9. Schwangerschaftswoche

Schwangerschaftswoche_09

43. bis 48. Tag der Entwicklung,

Scheitel-Steiss-Länge des Embryos:
17 bis 24 mm

 

In der 9. Woche sind nicht nur alle Organsysteme angelegt, sondern zum Teil schon in Funktion. Am schnellsten wächst das Gehirn mit 100'000 neuen Nervenzellen pro Minute. Der Embryo hat deutlich sichtbare Arme und Hände, Beine und Füsse. Die Finger und Zehen sind allerdings noch durch Hautfalten miteinander verbunden.

 

Bei einem Jungen entwickeln sich jetzt die Hoden. Eine Unterscheidung zwischen Sohn oder Tochter ist aber im Ultraschallbild noch nicht möglich.

 

Der Hals ist noch recht breit zwischen Kopf und Rumpf erkennbar. Das Gesicht formt sich weiter aus, mit Augen und Lidern, Lippen und Zahnanlagen.

 

Im Ultraschall kann man Purzelbäume und reflexartigen Bewegungen schon gut beobachten – aber es wird noch viele Wochen dauern, bis Sie die Kindsbewegungen spüren können. Ihr Kind ist jetzt so gross wie eine Erdbeere.

 

zurück zur Übersicht                                                                      weiter zur nächsten Woche