Angebot Ernährungsberatung

BCM (Body Composition Monitor)

BCM (Body Composition Monitor)

Mit der BCM-Messung zur Bestimmung von fettfreier Masse, Fettmasse und Körperflüssigkeit lässt sich die Veränderung/Verbesserung der Körperzusammensetzung durch Umstellungen in der Ernährung und Bewegung sichtbar machen.

Im Liegen werden je zwei Elektroden auf den Hand- und auf den Fussrücken auf derselben Körperseite angebracht. Mittels schwachem Wechselstrom wird der Wasseranteil in den beiden Geweben (fettfreie und Fettmasse) ermittelt und gibt so Aufschluss über die Körperzusammensetzung. Bekanntlich ist das Gewicht bei einer gewünschten Gewichtsabnahme nicht immer aufschlussreich, gerade dann, wenn die Patienten/Klienten noch mit Muskeltraining begonnen haben.

BCM können wir auf ärztliche Verordnung über die Grundversicherung abrechnen, wenn eine der von santésuisse und FMH definierten Indikation besteht.

ECAL (Energy Testing System - Metabolic Analyser)

ECAL (Energy Testing System - Metabolic Analyser)

Das ECAL ist ein Gerät zur Messung des Energiebedarfs im Sitzen (Ruheenergieumsatz). Dies kann als Grundlage für eine Umstellung der Ernährung und Bewegung dienen.


Die Messung dauert 5-8 Minuten und wird im Sitzen durchgeführt. Sie bekommen eine Nasenklammer und ein persönliches Mundstück für die Ausatmung.  


ECAL
können wir auf ärztliche Verordnung über die Grundversicherung abrechnen (Mundstück kostet 10 CHF), wenn eine der von santésuisse und FMH definierten Indikation besteht. Ansonsten kostet die Messung 120 CHF + 10 CHF für das Mundstück.


Diese Messung  bieten wir im Zentrum für bariatrische Chirurgie an.

Gentest

Gentest
Die Genanalyse kann keinen Aufschluss über das Vorhandensein oder Risiko einer Krankheit geben, sie ermöglicht jedoch eine personalisierte Ernährungsumstellung zu folgenden Punkten:

- Fett- und Kohlenhydratstoffwechsel
- Regulation des Sättigungs- und Hungergefühls
- Muskelmasseverlust bei Gewichtsabnahme
- Verhältnis von benötigtem Kraft- und Ausdauersport

Für diese Analyse werden mithilfe von Wattestäbchen Speichelproben abgenommen. Im Labor werden die Gene extrahiert und die gewünschten Genabschnitte untersucht.

Die Kosten für den Gentest werden nicht von der Grundversicherung bezahlt. Diesen Test bieten wir im Zentrum für bariatrische Chirurgie an.

Progenom