PD Dr. med. Diana Reser

Fachärztin für
Herz- und thorakale Gefässchirurgie
Sprachen
Deutsch, Englisch, Französisch, Ungarisch

Kernkompetenzen

Chirurgische

  • Ich biete das gesamte Spektrum der konventionellen Herzchirurgie an (insbesondere Bypass- und Aortenchirurgie) sowie die minimal-invasive Herzchirurgie (Bypass- und Klappenchirurgie)

Nichtchirurgische: patientenzentrierte Therapiefindung

  • Meine höchste Priorität ist es gemeinsam mit jedem einzelnen Patienten die individuell passendste Therapie zu ermitteln. Dies ist nur möglich durch Kenntnis und Beherrschen der modernsten chirurgischen Techniken unter Anwendung der aktuellsten Leitlinien. Aus diesem Grund erweitere ich mein Wissen kontinuierlich nach dem aktuellsten Stand der Wissenschaft sowie den internationalen Leitlinien meines komplexen Fachgebietes. Als Resultat davon habe ich als erste Frau in der Geschichte der Herzchirurgie der Universität Zürich die Habilitation zur Privatdozentin erlangt mit meiner Arbeit "Minimal invasive Herzchirurgie"

Werdegang

bis heute
Belegärztin HerzKlinik Hirslanden
2017

Habilitation zur Privatdozentin als erste Frau in der Geschichte der Herzchirurgie der Universität Zürich mit der Arbeit: "Minimal invasive Herzchirurgie"

2014 - 2019

Klinische Tätigkeit

  • Oberärztin und Oberärztin meV Herzchirurgie an der Klinik für Herzchirurgie am Universitätsspital Zürich (unter Prof. Francesco Maisano)
  • Lehrbeauftragte der Klinik für Herzchirurgie am Universitätsspital Zürich
  • Simulationsinstruktorin der Klinik für Herzchirurgie am Universitätsspital Zürich
  • Lehrbeauftragte der schweizerischen Gesellschaft für Herzchirurgie an der Kalaidos Fachhochschule (Masterstudiengang für Kardiotechnik)
2011 - 2019

Akademische Tätigkeit: jährlich zwei bis vier wissenschaftliche Vorträge oder Workshops über minimal invasive Herzchirurgie national und international sowie als eingeladener Referent

2011 - 2016

Begründerin und Vorsitzende des "Young Swiss Cardiac Surgeons Club" der Schweiz

2007 - 2014
Ausbildung Herzchirurgie am Universitätsspital Zürich (unter Prof. Vokmar Falk)
2004 - 2006
Ausbildung Allgemeinchirurgie am Kantonsspital Luzern (unter Prof. Jürg Metzger, Prof. Reto Babst und Prof. Peter Stulz)
2004
Fellowship Innere Medizin am Southland Hospital in Invercargill, New Zealand

Schulen, Studium & Diplome

2019
Entscheidungsfindung bei klinisch-ethischen Fragen, advanced Kurs (Zürich)
2018
Minimal invasive Aortenklappenchirurgie, advanced Kurs (Nyon)
2017
Erlangung der Venia legendi (Habilitation zur Privatdozentin) in der Herzchirurgie der Universität in Zürich mit der Arbeit: «Minimal invasive Herzchirurgie» / Fellow of the American College of Surgeons (FACS) / Basis und Advanced Kurs Gesundheitsökonomie / Good clinical practice Kurs 3 (Zürich)
2016
Fellow of the Royal College of Surgeons of Glasgow (FRCSGlasg) / Leadership Kurs (Zürich) / Entscheidungsfindung bei klinisch-ethischen Fragen, Basis Kurs (Zürich)
2015
Off pump Koronar-Chirurgie Kurs (Düsseldorf)
2014
Medical Simulation Instructor (InPass Zertifikat) / Didaktikkurs (Zürich) / Glood clinical practice Kurs 1-2 (Zürich)
2013
FMH eidgenössische Fachärztin für Herz- und thorakale Gefässchirurgie / Strahlenschutzkurs (Basel) / Kurs für minimal invasive Mitralklappenchirurgie (München)
2013
European Board Certification of Thoracic and Cardiovascular Surgery (FETCS)
2012
"8th international advanced valve repair Symposium" (Brüssel)
2011
Transösophageale Echokadiographie Kurs (Berlin) / Mitralklappenchirurgie Kurs (Barcelona)
2010
Transthorakale Echokardiographie Kurs (Berlin)
2008
European Vascular Workshop in Pontresina: European Masterclass
2007
European Vascular Workshop in Pontresina: Basiskurs
2004
Promotion (summa cum laude) und Doktor der Medizin (dr. med.) der Semmelweis Universität Budapest, Ungarn
1998 - 2004
Studium der Humanmedizin an der Semmelweis Universität, Budapest, Ungarn

Weitere Informationen

Mit ethischem Respekt für den Patienten widme ich mich täglich mit grösster Leidenschaft meiner Arbeit der Herzchirurgie.

Aber nicht nur bei der Arbeit, sondern auch in meiner Freizeit beschäftige ich mich mit «manuellen Tätigkeiten» wie Zeichnen, Schneidern, Werken und Musik (Klavierspiel, Gesang) sowie den «Herzen»: ich besitze die grösste Herzsammlung der Welt, welche vom «Guinness Book of Records» anerkannt ist:

https://www.guinnessworldrecords.com/world-records/largest-collection-of-heart-related-items/

https://www.coopzeitung.ch/themen/lifestyle/2017/sammeln-die-leidenschaft-fuer-dinge-97738/

https://www.google.com/search?q=herzsammlung+diana+reser&rlz=1C1GCEA_enCH876CH876&tbm=isch&source=iu&ictx=1&fir=VOL59b4bWvBI_M%253A%252CrumOV7xkb9HyCM%252C_&vet=1&usg=AI4_-kTyPHrqxPXYUpV-IONAzY92ySE67A&sa=X&ved=2ahUKEwiB3qfUqIDnAhWrwqYKHUzdBkMQ9QEwCXoECAoQCQ#imgrc=VOL59b4bWvBI_M

Mitglied- und Partnerschaften

  • Vereinigung der Schweizer Ärztinnen und Ärzte (FMH)
  • Schweiz. Gesellschaft für Herzchirurgie (SGHC)
  • American College of Surgeons (ACS)
  • European Association of Cardio Thoracic Surgery (EACTS)
  • Royal College of Surgeons of Glasgow (RCSGlasg)

Veranstaltungen & Vorträge

Interessenbindung

2017 - bis heute
Edwards Lifesciences: Eingeladene Vortragstätigkeit (1-2mal jährlich)