Prof. Dr. med. Bernd Schultes

Facharzt für
Allgemeine Innere Medizin
Endokrinologie / Diabetologie
Sprachen
Deutsch, Englisch

Kontakt

eSwiss Medical & Surgical Center
F +41 71 282 20 59
Öffnungszeiten
Montag - Freitag

08.00 - 12.30 Uhr

13.30 - 18.00 Uhr

Kernkompetenzen

Allgemeine Innere Medizin

  • Akute Krankheiten der inneren Organe (z.B. Herz, Lunge, Nieren, Magendarmtrakt)

Diabetes

  • Alle Formen der Blutzuckerkrankheit (Typ 1, Typ 2, Schwangerschaftsdiabetes)
  • Abklärung / Behandlung von Diabetes-typischen Komplikationen (z.B. diabetisches Fuss-Syndrom)

Hormonstörungen

  • Schilddrüsenerkrankungen
  • Erkrankungen von Hormondrüsen (Nebennieren, Hirnanhangsdrüse, Sexualorgane)
  • Störungen der Blutsalze (z.B. Calcium, Natrium, Kalium)
  • Chronische Müdigkeit
  • Libidoverlust
  • Vermehrtes Schwitzen
  • Haarausfall
  • Vermehrte Körperbehaarung bei Frauen
  • Brustschwellung beim Mann
  • Schwer behandelbarer Blutdruck

Stoffwechselstörungen

  • Fettstoffwechselstörung (z.B. hohes Cholesterin)
  • Osteoporose (Knochenbrüchigkeit)
  • Eisenstoffwechselstörung
  • Gicht
  • Leberverfettung

Übergewicht / Adipositas

  • Abklärung von Ursachen
  • Begleitung bei Massnahmen der Gewichtsreduktion
  • Vorbereitung auf und Nachsorge nach Übergewichtsoperationen (z.B. Magenbypass, Schlauchmagen)

Ernährungsmedizin / Ernährungsberatung

  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten (Laktose- / Fruktoseintoleranz, Gluten-Unverträglichkeit, Reizdarm)
  • Ernährungsabhängige Erkrankungen (z.B. Übergewicht, Diabetes, Gicht, Osteoporose, Nierensteinleiden)
  • Erkrankungen des Magendarmtraktes, Bauchspeicheldrüse
  • Mangelernährung
  • Ernährungsberatung während Schwangerschaft und Stillzeit

Diagnostik und Untersuchungsmethoden

  • Allgemeine Internistische Diagnostik (EKG, Lungenfunktionstest, Langzeitblutdruckmessgerät
  • Ultraschall der Bauchorgane, Schilddrüse/Hals, Hoden
  • Belastungstest mit Messung von Herz- und Lungenfunktion sowie Stoffwechselprozessen (Leistungsdiagnostik)
  • Indirekte Kalorimetrie (Ruheenergieumsatzbestimmung)
  • Analyse der Körperzusammensetzung (bioelektrische multifrequenz Impedanzanalyse – BIA)
  • Ambulantes Schlafapnoe-Screening (Schlafatemstörung)
  • Kontinuierliches Glukose Monitoring (Glukose-Sensor)
  • H2 Atemtest zum Nachweis von Laktose-/Fruktoseintoleranz
  • Praxislabor sowie endokrinologisches Funktionslabor (z.B. dynamische Hormontests)

Patientenapotheke

Werdegang

Nov 2012 - bis heute
Gründung des eSwiss Medical & Surgical Centers, Leiter Innere Medizin
2013 - bis heute
Selbständiger Arzt mit Belegarzttätigkeit an der Klinik Stephanshorn
Nov 2005 - Nov 2012
Internistischer Leiter des Adipositaszentrums des Kantonsspital St. Gallen
Apr 2005 - Okt 2005
Oberarzt der internistischen Notaufnahmestation, Medizinischen Klinik 1, Universität zu Lübeck
Dez 2004 - Okt 2005
Hygienebeauftragter Arzt der Medizinischen Klinik 1, Universität zu Lübeck
Mai 2004 - Apr 2005
Funktionsoberarzt im Bereich Endokrinologie/Diabetologie Medizinischen Klinik 1, Universität zu Lübeck
1997 - 2004
Assistenzarzt an der Medizinischen Klinik 1, Universität zu Lübeck

Schulen, Studium & Diplome

2012
Verleihung des „Somogyi Award“ durch die Ungarische Diabetes Gesellschaft.
2010
Verleihung des „Takeda Grants for Clinical Research“ durch die Schweizerische Gesellschaft für Endokrinologie und Diabetologie
Nov 2008
Ernennung zum ausserplanmässigen Professor an der Universität zu Lübeck
2008
Verleihung des Ernst-Friedrich Pfeiffer Preis durch die Deutsche Diabetes Gesellschaft
Mai 2007
Berufung auf eine W3 Professur für Verhaltensendokrinologie, Eberhard-Karls-Universität Tübingen (abgelehnt)
Apr 2006
Anerkennung als Diabetologe DDG
Sep 2005
Fachkunde Rettungsdienst
2005
Gebietsbezeichnung Endokrinologie und Diabetologie
2005
Verleihung des Adipositas-Forschungspreises durch die Deutsche Adipositas Gesellschaft
2004
  • Anerkennung zum Facharzt für Innere Medizin
  • Fachkunde Ernährungsmedizin
Jan 2004
Habilitation im Fach Innere Medizin an der Universität zu Lübeck. Titel der Habilitationsschrift: „Hypoglykämie – Endokrine und neuro-kognitive Reaktionen“ sowie Verleihung der Venia Legendi (Lehrerlaubnis) für das Fach Innere Medizin
2003
Verleihung des Ernst-and-Berta Scharrer Preis durch die Deutsche Gesellschaft für Endokrinologie, Sektion Neuroendokrinologie
2000
Verleihung des Menarini-Preis durch die Deutsche Diabetes Gesellschaft
Jun 1998
Promotion. Titel der Dissertationsarbeit: „Untersuchung von Einflussfaktoren auf die Leptinkonzentrationen im menschlichen Blut unter besonderer Berücksichtigung des Diabetes mellitus“. Doktorvater: Prof. Dr. J. Beyer, Direktor der Klinik für Innere Medizin mit Schwerpunkt Endokrinologie und Stoffwechselerkrankungen, Johannes Gutenberg-Universität Mainz.
1991 - 1997
Medizinstudium an der Johannes Gutenberg Universität, Mainz

Kontakt

eSwiss Medical & Surgical Center
F +41 71 282 20 59
Öffnungszeiten
Montag - Freitag

08.00 - 12.30 Uhr

13.30 - 18.00 Uhr

Mitglied- und Partnerschaften

  • Swiss Study Group for Morbid Obesity and Metabolic Disorders (SMOB)
  • Schweizer Gesellschaft für Endokrinologe und Diabetologie
  • Schweizerische Gesellschaft für Ernährung
  • European Association for the Study of Diabetes (EASD)
  • Deutsche Diabetes Gesellschaft
  • Deutsche Gesellschaft für Endokrinologie
  • Deutsche Adipositas Gesellschaft
  • Deutsche Gesellschaft für Ernährungsmedizin
  • FMH Schweiz
  • Kantonaler Ärzteverein St. Gallen
  • Stadtärzteverein St. Gallen

Veranstaltungen & Vorträge