Beratungsangebot und Therapie

Sozialberatung
Die Anforderungen an einen reibungslosen Patientenaustritt sind in manchen Situationen sehr komplex und bedürfen unter Umständen eines speziellen Fachwissens, da die vielen Schnittstellen eine sehr gute, exakte Koordination benötigen:

  • Organisieren einer Rehabilitation (nur auf ärztliche Verordnung möglich), eines Kuraufenthalts, einer Akut- oder Übergangspflege oder eines Kurbeitrags an den Kuraufenthalt
  • Suche nach einer Alters- oder Pflegeinstitution Bei Fragen wenden Sie sich an das Pflegefachpersonal.

Physiotherapie
Die Physiotherapie im Salem-Spital bietet ein vielseitiges Therapiespektrum. Ziel ist es, Schmerzen zu lindern, Funktionsstörungen zu beseitigen, die Selbstständigkeit zu verbessern, über Vorsichtsituationen zu informieren und die gewünschte Belastbarkeit wieder zu erreichen. Patientinnen und Patienten werden mit ihren Bedürfnissen als Ganzes erfasst und entsprechend beraten und betreut. Das trägt zu einem positiven Genesungsverlauf bei und verbessert die Lebensqualität. Sie erreichen das Sekretariat der Physiotherapie unter T +41 31 337 69 50 oder E-Mail physiodesk.salem@hirslanden.ch.

Ernährungsberatung
Krankheitsbedingte Einschränkungen beim Essen können massgeblich zu einer Fehl- oder Mangelernährung beitragen. Dies führt oft zu einer Verringerung der Lebensqualität und kann sich negativ auf den Krankheitsverlauf auswirken. Massnahmen zur bedarfsgerechten Ernährung werden unter Einbezug des Ernährungsstatus, der medizinischen Situation und Ihren Bedürfnissen vereinbart. Diese werden mit der zuständigen Ärztin oder dem zuständigen Arzt und dem Pflegeteam abgesprochen sowie regelmässig evaluiert. Wir unterstützen Sie mithilfe von praktischen Beispielen bei der Zusammenstellung Ihrer Mahlzeiten im Spital und Zuhause. Unsere Empfehlungen basieren dabei auf den neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen. Weitere Informationen zur Ernährungsberatung finden Sie hier.

Diabetesberatung
Die Erkenntnisse aus der Diabetesberatung ermöglichen Ihnen einen sicheren und unabhängigen Umgang mit der Diabeteskrankheit und -therapie. Es wird Ihnen leichter fallen, die Herausforderungen des Alltags zu meistern oder mit Ausnahmesituationen umzugehen. Wenn die Diabetesberatung ärztlich verordnet ist, übernimmt die Grundversicherung die Kosten. Weitere Informationen zur Diabetesberatung finden Sie hier.

Wundtagesklinik
Die Wundtagesklinik ist spezialisiert auf die Behandlung von akuten, chronischen und schlecht heilenden Wunden. Die Anmeldung erfolgt über Ihre Ärztin oder Ihren Arzt.

Stomaberatung
Unsere Stomaberaterinnen betreuen Betroffene mit Entero- und Urostoma (künstlicher Darm- und Harnausgang). Die Anmeldung erfolgt über Ihre Ärztin oder Ihren Arzt.

Salem-Apotheke
Direkt beim Haupteingang des Salem-Spitals befindet sich unsere hauseigene öffentliche Apotheke. Ein fachkundiges Team aus ausgebildeten Pharmaassistentinnen und diplomierten Apothekerinnen berät Sie gerne individuell, kompetent und neutral.