Nordic Walking

Nordic Walking - ein Idealer Sport für Schwangere

Nordic Walking ist ein schonendes Ganzkörpertraining. Es ist eine ideale Sportart, wenn Sie Lust haben, sich in der freien Natur zu bewegen und Ihren Körper auf sanfte Art fit und gesund zu halten. Das Gehen mit den Stöcken trainiert den ganzen Körper, ohne die Gelenke übermässig zu belasten.

 

Die Bewegung sorgt für mehr Sauerstoff, stärkt das Immunsystem, entkrampft Schultern und Rücken. Hebammen haben beobachtet, dass schwangere Frauen Atmung und Körper bewusster wahrnehmen, was ihnen auch bei der Geburt helfen kann.

 

Es wird jedoch davon abgeraten, einfach mit zwei Stöcken loszuwalken. Mit der falschen Technik können sich Frauen Probleme mit den Gelenken und dem Beckenboden antrainieren. Es ist also sinnvoll mit einer Trainerin zu walken. Oder informieren Sie sich bei Ihrer Hebamme.

 

Auf was Sie beim Nordic Walking achten sollten

  • Holen Sie sich grünes Licht vom Frauenarzt
  • Tragen Sie bequeme Sportkleidung
  • Besorgen Sie sich solide Schuhe und Stöcke
  • Walken Sie nur auf guten Wegen
  • Kontrollieren Sie Ihren Puls mit einem Pulsmesser (nicht über 120!)
  • Wenn Sie sich nicht wohl fühlen: Sofort aufhören

 

Finden Sie jemanden zum Walken

Die Webseite www.meet2move.com ermöglicht die Vernetzung von gleichgesinnten Sportlern per E-Mail oder SMS.

 

zurück zur Übersicht