Akupunktur

Akupunkturbehandlungen können zur Geburtsvorbereitung, bei Schwangerschaftsbeschwerden, unter der Geburt und im Wochenbett eingesetzt werden.

 

Die Methode der Geburtserleichterung durch Akupunktur ist in China seit langer Zeit bekannt und bietet eine Ergänzung zur herkömmlichen Geburtsvorbereitung. Ergebnisse von Untersuchungen belegen die Wirkung der Akupunkturbehandlung auf die Dauer der Geburt. Die Behandlung bewirkt einen Muttermundreifungsprozess und dadurch eine Verkürzung der Eröffnungsphase. Ausserdem kann sich die Akupunktur positiv auf die Verminderung von Schwangerschaftsbeschwerden wie z.B. Übelkeit in der Schwangerschaft, Karpaltunnelsyndrom und Ischalgie auswirken. Im Wochenbett wirkt die Akupunktur unterstützend bei Stillproblemen.

 

zurück zur Übersicht