PD Dr. med. Bernhard Hess

Facharzt für
Allgemeine Innere Medizin
Nephrologie (Nierenkrankheiten)
Sprachen
Deutsch, Englisch, Niederländisch, Französisch, Italienisch

Kontakt

F +41 44 209 25 32
Öffnungszeiten
Montag bis Mittwoch und Freitag, ganzer Tag
Donnerstag geschlossen

Kernkompetenzen

  • Unklare internistische Krankheitsbilder inkl. ganzheitlicher Check-up
  • Akute und chronischen Nierenkrankheiten
  • Hoher Blutdruck
  • Metabolisches Syndrom und Diabetes mellitus
  • Therapie chronischer Schmerzen, psychosomatische Krankheitsbilder
  • Nierensteinleiden jeglicher Ursache
  • Störungen des Kalzium-/Knochenstoffwechsels insbesondere Osteoporose
  • Störungen des Flüssigkeits- und Salzhaushalts, insbesondere bei Herz- und Niereninsuffizienz
  • Störungen des Säure-Basenstoffwechsels, insbesondere renal-tubuläre Acidose

Werdegang

2013
Belegarzt Klinik Hirslanden
2012 - 2013
Mitglied des Ärzterates der Klinik Im Park
2011
Mitglied des interdisziplinären Ärztenetzwerks Zürich (iNetz)
2011
NierensteinZentrum Zürich (zusammen mit Dr. G. Alund, Urologie)
2007 - 2007
Fachexperte Nephrologie des Bundesamts für Zivilluftfahrt (BAZL)
2005
Internist/Nephrologe an der Klinik Im Park Zürich:
-Spitalinernist (stationäre Patienten)
-ambulante Tätigkeit in eigener Praxis
2002 - 2002
Umhabilitation an Med. Fakultät der Universität Zürich für Innere Medizin
Okt 1999 - Mai 2005
Chefarzt Medizinische Klinik, Spital Zimmerberg, Wädenswil
Mar 1997 - Mar 1999
Oberarzt und 1. Oberarzt am Department Innere Medizin, Inselspital Bern (Prof. Dr. F. Frey, Prof. Dr. P. W. Straub)
Dez 1995 - Feb 1997
Oberarzt Medizinische Klinik, Zieglerspital Bern (Chefarzt Prof. Dr. K. Neftel)
Okt 1989 - Nov 1995
Oberarzt Medizinische Universitätspoliklinik, Inselspital Bern (Prof. Dr. Ph. Jaeger)
1989
Assistenzarzt, Nephrologische Station, Med. Klinik, Universitätsspital Zürich (Prof. Dr. U. Binswanger)
1988 - 1989
Assistenzarzt, Medizinische Klinik, Universitätsspital Zürich (Prof. Dr. P. Frick)
1986 - 1988
Visiting Research Associate, Section of Nephrology, Department of Medicine, University of Chicago, USA (Laborforschung Nierensteinleiden)
1984 - 1986
Assistenzarzt Medizinische Klinik, Universitätsspital Zürich (Prof. Dr. P. Frick, Prof. Dr. A. Labhart)
1983 - 1984
Assistenzarzt, Nephrologische Station, Medizinische Klinik, Universitätsspital Zürich (Prof. Dr. U. Binswanger)
1981 - 1983
Assistenzarzt, Medizinische Abteilung des Regionalspitals Wädenswil (Dr. P. Möhr)
1980 - 1981
Assistenzarzt am Kantonalen Institut für Pathologie, Liestal (Prof. Dr. W. Wegmann)

Schulen, Studium & Diplome

2002
Habilitation Innere Medizin, Medizinische Fakultät, Universität Zürich
1994
Habilitation Nephrologie, Medizinische Fakultät, Universität Bern
1980 - 1980
Doktortitel der Medzin an der Universität Zürich: Wachstum von Calcium-Oxalat-Kristallen in vitro: einfache Methode zur Messung der Hemmwirkung menschlichen Urins.
1979 - 1979
Fertigstellung der Dissertation im Nephrologischen Labor der med. Klinik Universitätsspital Zürich
1976 - 1976
Teilzeitliche wissenschaftliche Tätigkeit im Nenphrologischen Labor der Med. Klinik des Universitätsspitals Zürich, Thema Calcium-Oxalat-Kristallwachstum in vitro
1972 - 1978
Studium der Humanmedizin an der Universität Zürich

Weitere Informationen

Angebote Innere Medizin & Nephrologie

Stationäres Angebot (zusatzversicherte Patienten):

  • Unklare Krankheitsbilder aus der gesamten Inneren Medizin inkl. stationäre Abklärung/Behandlung polymorbider Problemfälle
  • Abklärung/Behandlung von internistischen Notfällen
  • Internistische Betreuung/Mitbetreuung peri-/postoperativer Patienten
  • Internistische Betreuung/Mitbetreuung intensivmedizinischer Patienten
  • Abklärung/Behandlung von metabolischem Syndrom und Diabetes mellitus
  • Patienten mit kombinierter Herz- und Niereninsuffizienz
  • Akutes und chronisches Nierenversagen inkl. Nierenersatzverfahren
  • Stationäre Behandlung/Neueinstellung von Patienten mit chronischen Schmerzen (auch interdisziplinär)
  • Behandlung von akuter Nierenkolik und kompliziertem Nierensteinleiden (auch interdisziplinär)
  • Systemkrankheiten (Vaskulitiden/Kollagenosen) mit Nierenbeteiligung

Ambulantes Angebot (Patienten aller Versicherungskategorien):

  • Internistischer Check-up inkl. EKG/kleine Lungenfunktion
  • Ganzheitliche Abklärung oder Zweitmeinung bei unklaren internistischen Krankheitsbildern
  • Abklärung und Therapie der arteriellen Hypertonie (essentiell und sekundär)
  • Abklärung/Behandlung von Störungen des Wasser-, Elektrolyt- und Säure-Basenhaushalts
  • Abklärung/Behandlung von Diabetes mellitus und metabolischem Syndrom mit/ohne Nephropathie
  • Metabolische Abklärung/Behandlung des Nierensteinleidens
  • Abklärung von Nierenfunktionsstörungen, Proteinurie und Haematurie inkl. Nierenbiopsie
  • Behandlung der chronischen Niereninsuffizienz inkl. Indikation zur Nierenersatzbehandlung
  • Abklärung und Behandlung chronisch-rezidivierender Harnwegsinfekte
  • Abklärung/Behandlung der Osteoporose
  • Abklärung/Behandlung von Kalziumstoffwechselstörungen (Hyperparathyreoidismus, Sarkoidose etc.)
  • Medikamentöse Neueinstellung von Patienten mit chronischen Schmerzen

Check up - Das Gesundheitsmagazin (03.10.2011)

Thema Nierensteine

Kontakt

F +41 44 209 25 32
Öffnungszeiten
Montag bis Mittwoch und Freitag, ganzer Tag
Donnerstag geschlossen

Mitglied- und Partnerschaften

  • ArzteGesellschaft des Kantons Zürich (AGZ)
  • Vereinigung der Züricher Internisten
  • Verbindung der Schweizer Ärztinnen und Ärzte (FMH)
  • Schweizerische Gesellschaft für Innere Medizin (SGIM)
  • Schweizerische Gesellschaft für Nephrologie (SGN)
  • Schweizerische Vereinigung gegen den hohen Blutdruck
  • Schweizerische Vereinigung gegen die Osteoporose
  • EULIS (Eurolithiasis Society, Section of European Association of Urology) (Vorstand)
  • European Dialysis and Transplantation Association (ERA-EDTA)
  • European Association of Urology (EAU, Affiliate Member)
  • European Association for the Study of Diabetes (EASD)
  • National Kidney Foundation (NKF)
  • American Society of Nephrology (ASN)
  • International Society of Nephrology (ISN)
  • Gesellschaft der Urologen des Kantons Zürich (ausserordentliches Mitglied)
  • Ehrenmitglied Schweiz. Gesellschaft für Urologie

Partner bei h-care

Veranstaltungen & Vorträge