Lesen Sie nach, wie sich die Hirslanden Klinik Am Rosenberg seit der Gründung im 1982 entwickelt hat. Seit 2002 gehört die Klinik Am Rosenberg zur Privatklinikgruppe Hirslanden. Klicken Sie sich durch untenstehende Chronik und erfahren Sie mehr über die Meilensteine der Klinik.

2022

06.2022
Die Geschäftsleitung ist für beide Kliniken in der Ostschweiz (Klinik Am Rosenberg und Klinik Stephanshorn) tätig.

05.2022
Die langjährige Klinikdirektorin, Andrea Rütsche, verlässt nach 26 Jahren die Hirslanden-Gruppe. Es folgt eine Übergangsregelung.

2021

12.2021
Bei stationärem Aufenthalt müssen Patienten ein gültiges Covid-Zertifikat (3G) vorweisen.

11.2021
Das Café öffnet auch für die Öffentlichkeit ab 12 Jahren wieder und es muss ein Covid-Zertifikat (2G im Innenbereich) vorgewiesen werden. Klinikbesucher haben die Möglichkeit, sich für Spitalbesuche gratis testen zu lassen.

10.2021
Sämtliche Veranstaltungen können nur mit 3G durchgeführt werden.

Hirslanden betreibt ab Anfang Oktober zwei Testzentren in Heiden und Herisau.

09.2021
Die Besuchsregelung wird gelockert, jedoch mit Einschränkungen. Ein gültiges Covid-Zertifikat (3G) ist bei einem Besuch sowie auch im Café Pflicht.

In Zusammenarbeit mit der Orthopädie St.Gallen und dem Hotel Heiden bieten wir neu das Programm «Active Wellness» an.

08.2021
Das Besuchsverbot tritt wieder in Kraft. Das Café bleibt für Patienten offen, jedoch für die Öffentlichkeit geschlossen.

07.2021
Das Patientenarmband wird eingeführt, das zur Patientensicherheit dient.

06.2021
Das Besuchsverbot wird aufgehoben, es gilt jedoch weiterhin eine eingeschränkte Besuchsregelung. Das Café öffnet wieder für die Öffentlichkeit.

05.2021
Die Physiotherapie Heiden in der Klinik Am Rosenberg erstrahlt nach Renovationsarbeiten in neuem Glanz.

2020

12.2020
Es gilt das Besuchsverbot.

10.2020
Die Maskentragepflicht wird innerhalb des gesamtes Klinikareals für alle eingeführt.

09.2020
Menükarten für Patienten werden neu via QR-Code zur Verfügung gestellt.

06.2020
Besuchsverbot wird aufgehoben, es gelten jedoch wenige Einschränkungen.

05.2020
Weitere Lockerungen werden ausgesprochen. Spitäler versuchen zurück zur Normalität zu finden und den Betrieb wieder hochzufahren.

04.2020
Die «Welle» bleibt aus. In der Klinik haben wir nur vereinzelt positive Patienten. Und auch wenige Mitarbeitende sind infiziert. 

03.2020
Schweizweit gilt ein generelles Besuchsverbot in den Spitälern.

02.2020
Das Coronavirus ist in der Schweiz angekommen. Die Spitäler bereiten sich mit Unterstützung des Krisenstabs vor. 

2019

Neue Direktion, Andrea Rütsche
Am 1. November 2019 übernimmt Andrea Rütsche zusätzlich zur Klinik Stephanshorn auch die Direktion der Klinik Am Rosenberg.

2018

Physiotherapie
Die Orthopädie St.Gallen übernimmt im Mai 2018 die Führung der Physiotherapie in der Klinik Am Rosenberg. 

2017

Betriebsferien
An Weihnachten/Neujahr macht die Klinik zum ersten Mal in ihrer Geschichte Betriebsferien.

Wassertherapie
Im Oktober 2017 findet in Zusammenarbeit mit der Orthopädie St.Gallen erstmals die Wassertherapie Anwendung. Die Therapie erfolgt im Hotel Heiden. 

Neue Direktorin, Sacha Geier
Am 1. April 2017 nimmt Frau Dr. med. Sacha Geier die Tätigkeit als Direktorin der Klinik Am Rosenberg auf. 

Modernisierung Empfangsbereich und Café
Nach zweimonatiger Umbauphase strahlen der Empfangsbereich und das Café seit April 2017 in neuem Glanz.

Erste In-House-Praxis
Dr. med. Felix Buschor, Orthopädie eröffnet anfangs 2017 als erster Arzt überhaupt eine In-House-Praxis an der Klinik. Danach folgen zwei weitere Ärzte, die ebenfalls eine In-House-Praxis an der Klinik eröffnen.

2016

Ruhestand des Direktors, Alex Rohner
Am 31.12.2016 geht der langjährige Direktor, Alex Rohner, nach 32 Jahren an der Spitze der Klinik Am Rosenberg in seinen wohlverdienten Ruhestand.

Neue Belegärzte
Neue Orthopäden von verschiedenen Zentren stossen zur Klinik Am Rosenberg dazu.

Veränderungen in der Klinik Am Rosenberg
Die Ärztegruppe Orthopädie Rosenberg (OR) trennt sich von der Klinik. Nur Dr. med. Felix Buschor bleibt von den insgesamt 16 Ärzten an der Klinik tätig.

Im Frühling wird das Marketing mit der Klinik Stephanshorn zusammengelegt. Seither werden Aktivitäten besser abgestimmt.

2015

EFQM
EFQM Bekenntnis zur Excellence mit 1 Stern

2014

Jubiläum 30 Jahre orthopädische Chirurgie
Im Jahr 1984 wurde am Rosenberg in Heiden regionale Medizingeschichte geschrieben. Die Klinik Am Rosenberg entschied sich für die orthopädische Chirurgie als neue Fachrichtung.

Provisorium fünfter Operationssaal
Um den Engpässen im Operationsbereich entgegenzuwirken, wird nach einer Bauzeit von knapp drei Monaten ein fünfter Operationssaal als Provisorium eröffnet.

2009

Jubiläum 25 Jahre orthopädische Chirurgie
Die Orthopädie mit allen Subspezialitäten ist mit ca. 95% der Behandlungen das wichtigste Fachgebiet der Klinik. Seit 1984 besteht eine intensive Kooperation mit der Orthopädie am Rosenberg, die an drei Praxisstandorten (St. Gallen, Wil, Widnau) vertreten ist.

Im Säntispark in Abtwil befindet sich neu das Zentrum für Medizin und Sport, das in einer optimalen Infrastruktur Medizin, Therapie und Fitness kombiniert.

2002

Übernahme der Aktienmehrheit durch die Privatklinikgruppe Hirslanden

1982 - 1988

1988
Übernahme der Aktienmehrheit durch vier orthopädische Fachärzte

1984
Übernahme der Geschäftsführung im Herbst durch Alexander Rohner

Neustrukturierung mit den drei Kliniken:

  • Augenchirurgie
  • Plastische Chirurgie
  • Orthopädische Chirurgie

1983
Finanzielle Sanierung durch die Kantonalbank AR

1982
Eröffnung der Augenklinik Prof. Dr. A. Bangerter