Gelbsucht

Viele Babys bekommen nach der Geburt eine fast immer harmlos verlaufende, so genannte Neugeborenen-Gelbsucht.

 

Ab einem bestimmten Grad wird sie auf Anordnung des Kinderarztes mit speziellem Licht behandelt (Phototherapie). Die Phototherapie kann jeweils zum Stillen unterbrochen werden.

 

zurück zur Übersicht