Geschichte und Meilensteineder Klinik Beau-Site

2001 - Heute
  • 2015
    Die Klinik Beau-Site feiert ihr 70-jähriges Jubiläum. Das Video zum 70. Geburtstag der Klinik stellt die wichtigsten Meilensteine vor:

 

  • 2014
    Die GDK erteilte der Klinik Beau-Site für die grossen, seltenen viszeralchirurgischen Eingriffe als einzige Klinik nebst dem Inselspital einen Leistungsauftrag

  • 2013 / 2014
    Bau eines dritten, voll digitalisierten Herzkatheterlabors, das auf die Behandlung von Patienten mit Herzrhythmusstörungen spezialisiert ist

  • 2011
    Erweiterung der Intensivpflegestation (IPS), Tagesklinik und der Itermediate Care/Wachstation (IMC)

  • 2011
    Eröffnung des modernen Ärzte- und Bettenhauses (Haus von Rodt), September

  • 2009
    Startschuss für den Neubau eines Ärzte- und Bettenhauses auf dem Klinikareal. Bauende: Sommer 2011.

  • 2004
    Umstrukturierung des 24h-Herznotfalls. Zusammenarbeit mit dem Notfallzentrum des Salem-Spitals.

  • 2002
    Der 27-Millionen-Umbau mit zusätzlich erstelltem 2. und 3. Untergeschoss ist abgeschlossen.
1945-2000
  • 1990
    Zusammenschluss mit der Hirslanden Privatklinikgruppe

  • 1986
    Der Umbau des gesamten Klinikbereiches ist abgeschlossen; neu hinzu kommt das Herzkatheterlabor und die Herzchirurgie

  • 1982
    Übernahme durch die AMI-Privatklinikgruppe

  • 1965
    Vergrösserung der Klinik durch das Haus an der Schänzlihalde 15

  • 1945
    Das um 1911 als Hotel erbaute Beau-Site wird durch Dr. med. Werner Raaflaub und zwei weiteren Ärzten gekauft und zur Klinik umgenutzt.