Salem-Spital, Bern

Herzlich Willkommen im Salem-Spital

Für Patienten & Besucher haben wir die wichtigsten Informationen zusammengefasst. Oder interessieren Sie sich allgemein für das Salem-Spital? Suchen Sie einen Spezialisten, ein Kompetenzzentrum oder können sich vorstellen für Hirslanden Bern zu arbeiten? Informationen dazu finden Sie ebenfalls hier.


Adresse & Kontakt

Hirslanden Bern AG
Salem-Spital
Schänzlistrasse 39
CH-3000 Bern 25
T +41 31 337 60 00
F +41 31 337 69 30
E-Mail

Besucherinformationen

Besuchszeiten

Die Besuchszeiten sind täglich von 10.00 bis 20.00 Uhr.
In der Intermediate Care (IMC) und im Aufwachraum sind nur kurze Besuche für Angehörige möglich.
Die Besuchszeiten der Maternité sind wie folgt geregelt:
Privat und halbprivat Versicherte: 10.00 - 20.00 Uhr
Allgemein Versicherte: 14.00 bis 20.00 Uhr

Besucherparkplätze

Auf dem Spitalareal befindet sich ein gebührenpflichtiges Parkhaus. Kostenlose, aber zeitlich limitierte Parkplätze finden Sie im Quartier.

Geschenke

In unserer Lounge können Sie Geschenkartikel, Gutscheine, Zeitschriften und hochwertige Hirslandenartikel für den täglichen Gebrauch kaufen. Bitte beachten Sie, dass Topfpflanzen und Blumengestecke aus hygienischen Gründen in den Patientenzimmern nicht erlaubt sind.


Verpflegung

Sie können gerne mit dem Patienten oder dem frisch gebackenen Mami essen. Es steht das Tagesmenü sowie weitere, reichhaltige Verpflegungs- und Getränkeangebote zur Auswahl. Bitte auf der Bettenabteilung bei den Room-Service-Mitarbeitenden bestellen.

Öffnungszeiten Restaurant
Montag bis Freitag, 7.30 – 17.00 Uhr
Samstag/Sonntag, 9.00 – 17.00 Uhr

Öffnungszeiten Lounge
Täglich von 9.00 - 20.00 Uhr


Unterkunft

Aus Platzgründen ist die Übernachtung im Klappbett nur bei Patienten im Einzelzimmer möglich. Dies bedingt, dass der Patient privat versichert ist oder ein Upgrade abgeschlossen hat. Die Übernachtung ist kostenlos. Mahlzeiten hingegen werden in Rechnung gestellt.

Karte & Anfahrt

Karte

Karte Salem-Spital

Karte öffnen auf Google Maps

Öffentliche Verkehrsmittel

Ab Hauptbahnhof Bern:

  • Bus Nr. 10 (Richtung Ostermundigen), Haltestelle Salem
  • Tram Nr. 9 (Richtung Guisanplatz), Haltestelle Viktoriaplatz

Ihren Fahrplan finden Sie auf m.sbb.ch.

Besucherparkplätze

Auf dem Spitalareal befindet sich ein gebührenpflichtiges Parkhaus. Kostenlose, aber zeitlich limitierte Parkplätze finden Sie im Quartier.

Download Karte & Wegbeschreibung (PDF)

Checklisten

Nutzen Sie unsere Checklisten als Unterstützung bei der Vorbereitung Ihres Aufenthaltes in unserer Klinik.



Checkliste für stationäre Patienten

Vor dem Spitaleintritt

  • Wertsachen/Schmuck an einem
    sicheren Ort verwahren
  • Zeitungen abbestellen oder
    ins Spital nachsenden lassen
  • Post umadressieren oder zurück -
    behalten lassen
  • Kontaktadresse hinterlegen, Hauswart,
    Nachbar, Verwandte und Geschäft
    informieren
  • Wohnungskontrolle, Briefkasten leeren,
    Pflanzen giessen, Gartenpflege
    organisieren und Schlüssel deponieren
  • Eintrittsformular und Kopie
    des Versicherungsausweises dem
    Salem-Spital zurücksenden
  • Eintrittsmeldung an Ihre Versicherung
    schicken
  • Einzahlung des Depots
    (nur für Selbstzahler)

Persönliche Effekten

  • Toilettenartikel Pyjama oder Nachthemd
  • Morgenmantel und Trainingsanzug (für Physiotherapie)
  • Hausschuhe, feste Turnschuhe (für Physiotherapie)
  • Ärztlich verordnete Medikamente inklusive Dosierungskarte
  • Lektüre und Lesehilfe

    Bei grösseren orthopädischen Eingriffen (z. B. Hüft- oder Knieprothesen):
  • Bequeme Schuhe mit festem Halt
    und möglichst niedrigem Absatz (z. B. Turn-, Tennis- oder Joggingschuhe)
  • Kurze Turnhose, T-Shirt
  • Bequeme Trainerhosen
  • Ein Paar Gehstöcke (können in der Klinik bezogen werden)

Dokumente (falls vorhanden)

  • Röntgenbilder und Befunde
  • Blutverdünnungsausweis
  • Blutgruppenkarte
  • Allergiepass, Impfausweis und evtl. andere medizinische Ausweise
  • Laborbefunde
  • EKG
  • Ernährungs- und Diätpläne

Diverses

  • Taschengeld (für Restaurant, Coiffeur und Kiosk)
  • Agenda mit Adressen und Telefonnummern
  • Fahrt zur Klinik und Rückfahrt nach Hause organisieren

Nehmen Sie bitte keine grösseren Geldbeträge oder Wertsachen mit in die Klinik. Wir übernehmen keine Haftung für einen allfälligen Verlust, Beschädigungen oderDiebstahl von Schmuck, Bargeld und anderen Wertgegenständen.

Download Checkliste für stationäre Patienten (PDF, 220 KB)

Weiterempfehlen

Facebook - Privatklinikgruppe HirslandenTwitter - Privatklinikgruppe HirslandenXing - Privatklinikgruppe HirslandenLinkedInYouTubeHirslanden Blog