Prof. Dr. med. Mathias Fehr

Facharzt für
Gynäkologie und Geburtshilfe
speziell: Gynäkologische Onkologie
speziell: Operative Gynäkologie und Geburtshilfe
Fähigkeitsausweise / Interdisziplinäre Schwerpunkte
Schwangerschaftsultraschall (SGUM)
Laserbehandlungen der Haut und hautnahen Schleimhäute (FMCH)
Sprachen
Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch

Kernkompetenzen

Chirurgie gynäkologischer Krebserkankungen

  • Eierstockkrebs
  • Krebs der Gebärmutterschleimhaut oder Gebärmutterhals
  • Hautkrebs des Scheideneingangs und Vagina


Brustkrebsbehandlung

  • Brustoperation bei Brustkrebs
  • Medikamentöse Vor- und Nachbehandlung
     

Werdegang

2008 - bis heute
Chefarzt Frauenklinik, Kantonsspital Frauenfeld, Leiter Brustzentrum Thurgau
2002 - 2008
Leitender Arzt, Departement Frauenheilkunde, Universitätsspital Zürich
1997 - 2002
Oberarzt an der Klinik für Gynäkologie, Universitätsspital Zürich
1991 - 1997
Assistenzarzt, Departement Frauenheilkunde, Universitätsspital Zürich
1989 - 1991
Assistenzarzt, chirurgische Klinik, Stadtspital Waid, Zürich

Schulen, Studium & Diplome

2002
Venia legendi für das Gebiet Gynäkologie und Geburtshilfe der Universität Zürich
1994 - 1995
Research Fellow, Beckman Laser Institute and Medical Clinic, Department of Obstetrics and Gynecology, University of California, Irvine

Mitglied- und Partnerschaften

  • Vorstandsmitglied der Arbeitsgemeinschaft für Gynäkologische Onkologie (AGO) der SGGG
  • Vorstandsmitglied der Arbeitsgemeinschaft Kolposkopie und Zervixpathologie der SGGG
  • American Society of Clinical Oncology ASCO
  • European Society of Gynaecological Oncology ESGO
  • Vorstandsmitglied Thurgauische Krebsliga
  • Mitglied Project Group Breast Cancer der Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für Klinische Krebsforschung
  • Mitglied Working Group Gynecologic Cancers der Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für Klinische Krebsforschung (Präsident 2010-2017)

Publikationen & Videos

Veranstaltungen & Vorträge