 2014 sprach sich die Gemeinde Düdingen klar für die Investition in ein neues Ärztezentrum aus. "Mit der Realisation eines grossen Praxiszentrums konnten wir zwei Probleme gleichzeitig lösen: für den sanierungsbedürftigen Buffetsaal eine neue Bestimmung finden und gleichzeitig die qualitativ hochstehende medizinische Grundversorgung unserer Region sichern", sagt Kuno Philipona, Gemeindeamman von Düdingen. Die Gemeinde Düdingen investierte als Eigentümerin über eine Million Schweizer Franken in die Renovation der Gebäudehülle, Hirslanden als Mieter gut sechs Millionen Franken ins Gebäudeinnere und die medizinische Infrastruktur.

 

Eröffnungsfest für die Bevölkerung am kommenden Samstag

Die regionale Bevölkerung ist zum Eröffnungsfest am kommenden Samstag, 30. Januar, im Festzelt vor dem Praxiszentrum eingeladen (10.00 bis 16.00 Uhr). Die Besucher erwarten kostenlose medizinische Checks, Informationen über das Praxiszentrum und seine Angebote, Führungen durch die Räumlichkeiten, Unterhaltung für die Kleinen durch die Theodora-Stiftung, Musik sowie Kulinarisches. Es wird gebeten, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen.

Die Privatklinikgruppe Hirslanden umfasst 16 Kliniken in 11 Kantonen, viele davon mit einem ambulanten Chirurgiezentrum und einer Notfallstation. Sie betreibt momentan 4 ambulante Praxiszentren, 13 Radiologie- und 4 Radiotherapieinstitute. Die Gruppe zählt gut 2‘000 Belegärzte und angestellte Ärzte sowie 8‘450 Mitarbeitende. Hirslanden ist die führende Privatklinikgruppe und das grösste medizinische Netzwerk der Schweiz und weist im Geschäftsjahr 2014/15 einen Umsatz von 1 563 Mio. Franken aus. Per Stichtag 31.3.2015 wurden in den 16 Kliniken 94 037 Patienten an 453 741 Pflegetagen stationär behandelt. Der Patientenmix setzt sich aus 43% grundversicherten Patienten, 32% halbprivat und 25% privat Versicherten zusammen.

Kontakt

Hirslanden Bern, Stefanie de Borba, Kommunikationsverantwortliche,

T +41 31 335 73 62, stefanie.deborba@hirslanden.ch

 

Zur Mobile Website >>.*(android.+mobile|avantgo|bada\/|blackberry|blazer|compal|elaine|fennec|hiptop|iemobile|ip(hone|od)|iris|kindle|lge |maemo|midp|mmp|netfront|opera m(ob|in)i|palm( os)?|phone|p(ixi|re)\/|plucker|pocket|psp|symbian|treo|up\.(browser|link)|vodafone|wap|windows (ce|phone)|xda|xiino).*1207|6310|6590|3gso|4thp|50[1-6]i|770s|802s|a wa|abac|ac(er|oo|s\-)|ai(ko|rn)|al(av|ca|co)|amoi|an(ex|ny|yw)|aptu|ar(ch|go)|as(te|us)|attw|au(di|\-m|r |s )|avan|be(ck|ll|nq)|bi(lb|rd)|bl(ac|az)|br(e|v)w|bumb|bw\-(n|u)|c55\/|capi|ccwa|cdm\-|cell|chtm|cldc|cmd\-|co(mp|nd)|craw|da(it|ll|ng)|dbte|dc\-s|devi|dica|dmob|do(c|p)o|ds(12|\-d)|el(49|ai)|em(l2|ul)|er(ic|k0)|esl8|ez([4-7]0|os|wa|ze)|fetc|fly(\-|_)|g1 u|g560|gene|gf\-5|g\-mo|go(\.w|od)|gr(ad|un)|haie|hcit|hd\-(m|p|t)|hei\-|hi(pt|ta)|hp( i|ip)|hs\-c|ht(c(\-| |_|a|g|p|s|t)|tp)|hu(aw|tc)|i\-(20|go|ma)|i230|iac( |\-|\/)|ibro|idea|ig01|ikom|im1k|inno|ipaq|iris|ja(t|v)a|jbro|jemu|jigs|kddi|keji|kgt( |\/)|klon|kpt |kwc\-|kyo(c|k)|le(no|xi)|lg( g|\/(k|l|u)|50|54|e\-|e\/|\-[a-w])|libw|lynx|m1\-w|m3ga|m50\/|ma(te|ui|xo)|mc(01|21|ca)|m\-cr|me(di|rc|ri)|mi(o8|oa|ts)|mmef|mo(01|02|bi|de|do|t(\-| |o|v)|zz)|mt(50|p1|v )|mwbp|mywa|n10[0-2]|n20[2-3]|n30(0|2)|n50(0|2|5)|n7(0(0|1)|10)|ne((c|m)\-|on|tf|wf|wg|wt)|nok(6|i)|nzph|o2im|op(ti|wv)|oran|owg1|p800|pan(a|d|t)|pdxg|pg(13|\-([1-8]|c))|phil|pire|pl(ay|uc)|pn\-2|po(ck|rt|se)|prox|psio|pt\-g|qa\-a|qc(07|12|21|32|60|\-[2-7]|i\-)|qtek|r380|r600|raks|rim9|ro(ve|zo)|s55\/|sa(ge|ma|mm|ms|ny|va)|sc(01|h\-|oo|p\-)|sdk\/|se(c(\-|0|1)|47|mc|nd|ri)|sgh\-|shar|sie(\-|m)|sk\-0|sl(45|id)|sm(al|ar|b3|it|t5)|so(ft|ny)|sp(01|h\-|v\-|v )|sy(01|mb)|t2(18|50)|t6(00|10|18)|ta(gt|lk)|tcl\-|tdg\-|tel(i|m)|tim\-|t\-mo|to(pl|sh)|ts(70|m\-|m3|m5)|tx\-9|up(\.b|g1|si)|utst|v400|v750|veri|vi(rg|te)|vk(40|5[0-3]|\-v)|vm40|voda|vulc|vx(52|53|60|61|70|80|81|83|85|98)|w3c(\-| )|webc|whit|wi(g |nc|nw)|wmlb|wonu|x700|xda(\-|2|g)|yas\-|your|zeto|zte\-