Stadium

Präventive Verwendung von Pregabalin bei Patientinnen mit hohem Risiko für chronische Schmerzen nach Brustkrebsoperation.

Offizieller Titel

Swiss multicentre, randomized, placebo controlled trial of pregabalin for prevention of persistent pain in high risk patients undergoing breast cancer surgery.

Kurztitel

PREVENT

Beschreibung

Persistierende postoperative Schmerzen treten bei mehr als 30 % der Patientinnen auf, die sich einer Brustkrebsoperation unterziehen. Die Belege dafür, dass Gabapentinoide wie Pregabalin die Häufigkeit persistierender postoperativer Schmerzen reduzieren können, sind nicht eindeutig, weil in früheren Studien jedem Patienten, der sich einer Operation unterzog, eine prophylaktische Behandlung verabreicht wurde. Die Patienten mit geringem Risiko für Langzeitschmerzen wurden den Nebenwirkungen ausgesetzt, ohne dass ein großer Nutzen zu erwarten war.

Die PREVENT Studie hat zum Ziel die Validierung oder Widerlegung des Nutzens von Pregabalin zur Vorbeugung postoperativer Schmerzen bei Patientinnen mit hohem Risiko für anhaltende Schmerzen nach einer Brustkrebsoperation sowie die Analyse, wie die Information über Nebenwirkungen die Behandlungstoleranz beeinflusst. 

Art der Studie

Multizentrische, randomisierte, Plazebo kontrollierte Studie mit Studienmedikament

BASEC Nr.

2016-02192

WHO-Register-Nummer

NCT03216187

KOFAM

SNCTP000002317

Sponsor

Prof. Dr. med. Benno Rehberg, Hôpiteaux Universitaires de Genève

Studienstart

2017

Studienstart am BZ Bern Biel, Hirslanden

2019

Lokaler PI

Spécialiste en: Gynäkologie und Geburtshilfe
spécialisé en: Operative Gynäkologie und Geburtshilfe

Clinical Research Coordinatior

Silvia Andrist
Silvia Andrist