Prof. Dr. med. Ralf A. Kockro

Facharzt für
Neurochirurgie
Sprachen
Deutsch, Englisch, Französisch

Kernkompetenzen

  • Minimal-invasive endoskopisch assistierte mikro-neurochirurgie Operationstechniken
  • Tumorchirurgie des Gehirns, der Schädelbasis und des Rückenmarks, mit intra-operativer Bildgebung  (MRI, CT, Ultraschall, Fluoreszenz), Elektrophysiologie (elektrisches Radar) und 3D Navigation
  • Vaskuläre Neurochirurgie von Aneurysmen, Cavernomen und Malformationen (Gefässmissbildungen) mit intra-operativer Angiographie
  • Mikrovaskuläre Dekompression bei Trigeminusneuralgie und Hemispasmus facialis
  • Mikroskopische und endoskopische Chirurgie der Hypophyse (Hirnanhangdrüse) und Schädelbasis
  • Endoskopische Eingriffe bei Störungen der Hirnwasserzirkulation und Tumoren im Bereich des Ventrikelsystems
  • VP Shunt Implantationen bei Hydrocephalus mit endoskopischer abdominaler Shunt Platzierung
  • Schädel-Hirn Trauma und individualisierte Schädel Rekonstruktionen
  • Minimal-invasive Bandscheibenoperation im Bereich der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule
  • Minimal-invasive, Stabilitäts-erhaltende Dekompression bei verengtem Spinalkanal
  • Minimal-invasive individualisierte OP-Planung in einem 3D Virtual Reality OP-Simulator (Dextroscope Workstation)

Werdegang

2015 - bis heute
Zentrum für Mikro-Neurochirurgie Klinik Hirslanden, Zürich
2015 - bis heute
Konsiliararzt für Gehirnchirurgie, Neurochirurgische Abteilung, Stadtspital Triemli, Zürich
2012 - 2014
Leitender Arzt, Neurochirurgie Hirslanden, Klinik Hirslanden, Zürich
2009 - 2012
Oberarzt, Abteilung für Neurochirurgie, Universitätsspital Zürich
2008 - 2009
Oberarzt, Neurochirurgische Universitätsklinik Mainz
2007
Oberarzt, Department of Neurosurgery, The Royal London Hospital, London, UK
2006
Assistenzarzt, Neurochirurgische Universitätsklinik Mainz
1999 - 2005
Assistenzarzt, National Neuroscience Institute, Singapore
1997 - 1998
Stipendiat des BMBF (Bundesministerium für Forschung und Technik), Department of Neurosurgery, National Neuroscience Institute, Singapore
Laboratory for Brain Imaging, National University of Singapore
1995 - 1996
Arzt im Praktikum, Neurochirurgische Universitätsklinik Heidelberg

Schulen, Studium & Diplome

2020
Professur (Titularprofessor) für Neurochirurgie, Universität Mainz
2010
Habilitation, Venia Legendi im Fach Neurochirurgie, Universität Mainz
2007
Facharzt für Neurochirurgie, Universitätsklinikum Mainz
1999
Dissertation, Universität Heidelberg
1987 - 1994
Medizinstudium an der Universität, Heidelberg
Klinisches Jahr an der University of California San Francisco, UCSF, Abteilung für Neurochirurgie

Weitere Informationen

Akademische Tätigkeit
  • Wissenschaftlicher Gutachter der Zeitschriften: Neurosurgery, World Neurosurgery, Neurosurgical Review, Computer Assisted Radiology and Surgery, Central European Neurosurgery
  • Mitglied im Editorial Board der Zeitschrift ISRN Endoscopy
  • Lehrauftrag der Medizinischen Fakultät der Universität Zürich
  • Lehrauftrag der Medizinischen Fakultät der Universität Mainz
  • Mitentwicklung des Electronic Human Brain Atlas, Biomedical Imaging Laboratory, Agency for Science, Technology and Research, Biopolis, Singapore
  • 1999 - 2009 Leiter des Beratergremiums für Neurochirurgie, Advanced Medical Technologies, Bracco AMT, Princeton, USA
  • 1999 Mitbegründer der Dextroscope Virtual Reality Technologie für minimalinvasive Neurochirurgie, Gründungsmitglied und neurochirurgischer Berater der Firma Volume Interactions