Zahnen

Wenn Kinder Zahnen

Zu welchem Zeitpunkt sich die Zähne zeigen, ist bei jedem Kind unterschiedlich. Bei den einen kommen die ersten Zähne bereits mit drei Monaten. Andere können am ersten Geburtstag immer noch zahnlos sein.

 

Das Zahnen kann sich unter Umständen für Ihr Kind als sehr unangenehm erweisen. Der Zahndurchbruch ist oft mit Schmerzen verbunden. Am meisten Schmerzen verursachen die ersten Backenzähne, welche im Alter von 12 bis 15 Monaten durchbrechen und die zweiten Backenzähne, die am Ende des zweiten Lebensjahres erscheinen.

So erkennt man, ob Kinder Zahnen

  • stark vermehrter Speichelfluss
  • das Baby reibt sich mit den Händen die Wangen
  • das Zahnfleisch ist gerötet und empfindlich
  • stark gerötete Wangen
  • Fieber
  • Durchfall
  • das Baby schläft schlecht und weint

 

Wie kann ich das Zahnen für mein Kind erträglicher machen?

Zahnende Babys haben oft das Bedürfnis auf Gegenständen herumzukauen. Dafür eignen sich z.B. Beissringe aus Kunststoff. Sie wirken kühlend und schmerzlindernd. Auch kann ein frischer Salbeitee, der aufs Zahnfleisch getupft wird, helfen. Zahngel aus der Apotheke wirkt ebenfalls entzündungshemmend.

zurück zur Übersicht

Thermometer