Jedes Knie ist anders. Muss ein Kniegelenk ersetzt werden, bietet sich die individuelle, personalisierte Knieprothetik an. Dabei wird das Implantat aus dem 3D-Drucker dem Knie angepasst und nicht das Knie dem Implantat. Patientinnen und Patienten profitieren dadurch nach der Operation oft von mehr Stabilität und Beweglichkeit als bei Standardprothesen, insbesondere von einem natürlicheren Gelenkgefühl.

Knieschmerzen müssen nicht sein. Leiden Sie unter Gelenkschäden oder Arthrose im Knie, ist eine mögliche Behandlung ein operativ eingesetztes Kunstgelenk.

Beim Verwenden einer klassischen Prothese wird das Knie der Prothese angepasst. Bei der personalisierten Prothetik (massgeschneiderter Gelenksersatz) ist es umgekehrt: Das Implantat wird mithilfe von dreidimensionalen Computermodellen dem Knie des Patienten angepasst. Das ist deshalb so vorteilhaft, weil es ganz verschiedene Arten von Kniegelenksformen gibt. Eine individuelle Knieprothese aus dem 3D-Drucker passt deshalb zu 100 Prozent zum Knie des Patienten. Das führt dazu, dass der Chirurg keinen Kompromiss zwischen Stabilität und Beweglichkeit eingehen muss wie bei herkömmlichen Prothesen. Der Patient spürt das nach der Operation bei alltäglichen Aktivitäten wie beim Gehen auf unebenem Untergrund, beim Treppensteigen oder bei extremeren Belastungen wie beim Klettern oder Tennisspielen.

Wird bei den Untersuchungen festgestellt, dass für Sie eine individuelle Knieprothese sinnvoll ist, wird vor der Operation eine Computertomographie Ihres Kniegelenks erstellt. Anhand dieser Schichtbilder wird mit dem 3D-Drucker eine individuelle Prothese hergestellt und kurz vor dem Eingriff an die Klinik geliefert. Gefertigt werden Knieprothese nach Mass aus denselben Materialien wie bei klassischen Prothesen, die sich über Jahre bewährt haben. 

90-95% der Knieprothesen sind nach 15 Jahren noch funktionsfähig
90 Minuten dauert eine Knie-TEP Operation ungefähr
70 Jahre alt sind die Patienten im CH-Durchschnitt

Die häufigsten Fragen zur individuellen Knieprothese aus dem 3D-Drucker

Wann macht eine massgefertigte Knieprothese Sinn?

Eine personalisierte Knieprothese macht für Menschen Sinn, die asymmetrische Knie mit schiefen Gelenklinien haben. Dies ist nicht von Auge, aber auf dem Röntgenbild ersichtlich. Gute Erfahrungen machen typischerweise auch Personen, die mit einer klassischen Prothese auf der ersten Seite nicht ganz zufrieden sind, und nun die andere Seite operieren müssen.

Welche Vorteile bietet ein massgeschneidertes Knieimplantat gegenüber Standardprothesen?

Die Massanfertigung wird dem Knie angepasst und nicht das Knie der Prothese. Der Patient profitiert zudem in vielen Fällen von mehr Stabilität, da man vor allem bei Teilprothesen die Bänder in Ruhe lässt. Bei Standardprothesen muss der Chirurg oft einen Kompromiss zwischen Stabilität und Beweglichkeit eingehen, weil die Form der Prothese nicht zu 100 Prozent zur Anatomie des Kniegelenkes passt. Bei massgeschneiderten Prothesen fällt dieser Kompromiss weg, da das Knie des Patienten kopiert wird. Das spürt der Patient hinterher bei alltäglichen Aktivitäten wie beim Gehen auf unebenem Untergrund, beim Treppensteigen oder bei extremeren Belastungen wie beim Klettern und Tennisspielen. Ein weiterer Vorteil ist, dass sich das Knie nach der Operation sehr schnell wieder natürlich und nicht wie ein Fremdkörper anfühlt.

Wie lange dauert die Produktion einer Knieprothese nach Mass?

Von der Planung bis zur Operation dauert es sechs bis maximal acht Wochen. Vorgängig zur Operation wird eine Computertomographie des Kniegelenks erstellt. Anhand dieser Schichtbilder wird mit dem 3D-Drucker eine individuelle Prothese hergestellt und kurz vor dem Eingriff an die Klinik geliefert. Die personalisierten künstlichen Gelenke entstehen aus einer intensiven Zusammenarbeit zwischen Orthopäden, Radiologen, Ingenieuren und Softwareentwickler.

Was kostet eine individuelle Knieprothese?

Bei zusatzversicherten Patienten ist die Kostenübernahme durch die Versicherung gewährleistet. Wir unterstützen Sie gern bei Abklärungen in dieser Fragestellung. 

Ärzte und Ärztinnen für individuelle Knieprothesen