Dr. med. Ivo Lappe

Fähigkeitsausweise / Interdisziplinäre Schwerpunkte
Interventionelle Schmerztherapie (SSIPM)
Sprachen
Deutsch, Englisch, Französisch, Russisch

Kontakt

iMed Bern
Aarbergergasse 20
3011 Bern
CH

Werdegang

Jun 2010 - bis heute
Selbständige Tätigkeit in Niederlassung, iMed Bern
Jan 2005 - Mai 2010
Leitender Arzt des Schmerzzentrums an der Tagesklinik Siloah Gümligen

Schwerpunkte: Interventionelle Schmerztherapie, Operative Schmerztherapie, konservative Therapie degenerativer Gelenkerkrankungen, muskuloskelettale Funktionsstörungen
Aug 2003 - Dez 2004
Oberarzt an der Thurgauer Klinik St. Katharinental Diessenhofen

Rehabilitation muskuloskelettaler Erkrankungen, Interventionelle Schmerztherapie)

Chefarzt Dr. med. W. Schneider, Dr. med. Marc Barben
Aug 2002 - Jul 2003
Stationsarzt der Orthopädischen Station an der Aale-Rehabilitations-Klinik II Bad Kösen

Schwerpunkt: Muskuloskelettale Erkrankungen

Chefarzt Dr. med. P. Tautz
Jun 2001 - Mai 2002
Assistenzarzt in der Orthopädischen Universitätsklinik des Rudolf-Elle Krankenhauses Eisenberg

Schwerpunkt: Kinderorthopädie

Chefarzt Prof. Dr. med. habil. R. Venbrocks
Jan 2000 - Mai 2001
Stationsarzt der Orthopädischen Station in den Saale-Rehabilitations-Kliniken I und II Bad Kösen

Schwerpunkt: Muskuloskelettale Erkrankungen, Schmerztherapie

Chefarzt I. Hinkel
Jan 1998 - Dez 1999
Assistenzarzt in der Orthopädischen Abteilung des KKH Naumburg

Schwerpunkte: Endoprothetik, Arthroskopische Gelenkchirurgie

Chefarzt Dr. med. W. Marquardt
Jan 1997 - Dez 1997
Assistenzarzt im KKH Naumburg

Chirurgisches Pflichtjahr im Rahmen der Facharztweiterbildung (Traumatologie/Gefässchirurgie), Chefarzt Dr. med. B. Lobenstein
Apr 1995 - Dez 1996
Assistenzarzt in Weiterbildung zum Facharzt Orthopädie in der Orthopädischen Gemeinschaftspraxis Dres. Müller/Rudolph in Weissenfels

Schwerpunkte: Interventionelle Schmerztherapie, Manuelle und Neuraltherapie

Schulen, Studium & Diplome

2002 - 2002
Promotion Dr. med. (eine arthroskopische Technik zur Behandlung er anterocaudalen Instabilität der Schulter)
2012
Fähigkeitsausweis Interventionelle Schmerztherapie (SSIPM)
2002
Facharzt für Orthopädische Chirurgie & Traumatologie des Bewegungsapparates
1987 - 1993
Medizinstudium an der Medizinischen Fakultät der MLU Halle-Wittenberg