7. Schwangerschaftswoche

Schwangerschaftswoche_07

29. bis 35. Tag der Embryonalentwicklung,

Länge des Embryos: ca. 4 bis 8 mm

 

Die Brust verändert sich. Sie fühlt sich schwer, empfindlich und sogar schmerzhaft an, weil der Drüsenkörper sich schon jetzt auf die Milch-
produktion vorbereitet. Diese Entwicklung beginnt bereits kurz nach der Einnistung der befruchteten Eizelle in die Gebärmutterschleimhaut.

 

Für Ihr Kind ist die 7. Woche ein wichtiger Entwicklungsabschnitt. Der Embryo wächst jetzt sehr schnell und bis zur 12. Woche sind alle wichtigen Organsysteme fertigangelegt. Sie müssen danach nur noch ausreifen.

 

Seine Körperform ist schon deutlich erkennbar. Die grossen inneren Organe (Verdauungstrakt, Herz, Lungen, Leber, Nieren und Gehirn) und das Kreislaufsystem sind vorhanden und entwickeln sich weiter. Körperstrukturen wie Muskeln und Knochen werden ausgebildet. Die Haut als Sinnesorgan ist bereits entwickelt. An den paddelförmigen Händen und Füssen sind Einkerbungen zu sehen, welche die Finger
und Zehen unterteilen werden. Die oberen Gliedmassen entwickeln sich übrigens schneller als die unteren, und auch nach der Geburt wird Ihr Baby schneller greifen können als laufen.

 

Am grossen und noch stark nach vorn gebeugten Kopf des Embryos fallen Vorwölbungen auf, die sich zu den Augen entwickeln. Es gibt schon winzig kleine Löcher für die Nase. Der Mund bildet sich weiter aus.

 

zurück zur Übersicht                                                                      weiter zur nächsten Woche