Prof. Dr. med. Raoul Droeser

Facharzt für
Chirurgie
speziell: Viszeralchirurgie
speziell: Allgemeinchirurgie und Traumatologie
Sprachen
Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch

Kernkompetenzen

Endokrine Chirurgie (Chirurgie der Drüsen):

  • Schilddrüse
  • Nebenschilddrüse
  • Nebenniere

Minimal invasive Viszeralchirurgie:

  • Gallensteine
  • Leistenbruch
  • Hernienoperationen
  • Divertikelkrankheit
  • Refluxkrankheit

Werdegang

2022 - bis heute
Belegarzt, Klinik Hirslanden Zürich
2019 - 2022
Oberarzt Viszeralchirurgie, Clarunis, Universitäres Bauchzentrum Basel
2017 - 2018
Oberarzt Viszeralchirurgie, Universitätsspital Basel
2016 - 2017
Fellowship in fortgeschrittener, gastrointestinaler minimal invasiver Chirurgie, McGill Universität, Montreal, Kanada
2015 - 2016
Sten Tibblin Fellowship in endokriner Chirurgie, Lund Universität, Schweden
2012 - 2015
Oberarzt Viszeralchirurgie, Universitätsspital Basel
2003 - 2011
Assistenzarzt (Universitätsspital Basel, Kantonsspital Luzern und Baden sowie Universitätsklinikum des Saarlandes Homburg)

Schulen, Studium & Diplome

2021
Europäisches Examen in Endokriner Chirurgie, EBSQ
2020
Titularprofessur im Fach Chirurgie, Universität Basel
2018
Schwerpunktitel FMH für Viszeralchirurgie
2014
Habilitation im Fach Chirurgie, Universität Basel
2011
Facharzt für Chirurgie
1996 - 2002
Medizinstudium an der Universität Basel

Praktiziert bei

Mitglied- und Partnerschaften

  • Verbindung der Schweizer Ärztinnen und Ärzte (FMH)
  • Schweizerische Gesellschaft für Chirurgie (SGC)
  • Schweizerische Gesellschaft für Viszeralchirurgie (SGVC)
  • Arbeitsgruppe Endokrine Chirurgie (AGEC)
  • Swiss Neuroendocrine Tumor Registry (SwissNET)
  • European Neuroendocrine Tumor Society (ENETS)

Veranstaltungen & Vorträge