Akupunkturbehandlung vor und während der Geburt Klinik Hirslanden

Auf Anfrage in der Klinik Hirslanden
Referent(in):
Ursula Spörri, Hebamme und dipl. Akupunkteurin SBO-TCM

Informationen zum Kurs

Die Geburtserleichterung durch Akupunktur ist in China seit langer Zeit bekannt und bietet sich als Ergänzung zu den herkömmlichen Geburtsvorbereitungskursen an. Die Stimulation mit Akupunkturnadeln bewirkt einen weichen und elastischen Muttermund, auf den die Wehen effizienter wirken können. Der Geburtsverlauf kann mit Akupunktur erleichtert und verkürzt werden. Bei Übertragung der Schwangerschaft kann die Gebärmutter zu zusätzlicher Wehentätigkeit angeregt werden. Ausserdem kann sich die Akupunktur positiv auf die Verminderung von Schwangerschaftsbeschwerden auswirken.

Daten
Nach individueller Absprache.

Teilnehmende
Frauen mit einer bisher komplikationslosen Schwangerschaft und einer positiven Einstellung gegenüber einer Akupunkturbehandlung. Nicht geeignet für Frauen mit geplantem Kaiserschnitt.

Beginn
Geburtsvorbereitung: 3 bis 4 Wochen vor Geburtstermin. Geburtseinleitung: nur bei Übertragung. Bei Schwangerschaftsproblemen nach Absprache.

Kosten
CHF 120.- pro Stunde. Mit einer Zusatzversicherung in Komplementärmedizin übernimmt Ihre Krankenkasse die Kosten.

Weitere Informationen und Anmeldung
Klinik Hirslanden
Geburtenabteilung
Witellikerstrasse 40
CH-8032 Zürich
T +41 44 387 35 61
geburt.hirslanden@hirslanden.ch

Anmeldeformular


0 + 1 = ?