Kompetenzen

Unsere Leistungen

  • Betreuung und Beratung von Patientinnen und Patienten mit künstlichen Darm und Blasenausgängen und deren Angehörigen
  • Einleitung und fortlaufenden Anpassung einer phasengerechten Wundbehandlung
  • Einleiten von vorbeugenden Massnahmen und Schulungen von Risikofaktoren wie z.B. Ödeme, Varizen und Diabetes Mellitus

Unser Behandlungsangebot

Unser Ziel ist es, mit den zuweisenden Ärzten, der Spitex, den zuständigen Fachärzten und allen anderen medizinischen Institutionen in einem offenen Dialog zusammenzuarbeiten. In einem ausführlichen Erstgespräch mit dem Patienten erfassen wir den bisherigen Krankheitsverlauf sowie die Grunderkrankung.

Wundversorgung nach neusten Erkenntnissen

Ein phasengerechter, individueller Einsatz moderner Verbandstoffe ist für die Heilung Ihrer Wunde sehr wichtig. Die Anwendung der speziellen Verbandstoffe wird Ihnen genau erklärt. Zudem erhalten Sie einen schriftlichen Behandlungsplan, der Ihnen, der Spitex oder Ihrem Hausarzt die weitere Behandlung erleichtert.

Kompressionen und Beinödeme

Mit zunehmendem Alter treten Wassereinlagerungen in den Beinen häufig auf. Durch sachgerechte Abklärung und entsprechendem Umgang kann diesem Problem positiv entgegengewirkt werden. Nachfolgende Wunden können in den allermeisten Fällen verhindert und bestehende Wunden (durch Ödeme) rascher zur Abheilung gebracht werden.

Vacuum Therapie

Das V.A.C.® Therapy System fördert die Wundheilung durch die Unterdruck-Wundtherapie (Negative Pressure Wound Therapy oder NPWT). Das Erzeugen von Unterdruck (d. h. eines Vakuums) an der Wunde durch einen einzigartigen Verband zieht die Wundränder zusammen, leitet infektiöses Material ab und fördert aktiv die Bildung von Granulationsgewebe. Diese Wirkungsmechanismen (Makrodeformation, Mikrodeformation) führen zu rascher und effizienter Wundheilung. 

Feuchte Wundbehandlung

Sie ermöglicht eine schmerzfreie Abtragung von Nekrosen und festhaftenden Belägen. Dies ist wichtig, da eine frische, gut durchblutete Wunde eine bessere Heilungstendenz aufweist.

Stomaberatung

Wir führen Informationsgespräche vor der Operation und das Einzeichnen der späteren Stomaanlage durch, beraten bei der Wahl des individuellen Versorgungssystems und führen Anleitungen für die selbständige Versorgung des Stomas oder leiten das Einbeziehen von Angehörigen und Spitex ein.

Wir beraten bezüglich Bekleidung, Ernährung, Sport, bieten Hilfe bei der Wiedereingliederung in Familie, Beruf und Gesellschaft, beraten und behandeln bei Versorgungsproblemen und Komplikationen und bieten psychologische Unterstützung und Begleitung der Betroffenen.

Ernährungsberatung

Die Ernährung spielt eine zentrale Rolle in der Behandlung von Patienten mit chronischen Wunden. Studien und unsere Erfahrungen zeigen, dass eine Mangelernährung die Wundheilung negativ beeinflusst.