Dr. med. Hubert Schefer

Facharzt für
Allgemeine Innere Medizin
Medizinische Onkologie
Sprachen
Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch

Kontakt

Kernkompetenzen

  • Multimodale Therapiekonzepte bei soliden Tumoren insbesondere Brustkrebs, Prostatakrebs und Sarkome sowie bei Lymphomen und Myelomen
  • Palliativmedizin

Werdegang

2020 - bis heute
Belegarzt an der Hirslanden Klinik St. Anna
Leiter des "Zentrum für Onkologie Luzern"
2006 - 2020
Klinikarzt und Leiter des OnkoZentrum Luzern, Hirslanden Klinik St. Anna
1998 - 2006
Leitender Arzt, Onkologische Abteilung, Departement Medizin, Kantonsspital Luzern
1995 - 1998
Oberarzt, Onkologische Abteilung, Medizinische Klinik, Kantonsspital Luzern (Prof. R. Joss)
1993 - 1994
Onkologie, Institut für Medizinische Onkologie, Inselspital Bern (Prof. K.W. Brunner, Prof. M. Fey)
1992 - 1993
Hämatologie, Kantonsspital Luzern (Dr. G.F. Riedler)
1991 - 1992
Innere Medizin, Spital Schwyz (Dr. W. Horat)
1990 - 1991
Onkologie, Kantonsspital Luzern (Prof. R. Joss)
1989 - 1990
Innere Medizin, Kantonsspital Luzern (Prof. F. Nager, Prof. B. Truniger)
1988 - 1989
Chirurgie, Kantonsspital Schaffhausen
1987 - 1988
Anästhesie und Intensivmedizin, Kantonsspital Schaffhausen (Dr. H. Splisgardt)
1986 - 1987
Chirurgie, Kantonsspital Schaffhausen (Prof. N. Ganzoni)

Schulen, Studium & Diplome

1997
Postgraduate Fellow (3 Mte), Division of Medical Oncology, University of Colorado Cancer Center, Denver Colorado, USA (Prof. P.A. Bunn, Jr.)
1996
Postgraduate Fellow (3 Mte), Regional Cancer Centre, University of Ottawa, Canada (Prof. W.K. Evans)
1994
Fachexamen European Society for Medical Oncology, Lissabon
1994
Facharzttitel, Spezialarzt FMH Innere Medizin, spez. Onkologie-Hämatologie
1989
Dissertation: Das Berufsethos des Arztes Paracelsus, Medizinhistorisches Institut, Universität Zürich (Prof. H.M. Koelbing)
1985
Staatsexamen Universität Zürich
1979 - 1985
Medizinstudium Universität Zürich

Kontakt

Mitglied- und Partnerschaften

Schweizerische Gesellschaft für Medizinische Onkologie (SGMO)
Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für Klinische Krebsforschung (SAKK)
European Society for Medical Oncology (ESMO)
American Society of Clinical Oncology (ASCO)
Schweizerische Ärztegesellschaft (FMH)
Schweizerische Gesellschaft für Innere Medizin (SGIM)

Veranstaltungen & Vorträge