Revolutionäre Krebsbehandlung

Gesundheitssendung CheckUp

Bei der CAR-T-Zelltherapie werden Immunzellen gentechnologisch so verändert, dass sie Krebszellen erkennen und bekämpfen. Dem Patienten werden eigene Abwehrzellen entnommen, im Labor aufbereitet und über eine Infusion wieder zugeführt. Diese Therapie ist für Patienten vorgesehen bei denen andere Methoden nicht erfolgreich waren und wird momentan v. a. bei Leukämie und Lymphdrüsenkrebs angewendet.