Prof. Dr. med. Christoph Renner

Facharzt für
Hämatologie
Allgemeine Innere Medizin
Medizinische Onkologie
Sprachen
Deutsch, Englisch

Kernkompetenzen

Hämatologie

Abklärung und Therapie von Erkrankungen des Blutsystems wie Eisenmangelanämie bis hin zu komplexen Therapien bei: 

        Blutarmut/Anämien

        Myelodysplastischen Syndromen

        Lymphomen

        Myelomen

        Leukämien

Dabei werden vornehmlich neue Therapieverfahren aus dem Gebiet der Immuntherapien eingesetzt und beinhalten u.a.

        Antikörpertherapien

        Zelltherapien

        Immunglobulinsubstitutionen 

Bei besonders rasch wachsenden Tumoren wird zum Teil eine sog. Hochdosistherapie mit autologer Stammzelltransplantation durchgeführt

Werdegang

2013 - bis heute
Partner des Onkozentrum Hirslanden Zürich und Partner des Onkozentrums Zürich
2010 - 2012
Bereichsleiter, Innere Medizin – Onkologie, UniversitätsSpital Zürich
2010 - 2012
Klinikdirektor ai, Klinik für Immunologie, UniversitätsSpital Zürich
2008 - 2009
Klinikdirektor ai, Klinik für Hämatologie, UniversitätsSpital Zürich
2005 - 2012
Leitender Arzt, stellv. Klinikdirektor der Klinik und Poliklinik für Onkologie, UniversitätsSpital Zürich
2005
Leitender Oberarzt, Klinik für Innere Medizin I, Universitätskliniken des Saarlandes
2001 - 2005
Oberarzt an der Klinik für Innere Medizin an den Universitätskliniken des Saarlandes
1999 - 2001
Assistenzarzt, Klinik für Innere Medizin I, Universitätskliniken des Saarlandes
1997 - 1999
Research Fellow, Ludwig Institute for Cancer Research, Melbourne, Australien
1995 - 1997
Assistenzarzt Klinik für Innere Medizin an den Universitätskliniken des Saarlandes
1993 - 1997
Studienarzt, Konsensusstudie Deutsche Studiengruppe Hochmaligne Non-Hodgkin-Lymphome (DSHNHL), gefördert durch die deutsche Krebshilfe

Schulen, Studium & Diplome

2013 - bis heute
Professur für medizinische Onkologie, Universität Basel
2007 - 2012
Professor ad personam für klinische experimentelle Onkologie, Medizinische Fakultät der Universität Zürich
2003 - 2005
C3 Professor für Immun- und Gentherapie, Universität des Saarlandes
2002
Umhabilitation für das Fach Innere Medizin, Universität des Saarlandes
Jan 2001
Facharzt für Innere Medizin
1998
Habilitation für das Fach Experimentelle Innere Medizin, Universität des Saarlandes
1989 - 1992
Promotion zum Dr. med. in der Klinik I für Innere Medizin, Universität Köln
1986 - 1993
Medizinstudium an der Universität zu Köln

Weitere Informationen

Einsitz Kommissionen

2008-2013 Vorstandsmitglied Schweizerische Arbeitsgemeinschaft klinischer Krebsforschung (SAKK)

seit 2015 Swiss National Representative ESMO

seit 2016 Co-Präsident Swiss Cancer Network

Preise und Auszeichnungen

1993 Verleihung des Vincenz-Czerny Preis für Hämatologie der Deutschen und Österreichischen Gesellschaften für Hämatologie und Onkologie
1996 Calogero-Pagliarello-Forschungspreis für die Entwicklung neuer Therapieverfahren in der Onkologie, verliehen durch die Medizinische Fakultät, Universität des Saarlandes
1997 Wissenschaftspreis des Arbeitskreis für internistische Onkologie (AIO) im Rahmen der Deutschen Krebsgesellschaft
2000 Jakoby Preis der Universitätskliniken des Saarlandes
2013 SGIM Preis für den besten Abstrakt des Jahreskongresses 2013

Forschungstätigkeit, Publikationen und Referate

Grundlagenforschung auf dem Gebiet der Tumorimmunologie und Molekularbiologie (1990-laufend) mit Finanzierung durch den Schweizerischen Nationalfonds, KTI, Krebsliga Schweiz, Krebsliga Zürich, Ludwig Institut für Krebsforschung (USA) und Cancer Research Institut (USA).

Klinische Forschung als PI von nationalen und internationalen Phase I-III Studien.

Vorträge an in- und ausländischen Kongressen und Fortbildungsveranstaltungen sowie öffentliche Referate.

Mehr als 110 wissenschaftliche Publikationen in peer-reviewed Zeitschriften (Aufruf über www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed).

Vorträge auf nationalen und internationalen Kongressen.

Buchbeiträge und Monographien.

Mitglied- und Partnerschaften

FMH Schweizerische Ärztegesellschaft
SGH Schweizerische Gesellschaft für Hämatologie
SGMO Schweizerische Gesellschaft für Medizinische Onkologie
DGHO Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie
DKG Deutsche Krebsgesellschaft
ASCO American Society of Clinical Oncology
AACR American Association of Cancer Research
ESMO European Society for Medical Oncology

Partner bei h-care

Publikationen & Videos

Veranstaltungen & Vorträge